Von 16 auf 17 Zoll umbauen

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Knecht
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 1
Registriert: Mi 3. Mär 2004, 18:33
Wohnort: Vogelsberg,Hessen

Von 16 auf 17 Zoll umbauen

#1

Beitrag von Knecht » Mi 3. Mär 2004, 18:45

Hallo
Ich hoffe das Ihr mir weiterhelfen könnt,denn ich bin am überlegen ob ich meine 86-er RC24 die ja vorne mit 16 und hinten mit 18 Zoll ausgestattet ist,mit den Rädern einer 88-er(17 Zoll) versehe.Ich denke man bekommt dann bessere Reifen in dieser Größe.
Habt Ihr irgendwelche Vorschläge,Tips ?
Hat es vieleicht sogar schon jemand ausprobiert,wo bekomme ich das Gutachten dafür und was muß außer den Felgen noch geändert werden?
viele Grüße
Knecht
:nixweiss:
0

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

RE: Von 16 auf 17 Zoll umbauen

#2

Beitrag von MarkusT » Do 4. Mär 2004, 19:02

Im Alten Forum war mal ein entsprechender Thread drin. Ich glaube dad war von CBR Felgen die Sprache, da die der 88erModelle nicht passen, andere Achsen, Bremsen oder so was. Was genaues kann ich dir aber auch nicht sagen. Vielleicht melden sich ja die Leute die den Umbau vollzogen haben.

Markus
0

Pischti
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 2
Registriert: Sa 24. Jan 2004, 01:49
Wohnort: Reichenbach/Vogtland

#3

Beitrag von Pischti » So 11. Apr 2004, 01:49

Hi Markus!
habe an meiner RC 24/II den Umbau auf CBR Felgen vorgenommen.
Vorne mit PC 25 Felge kein Problem,da Aufname für Bremsscheibe
baugleich.Felge von RC 36/I müsste auch passen(starre Bremsscheiben).
Hinten ist es etwas schwieriger da durch die 220 mm Scheibe der CBR
der VFR Bremsanker geändert werden muss oder der CBR Sattel umgeschweisst werden muss.
In jedem Fall vorher!!! mit dem Mann vom Dampfkesselverein absprechen.
Bei mir ging es relatief locker.
Eventuell abweichende Achsdurchmesser lassen sich durch andere
Radlager ausgleichen,da gibt es fast alle Kombinatonen.
So long viel Spass beim Basteln!

PISCHTI
0

RolyVFR
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 90
Registriert: Mo 12. Apr 2004, 09:05

#4

Beitrag von RolyVFR » Mo 12. Apr 2004, 09:22

hallo knecht

ich habe vor ca 4 jahren auf 17/17zoll vom 88/89er modell umgebaut.

hinterrad nur umstecken.

am Vorderrad muß an den Bremscheibenaufnahmeflächen rechts und links ca 5-6mm abgedreht werden
neue distanzbuchsen hergestellt werden
der tachoantrieb passt nicht mehr rein weil die Gabeh schmaler ist,habe ihn auf den ritzelmutterantrieb vom 93er modell umgebaut-zeigt aber falsche werte an weil andere übersetzung. der tüv war damit zufrieden.

habe für mich zusätzlich noch einen fahrradtacho montiert

den umbau habe ich vorher mit dem Tüvmann abgesprochen-felgenabdrehen aber nicht erwähnen.

das ist eine teure und aufwändige lösung
große drehbank erforderlich um die felge einzuspannen.

habe seit letztem jahr noch eine 2te 87er VFR bei der mir der Tüv anhand einer technischen Bestätigung über größe und traglasten von Bridgestone die reifen mit der größe

110/90/16 und 140/70/18 BT45 ohne probleme eingetragen hat.

bei Interesse kann ich dir eine briefkopie der jeweweiligen umbauten per post zusenden

anschauen kannst du den 17717 zoll umbau vsl auf dem schwarzwaldtreffen oder bei mir zu hause in der nähe von würzburg.

bei interesse mail back

Gruß roland
0

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#5

Beitrag von MarkusT » Mi 14. Apr 2004, 18:00

Also wenn das so ist, dann Hinten Rc24II Felge und vorne PC25 und man muß nur die Räder wechseln. :D

Wie sehen denn die PC 25 Felgen aus passen die optisch zu den RC 24 Felgen I und II sind im Desgin ja ähnlich oder? ?(

Passen die evtl. die VFR Scheiben auf die CBR Felgen. Bzw. was muß abgeändert werden. links/rechts; hoch/tief

Ach und bei den nächsten Felgen bei ebay sollten wir uns evtl. vorher absprechen. :znaika:

Grüße Markus
0
Zuletzt geändert von MarkusT am Mi 14. Apr 2004, 18:03, insgesamt 1-mal geändert.

