Tips gegen wackeln bei hoher Geschwindigkeit??

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
philip
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 31
Registriert: Mi 19. Apr 2006, 20:46

Tips gegen wackeln bei hoher Geschwindigkeit??

#1

Beitrag von philip » Mi 12. Jul 2006, 01:07

Hi,
habe immer das Problem das wenn ich bei Tacho ca. 230-240 fahre das Moped so hin und her Schaukelt, kann man dann eigentlich nur durch entweder halten und durch oder kurz Gas weg und dann weiter beseitigen.
Gewichtverlagern hilft manchmal auch. Bei Tacho 250-260 ist das Problem auch, da ist es aber weg wenn man sich vorne auf den Tank legt.
Hat da jemand Tipps wie ich das schnell und günstig beseitigen kann?
Habe ne RC24 I.
Gruß
Philip
0

sidekix
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 72
Registriert: Sa 6. Mai 2006, 21:30
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

RE: Tips gegen wackeln bei hoher Geschwindigkeit??

#2

Beitrag von sidekix » Mi 12. Jul 2006, 01:24

Hi

leichterste Möglichkeit: Fahr net so schnell! :D

jetzt mal Ernst

Lenkkopflager in Ordnung?

Luftdruck in den Reifen OK?

Welcher Reifen?

Zustand Federung?

mfg Bertl
0

philip
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 31
Registriert: Mi 19. Apr 2006, 20:46

RE: Tips gegen wackeln bei hoher Geschwindigkeit??

#3

Beitrag von philip » Mi 12. Jul 2006, 07:03

Hi,
Lkl ist leichtgänig und Spielfrei, Luftdruck auch o.k. Reifen MT08 und MT 09.
Dämpfung könnte sein, Moped ist ja schon älter, evtl ist das hintere Federbein hinüber, vordere Gabel wurde schon mal erneuert die Dichtungen und Öl, allerdings nicht die Federn :( Kann man das Federbein irgendwie testen?
Gruß
Philip
0

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#4

Beitrag von MarkusT » Mi 12. Jul 2006, 09:21

ICh würde mal ein LKL von Emil Schwarz montieren. Da Gabelöl 1mal im Jahr tauschen und auf dein Körpergewicht einstellen. Zum Federbein wie alt ist das Teil ab 50tkm ist einie überholung oder ein Tausch nie vekehrt.
0

sid
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 324
Registriert: Mo 10. Nov 2003, 20:25

#5

Beitrag von sid » Mi 12. Jul 2006, 09:38

naja, wenn das LKL in ordnung ist, muß man es ja nicht gleich austauschen. kann ja auch an ner verbindung von bekleidung, fahrergröße, sitzposition etc. liegen. zumal philip ja schreibt, dass es in dem anderen bereich durch gewichtsverlagerung weggeht. aber jetzt mal im ernst: wie oft brauchst fährst du so schnell? wenn du dir sicher bist, dass alles technische i.o. ist und das wackeln nicht benkliche ausmaße annimmt, würde ich es erstmal dabei belassen und bei gelgenheit (z.b. im kommenden winter) das fahrwerk anschaun und überarbeiten lassen.
0

philip
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 31
Registriert: Mi 19. Apr 2006, 20:46

philip

#6

Beitrag von philip » Mi 12. Jul 2006, 17:56

Hi,
also ich fahre 2 mal am Tag AB, jedes mal erreiche ich zumindest 240 km/h lt. Tacho. alles andere benötigt bischen mehr anlauf aber die 240 sind sofort da. Und da ich nicht ewig AB fahren will Gas und wech...
MfG
Philip
0

Benutzeravatar
Tomcat0815
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 97
Registriert: So 7. Mai 2006, 12:37
Wohnort: Duisburg

#7

Beitrag von Tomcat0815 » Mi 12. Jul 2006, 18:04

Also bei meiner VFR hört das Pendeln bei über 300 km/h auf. Ihr fahrt einfach zu langsam.
0
Schönen Gruß aus Duisburg,

Oliver aka Tomcat0815

------------------------------------------

putzen = bad
mattschwarzüberlackieren = good

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

RE: philip

#8

Beitrag von MarkusT » Mi 12. Jul 2006, 20:31

Original von philip
Hi,
also ich fahre 2 mal am Tag AB, jedes mal erreiche ich zumindest 240 km/h lt. Tacho. alles andere benötigt bischen mehr anlauf aber die 240 sind sofort da. Und da ich nicht ewig AB fahren will Gas und wech...
MfG
Philip
Das wirft bei mir ein paar Fragen auf:

1. Wieviele km fährst du jeden Tag das du das Mopped so schnell fährst?
2. Wie lange hält bei dir ein Hinterreifen?
3.was hast du für eine Scheibe montiert evtl zu hoch?
4. Wird das mit dem Mopped nicht langweilig die Bahn runter zubrennen?
0

philip
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 31
Registriert: Mi 19. Apr 2006, 20:46

#9

Beitrag von philip » Do 13. Jul 2006, 17:29

Hi,
1.
das sind so ca. 10 km bis zu AB, durch Stadt und Landstraße andere Seite Ort und Landstraße. Dann so ca. 15 km Autobahn. Also so ca. 50 km am Tag, dazu noch einkaufen oder was auch immer. Also alle 3 Tage tanken :) Verbrauch liegt ja bei knapp 10 Litern, mal mehr mal weniger.
Fahrweise erstmal gemütlich in Landstraße und Ort, irgendwo zwischen 80-140, dann auf die Autobahn drauf, Hahn auf und laufen lassen. Meist läuft das Moped noch 5 Minuten vorher im Stand "warm" bis ich angezogen bin...

