RC 24 II - repariert oder unrepariert verkaufen?

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
HolgerH
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 26
Registriert: So 18. Apr 2004, 20:06

RC 24 II - repariert oder unrepariert verkaufen?

#1

Beitrag von HolgerH » Fr 21. Jul 2006, 22:40

Hallo und guten Abend,

ich habe ne RC 24 II so mit 75tkm gelaufen Bj 88, mein Zweitmotorrad.
Ist nicht mehr schön, der Vorbesitzer hat sie mal verunfallt und wieder fertig gemacht.
Z.B. Schalter für Ventilator, Innenverkleidungen ohne Dichtungen, Auspuffanlage verrostet etc.

Jetzt habe ich hier etliche Teile, z.B. nen besseren (geraden) Heckrahmen, neues Armaturenglas, Scottoiler,
mit denen ich das Baby eigentlich wieder fertig machen wollte.

Zu gutem Schluß ist der TÜV abgelaufen und die vordere Kopfdichtung wohl durch.

Jetz habe ich kaum Zeit zu fahren, geschweige denn für 2 Moppeds.
Die RC24 soll deswegen weg.

Frage: Wie?

Kopfdichtung und TÜV machen, oder den Rest auch machen, oder die Ersatzteile einzeln verhökern und das Mopped "so wie es ist" weggeben.

Soo hoch wären meine preislichen Ansprüche halt nicht, aber ich glaube auch nicht, dass ich für die investierte Arbeit dann einen richtigen Gegenwert kriegen würde. Was sagt ihr?

Viele Grüße
Holger
0

jlohfink
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 1
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 22:22

RC 24 II - repariert oder unrepariert verkaufen?

#2

Beitrag von jlohfink » Sa 22. Jul 2006, 23:18

Hallo Holger,

wenn Du ohnehin ein fahrfertiges Mopped hast und außerdem wenig Zeit zum Basteln, kann ich mir kaum vorstellen, dass Du sie in nächster Zeit wieder fit bekommst. Hängt natürlich auch davon ab, was Du als "Zweitmopped" hast?!

Egal wie Du Dich entscheidest, solltest Du sie in Teilen verkaufen, sag mir, was Du für die Räder inkl. Bremsen und Achsen haben willst. Daran wäre ich eventuell interessiert.

Gruß,
Jörn
0
Jörn

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#3

Beitrag von MarkusT » So 23. Jul 2006, 14:35

Also eine Reparatur wird sich finanziell sicher nicht lohnen. Wenn du sie selber weiter fahren wolltest wäre es evtl interessant. Aber wenn du sie verkaufen willst, entweder selber schlachten und übers Forum bzw. ebay verticken oder das Teil wie es ist verkaufen. Wenn du sie am Stück loshaben willst kannst du mir mal ne Mail oder PN schicken mit deiner Vorstellung ein Kumpel von mir verkauft kaputte Moppeds über ebay.
0

Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Likes: 1
Beiträge: 2707
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 23:17
Wohnort: Wiesbaden, Rhein-Main

RE: RC 24 II - repariert oder unrepariert verkaufen?

#4

Beitrag von Georg-W. » So 23. Jul 2006, 20:38

Hallo Holger,

am "ertragsreichsten" ist der Verkauf in Einzelteilen über eBay. Das macht allerdings einige Abreit und kostet Zeit. Am wenigsten lohnend ist Reparatur und anschließender Verkauf. Wenn Du einen fairen Preis bekommmst, verkaufe sie so wie sie ist.
0
Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

HolgerH
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 26
Registriert: So 18. Apr 2004, 20:06

#5

Beitrag von HolgerH » So 23. Jul 2006, 22:32

Danke für Eure Hilfe.

Eigentlich ist sie zum Schlachten zu schade, das Fahren mit Ihr macht echt Spaß.
Sie hat einen Superbikelenker, damit geht sie wirklich gut um die Ecken.

Viele Grüße
Holger
0

hondaralle
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 88
Registriert: Sa 16. Apr 2005, 15:17
Wohnort: Speyer

RE: RC 24 II - repariert oder unrepariert verkaufen?

#6

Beitrag von hondaralle » So 23. Jul 2006, 22:34

am "ertragsreichsten"
Wie meinst du das

Geld , schlechte Bewertungen, oder die Möglichkeit von Ebay ausgeschlossen zu werden und dann in Österreich , Holland oder der Schweiz einen Neue weiße Weste zu bekommen.

Viel bekommst du im Moment so oder so nicht für dein Bike. Und unterschätze nicht den Aufwand so ein Bike einzeln zu verkümmeln.

Wenn du für die Einzelteile inclusive braken Motor 650 Euro bekommst bist du König und Dauert fast zwei Jahre.

Du kannst ja mal beim Freund von MarkusT(nicht falsch verstehen) anfragen was er dir für das Bike gibbet

Gruß Ralf .............der keine Bikes schlachtet
0

Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Likes: 1
Beiträge: 2707
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 23:17
Wohnort: Wiesbaden, Rhein-Main

RE: RC 24 II - repariert oder unrepariert verkaufen?

#7

Beitrag von Georg-W. » So 23. Jul 2006, 23:00

Original von hondaralle
am "ertragsreichsten"
Wie meinst du das
Wie ich es geschrieben habe, bringt am meisten Geld aber auch am meisten Aufwand (und ggf. auch Probleme). Wenn der Lacksatz nicht mehr schön ist würde ich es auch in jedem Fall als Ganzes und defekt verkaufen.
0
Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

Antworten