Waity
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 4
Registriert: Mo 19. Apr 2004, 21:08
Wohnort: Schleswig-HOLSTEIN /Mecklenburg

Felgen

#6

Beitrag von Waity » Mo 19. Apr 2004, 21:18

Moin Moin

Habe meine RC 24 Bj 87 auf 17 "" Felgen von PVM/Akront 2 teilig

vorn 3"x17" hinten auf 6"x17 mit adaptern umgerüstet.
ohne änderung der Bremsanlagen nur versatz Kettenrad.Abstützstange
geändert.
Sofort ohne probleme und keinerlei Unterlagen eingetragen bekommen.

Sieht super aus ! RC 24 mit 180 auf 6" Felge
Fahrwerk macht anstandslos mit.

Gruß Waity
0
[img]D:\DIGI_BILDER\PHOTO\Motorad\Bild1240.jpg[/img]

ollevfr
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 25
Registriert: Mo 15. Nov 2004, 16:05
Wohnort: Piesenkam / Oberbayern
Kontaktdaten:

RE: Felgen

#7

Beitrag von ollevfr » Mi 2. Aug 2006, 12:58

Servus Waity,

liest sich ja echt gut, kannst Du mir mehr Infos zu Deinem Felgenumbauch schicken?
Danke im voraus von einem RC 24 Fahrer

Gruss aus Bayern

Thorsten
0
OlleVFR

Benutzeravatar
Rasch
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 594
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 17:55
Wohnort: Olpe

RE: Von 16 auf 17 Zoll umbauen

#8

Beitrag von Rasch » Do 3. Aug 2006, 22:23

Hallo.
Ich hab meine RC 24 II auf vorn CBR 600 und hinten auf CBR 900 5.5 Zoll umgebaut.Also mit vorn einfach umstecken geht nicht.Nun hat die RC 24 I ja auch eine schmalere Gabel und auch einen anderen Bremsscheibendurchmesser als die 88/89ger. .Wie es da aussieht weiß ich leider nicht.Ich hab an meiner CBR 600 felge an der linken und der rechten Bremsscheibenaufnahme jeweils 1.5 mm abnehmen lassen müssen.es ist nicht abgedreht sondern abgefräst oder so.Dabei wurde die Felge Flach auf die Maschiene gelegt,vermessen und dann abgefrässt.hinten besorgte ich mir den Kettenradhalter der CB Sevenfifty und der wurde etwas bearbeitet.Bremsanker und Sattel sind von CBR 600 und die Abstützung des Ankers hat mein Kumpel selbst gefrässt.Und zwar ist er sozusagen Schwimmend auf die Schwinge gesetzt .es ist ein Alu Körper der nur mit einer kleinen Schraube befestigt ist wo normal der Bremsschlauch verschraubt ist.
Wenn Du den Umbau auf die RC 24 II felgen vornehmen willst würde ich eher vversuchen ob ich nicht gleich eine günstige RC 24 II Gabel ergattern kann und schau ob sie überhaubt in den Rahmen passt.Könnte ich mir aber vorstellen.Ich glaub mal daß es die gleichen Lenkkopflager sind .Schau mal in einen Polo oder Gericke oder Luis Katalog und vergleich mal die Lager ob es eventuell die gleichen Artikelnummern sind.
Gruß Rasch.
0

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#9

Beitrag von MarkusT » Fr 4. Aug 2006, 09:39

Die Nummern sind gleich, die Frage ist im Moment nur die Höhe des Lenkkopfes. Den wollte Tomcat nächste Woche mal messen. An der RC 24I sind das 198mm.
0

Benutzeravatar
Rasch
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 594
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 17:55
Wohnort: Olpe

#10

Beitrag von Rasch » Fr 4. Aug 2006, 19:19

Hallo Markus.
Ich hab grad mal am dem Rahmen gemessen den ich noch im Keller liegen hab.( RC24 II ) Da sind es laut meines Zollstocks 20cm.Ich gehe mal davon aus daß es sich bei unseren Messungen um das gleiche Ergebnis handeln wird.Honda baut bestimmt keine Unterschiede von 2mm am Lenkkopf.Müßte also hin hauen um eine RC 24 II Gabel in eine Einser zu bauen.
Gruß rasch.
0
Zuletzt geändert von Rasch am Fr 4. Aug 2006, 19:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#11

Beitrag von MarkusT » Sa 5. Aug 2006, 16:58

Und selbst wenn 2mmunterschied vorliegen kann mit dem Gewinde ausgleichen das ist ja garnix.

Wie lange ist denn die Gabel der RC24II im ausgebauten Zustand?
0

Antworten