Fahrgestell-Nr. für hondaonline.de

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
Tomcat0815
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 97
Registriert: So 7. Mai 2006, 12:37
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Fahrgestell-Nr. für hondaonline.de

#1

Beitrag von Tomcat0815 » Mo 17. Jul 2006, 18:55

Hallo Welt,

vor einiger Zeit wollte ich wissen, wer mir wohl den Fahrgestellnummernbereich der RC24-I Interceptor, amerikanische Importversion, zukommen lassen kann.

Ich habe auch sehr schnell damals alle nötigen infos bekommen.

Laut Honda-Unterlagen ist der Fahrgestellnummernbereich, genannt "Anwendungs-Rahmen-Serien-Nr":

RC24*GM000042 - GM002395

Aber was habe ich jetzt davon? Die kann ich ja bei hondaonline.de nicht eingeben, und wenn doch: welche Zeichen muss ich weglassen, damit ich die richtigen Teile finde?

Das komische ist, dass auch alle anderen Fahrgestellnummern nicht erkannt werden.

Der Laden selber reagiert leider nicht auf mails, wie schade. Ich würde sonst sicher ganz viel kaufen.

Gibt es vielleicht eine andere Webseite, die das gleiche kann, aber funktioniert?

Danke!
0


Schönen Gruß aus Duisburg,

Oliver aka Tomcat0815

------------------------------------------

putzen = bad
mattschwarzüberlackieren = good

Benutzeravatar
Tomcat0815
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 97
Registriert: So 7. Mai 2006, 12:37
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Tomcat0815 » Mo 17. Jul 2006, 18:59

Ach so:

was ich suche sind die Bestellnummern und ggf. Maße der Leerlaufdüsen, Düsenstöcke, Düsennadeln, Hauptdüsen.
Außerdem wüsste ich gerne, ob da vorne und hinten unterschiedliche Düsennadeln drin sind und wenn ja welche Bezeichnungen die jeweils haben.
Desweiteren interessiert mich die Werkseinstellung der Leerlaufgemischschraube. Ist die auch 2,5 Ausdrehungen?

Danke nochmal.
0


Schönen Gruß aus Duisburg,

Oliver aka Tomcat0815

------------------------------------------

putzen = bad
mattschwarzüberlackieren = good

Gast
Likes:

#3

Beitrag von Gast » Mo 17. Jul 2006, 19:14

hondaonline schluckt nur europäische Identnummern, ein Honda Händler hat auch nur Zugriff auf europäische Teilinfos.

Für US Teileinfos musst du dich bei den dort einschlägigen Händlern oder einem der deutschen Importeure bemühen.

Teilweise findest du auch unter VFR750 Parts Cataloque die entsprechenden Infos.

Manfred



Benutzeravatar
Tomcat0815
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 97
Registriert: So 7. Mai 2006, 12:37
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Tomcat0815 » Di 18. Jul 2006, 10:05

Ich habe mit www.vfrdiscussion.comeine größtenteils amerikanisches VFR-Forum gefunden. Das Echo auf mein Posting zu dem Thema war aber nicht so berauschen, infos über Modelle vor 1990 sind auch eher spärlich.

Vielleicht steige ich einfach um auf eine RC36-II, hat jemand eine zu verschenken?
0
Zuletzt geändert von Tomcat0815 am Di 18. Jul 2006, 10:06, insgesamt 1-mal geändert.


Schönen Gruß aus Duisburg,

Oliver aka Tomcat0815

------------------------------------------

putzen = bad
mattschwarzüberlackieren = good

Benutzeravatar
Mopped-Jo
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 61
Registriert: Sa 24. Apr 2004, 15:32

#5

Beitrag von Mopped-Jo » Di 18. Jul 2006, 11:53

Original von Tomcat0815
was ich suche sind die Bestellnummern und ggf. Maße der Leerlaufdüsen, Düsenstöcke, Düsennadeln, Hauptdüsen.
Außerdem wüsste ich gerne, ob da vorne und hinten unterschiedliche Düsennadeln drin sind und wenn ja welche Bezeichnungen die jeweils haben.
Desweiteren interessiert mich die Werkseinstellung der Leerlaufgemischschraube. Ist die auch 2,5 Ausdrehungen?
hi tomcat,

ich habe das werkstatthandbuch von der 86er(deutsches modell)
da steht übern Vergaser folgendes drin:

Drosselklappenbohrung: 34,5 mm
Lufttrichterquerschnitt: 31,6 mm
Kennnummer: VD BOB
Hauptdüse: VORN: Nr.118, HINTEN Nr.100
Schwimmerstand: 7,0 mm
Öffnung der Gemischregulierschraube: 2,5 Umdrehungen heraus!