2. Hinterreifen ist runter, Profil gut unter dem zulässigen Limit, zumindest in der Mitte aussen noch fast neu... nach ca. 3500 km war er runter...

3. Scheibe ist die originale. Nich verstellbar, RC 24 I.

4. Langweilig würde es glaube ich wenn ich die ganze Zeit nur 100 auf der Bahn fahren würde :). Das Motorrad ist täglich ein reiner Gebrauchsgegenstand. Und time ist money... Landstraße zu fahren da müßte ich noch mehr durch die Stadt gurken und bestimmt 10 minuten länger brauchen.

MfG
Philip
0

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#10

Beitrag von MarkusT » Do 13. Jul 2006, 20:09

zu 4. Also 100 sind defintiv einer VFR nicht würdig aber über 200 find ich halt ziemlich heftig für die Reifen und das bei einer Sache die nicht sonderlich viel Spass macht. Da lieber ein paar flotte Landstrassenkurven. Und langweilig weil es mir eben wenig Spass macht mit der VFR über die Bahn zublasen, da setz ich mich lieber ins Auto.
0

philip
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 31
Registriert: Mi 19. Apr 2006, 20:46

#11

Beitrag von philip » Fr 14. Jul 2006, 00:26

zu 4...
jedem das seine...
ich finde hahn ganz auf macht viel mehr spaß als 150 oder 160 auf der AB sofern 100 nicht richitg sind :)
Sicher kurvige Landstraße ist abwechslungsreciher und bietet mehr, aber Landstraße sind auch oft über 200 realistisch :)
gruß
philip
0

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#12

Beitrag von MarkusT » Fr 14. Jul 2006, 09:13

Original von philip

Sicher kurvige Landstraße ist abwechslungsreciher und bietet mehr, aber Landstraße sind auch oft über 200 realistisch :)
gruß
philip
hab nicht gesagt das das schlimm wäre auf der Landstrasse... 8)
0

Mopped-Jo
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 61
Registriert: Sa 24. Apr 2004, 15:32

#13

Beitrag von Mopped-Jo » Di 18. Jul 2006, 12:05

WAS FÜRN STUSS!!!!!!!!

Wenn die VFR bei Tacho 230 Wackelt, dann zu recht!!!! Das nennt man Pendeln und lässt sich nur durch Reduktion der Geschwindigkeit abstellen! Tacho 250 will ich sehen... da hat wohl jmd die Tacho übersetzung geändert *lachmichtod* :laugh:

Bleibt realistisch jungs, die VFR ist nicht dafür gedacht mit Topspeed über die bahn zu brettern...ausserdem tut das mal lieber auf der rennstrecke, denn wer bei angeblichem tacho 250-260 noch zeit findet den tacho abzulesen, der spinnt - das würde noch nichtmal rossi wagen! :znaika:

so jetzt habe ich meine meinung gesagt, jetzt könnt ihr mich als weichei und oberlehrer beschimpfen... :D aber ich weiss was ich sage...
0

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#14

Beitrag von MarkusT » Di 18. Jul 2006, 12:17

Tacho 250 könnten schon drin sein wenn es leicht abschüssig ist. Meine alte fuhr mit Koffern 240 da sollten doch noch 10km/h drin sein. Und da alle Honda Tachos an meinen Moppeds gewaltig vorgehen sind 250 Tacho schon drin, echte niemals.
0

Benutzeravatar
MichaV4
Moderator
Likes: 0
Beiträge: 1362
Registriert: Sa 18. Okt 2003, 10:08
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

#15

Beitrag von MichaV4 » Di 18. Jul 2006, 12:43

Original von Mopped-Jo
WAS FÜRN STUSS!!!!!!!!

Wenn die VFR bei Tacho 230 Wackelt, dann zu recht!!!! Das nennt man Pendeln und lässt sich nur durch Reduktion der Geschwindigkeit abstellen! Tacho 250 will ich sehen... da hat wohl jmd die Tacho übersetzung geändert *lachmichtod* :laugh:

Bleibt realistisch jungs, die VFR ist nicht dafür gedacht mit Topspeed über die bahn zu brettern...ausserdem tut das mal lieber auf der rennstrecke, denn wer bei angeblichem tacho 250-260 noch zeit findet den tacho abzulesen, der spinnt - das würde noch nichtmal rossi wagen! :znaika:

so jetzt habe ich meine meinung gesagt, jetzt könnt ihr mich als weichei und oberlehrer beschimpfen... :D aber ich weiss was ich sage...
Oberlehrerweichei
0
Wenn Gott gewollt hätte, daß zwei Personen auf einem Moped sitzen, hätte es vier Räder

Benutzeravatar
Lion666
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 182
Registriert: So 25. Apr 2004, 18:17
Wohnort: Thüringen, z.Z. Saarland

Pendeln

#16

Beitrag von Lion666 » Di 18. Jul 2006, 12:45

Servus!