In dem Zusatzbuch für das Deutsche RC24II modell ab 88 stehen folgende Daten drin:
Drosselklappenbohrung: 36 mm
Lufttrichterquerschnitt: 34,1 mm
Kennnummer: VD JOA
Hauptdüse: VORN: Nr.125, HINTEN Nr.122
Schwimmerstand: 9,0 mm
Öffnung der Gemischregulierschraube: 2 3/8 Umdrehungen heraus!

Also, weisst Du auf alle fälle schonmal, dass die Düsen für Vorn und Hinten unterschiedlich sein werden...
die gemischregulierschraube: 2 3/8 Umdrehungen oder 2 1/2 Umdrehungen heraus zudrehen ist ja "FAST" nicht auseinanderzuhalten... aber könnte vielleicht als anhaltswert dienen...?

ansonsten schau doch mal nach der vergaser knnnummer...vielleicht ist da ja einer der oben erwähnten drauf?

gruss jonas
0



Benutzeravatar
Tomcat0815
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 97
Registriert: So 7. Mai 2006, 12:37
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von Tomcat0815 » Di 18. Jul 2006, 12:50

Also, auf die Kanadische VFR750FG Interceptor soll angeblich die Vergaserkennnummer VDB0DA draufgehören und die ist auch drauf.

Ob ich die Hauptdüsen ausgebaut kriege, ohne den Vergaser abzubauen? Ich kann mich nämlich nicht erinnern, dass da 2 unterschiedliche Düsen drin wären...in dem Honda Werkstatthandbuch, was ich hier als PDF habe, stehen aber für vorne und hinten 118er Hauptdüsen drin, für die VFR 750 F RC24-I, europäisches Modell.

Was sagt uns das jetzt?
0


Schönen Gruß aus Duisburg,

Oliver aka Tomcat0815

------------------------------------------

putzen = bad
mattschwarzüberlackieren = good

Benutzeravatar
Mopped-Jo
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 61
Registriert: Sa 24. Apr 2004, 15:32

#7

Beitrag von Mopped-Jo » Di 18. Jul 2006, 14:22

das pdf-handbuch ist falsch :D

also in dem ORIGINAL-HONDA-Handbuch steht ne 118 und ne 110 drin!
oder das ist wieder ein anderes zwischen modell - vielleicht für die 87er vfr...da gabs bestimmt auch noch unterschiede...DAS ist HONDA *lol*
0



Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#8

Beitrag von MarkusT » Mi 14. Mär 2007, 09:17

Hallo

ich suche die Fahrgestellnummer einer '87 VFR da meine '86er bei Hondaonline nicht funktioniert.

Gern auch per PN oder mail

Markus
0



Benutzeravatar
Claudia
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 52
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 20:33
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von Claudia » Mi 14. Mär 2007, 18:24

ist das wirklich ne RC24?? - eigentlich ist die amerikanische doch ne RC26.....
0


Gruß
Claudia


reif für die Insel??

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#10

Beitrag von MarkusT » Do 15. Mär 2007, 00:03

Hallo Claudia,
es gab in America eine Variante mit 700ccm welche du hast und eine 750er die sogenannte Intercopter mit einer etwas "sportlicheren" Lackierung.

@ all laßt mich mal nicht hängen und sendet mir mal eine 87er fahrgestellnummer, danke

Markus
0



Benutzeravatar
Claudia
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 52
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 20:33
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

#11

Beitrag von Claudia » Do 15. Mär 2007, 08:47

@Markus...

auch meine ist ne Interceptor *lächel*

aber trotzdem Danke.. das wusste ich tatsächlich nicht, das es auch für den Ma rkt ne 750er gab..
0


Gruß
Claudia


reif für die Insel??

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#12

Beitrag von MarkusT » Mi 4. Apr 2007, 12:21

Hallo,

ich hab nun eine Fahrgestellnummer. Es ist die erste 87er VFR die es wohl gab RC242100006

Markus
0



Antworten