Also ich hatte bei meiner unverkleideten VFR ab ca.180km/h ein leichtes bis starkes Pendeln. Über 210 war schon nicht mehr fahrbar. Zuerst dachte ich es liegt daran, dass sie unverkleidet ist. Nachdem ich allerdings die Reifen gewechselt habe, von den Uraltsohlen auf Conti Road Attack umgestiegen bin, ist dass Pendeln weg. Selbst bei 230km/h wackelt nix mehr. Abgesehen davon ist das Fahrverhalten erheblich besser geworden, als ob's nen neues Bike wär.

Also ich würd mal ordentliche Reifen draufziehen. Möchte aber die MT08/09 nicht schlecht machen, da ich sie noch nicht gefahren habe.

Gruß Lion666
0
Dumm kann man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Benutzeravatar
Tomcat0815
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 97
Registriert: So 7. Mai 2006, 12:37
Wohnort: Duisburg

#17

Beitrag von Tomcat0815 » Mi 19. Jul 2006, 08:46

Ihr müsste Shell VPower Tanken, dann sind über 300 kein Problem! Ich Tanke jetzt aber immer den 100 Oktan Sprit von Aral weil es da Payback Punkte für gibt.
0
Schönen Gruß aus Duisburg,

Oliver aka Tomcat0815

------------------------------------------

putzen = bad
mattschwarzüberlackieren = good

Benutzeravatar
Mikebike
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 286
Registriert: So 16. Nov 2003, 20:37
Wohnort: Franken

#18

Beitrag von Mikebike » Mi 19. Jul 2006, 08:54

Bei den Mopeds macht sich ein abgefahrener Hinterreifen oft als Schlingerursache bemerkbar.

Nimm mal einen der in der Mitte mehr Negativprofil hat.

Nebenbei bemerkt: Ich lese sehr häufig bei Tempi jenseits der 250km/h meinen Tacho ab.

Mann ist das gefährlich !!!! Was da nicht alles passieren kann !!

Ich bin schon besser als der Rossi, das Weichei. Der kann das nämlich nicht !!

Der hat da Angst und ich nicht.

Mike
0

kicke
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 346
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 12:05

#19

Beitrag von kicke » Mi 19. Jul 2006, 09:06

wenn ich 250 fahr lass ich immer meine sozia auf den Tacho gucken. Anhand vereinbarter Klopfzeichen gibt Sie mir dann die aktuelle Geschwindigkeit durch! :banana:
0

Benutzeravatar
Tomcat0815
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 97
Registriert: So 7. Mai 2006, 12:37
Wohnort: Duisburg

#20

Beitrag von Tomcat0815 » Mi 19. Jul 2006, 14:42

Ich dachte daran, was zu entwickeln, das mir meine Geschwindigkeit per SMS aufs Handy schickt. Dann lese ich das da ab und brauche nicht so riskante Tachoblicke wagen. Bei 300. Mit V-Power! Und Sonnebrille. Nachts.
0
Schönen Gruß aus Duisburg,

Oliver aka Tomcat0815

------------------------------------------

putzen = bad
mattschwarzüberlackieren = good

Benutzeravatar
Tomcat0815
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 97
Registriert: So 7. Mai 2006, 12:37
Wohnort: Duisburg

#21

Beitrag von Tomcat0815 » Mi 19. Jul 2006, 14:42

Äh vergessen:

Auf dem Hinterrad.
0
Schönen Gruß aus Duisburg,

Oliver aka Tomcat0815

------------------------------------------

putzen = bad
mattschwarzüberlackieren = good

Benutzeravatar
Lion666
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 182
Registriert: So 25. Apr 2004, 18:17
Wohnort: Thüringen, z.Z. Saarland

#22

Beitrag von Lion666 » Mi 19. Jul 2006, 16:18

@ Tomcat

Und ich dachte ich sei der einzige Kranke hier! :D

Gruß lion666
0
Dumm kann man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

philip
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 31
Registriert: Mi 19. Apr 2006, 20:46

#23

Beitrag von philip » Sa 22. Jul 2006, 18:51

Hi,
ich habe nicht von echten km/h geredet sondern von Tacho-Km/h. Und 260 lt. Tacho sind mit viel anlauf drinnen. 250 km/h lt. Tacho erreicht man eigentlich immer ganz schnell. Ich denke wenn die Übersetzung noch etwas länger wäre könnte man auch leichter die 260 km/h erreichen.
Die max. Leistung liegt ja bei 10500 u/min, und bei Tacho 250 ist man da schon wieder drüber, somit müßte evtl noch mehr mgl. sein lt Tacho mit längerer Übersetzung.
Gruß
Philip
0

Antworten