Dringend Hilfe gesucht!!!

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Benutzeravatar
wayne
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Di 30. Mai 2006, 08:16
Wohnort: 97616 Bad Neustadt/S.
interests: VFR, MTB-Downhill, meine Familie
other: VFR 750 F RC 24

Dringend Hilfe gesucht!!!

Beitrag von wayne » Do 1. Jun 2006, 06:39

Hallo zusammen,
ich bin hier ganz neu und brauche Eure Hife. Bei meiner RC 24 I Bj. '86 ist eine Ecke aus dem Rechten Seitenteil 'rausgebrochen. Wer kann mir einen Tip geben wo ich ein Seitenteil rechts günstig gebraucht bekomme? Zudem würde ich gerne das Heck höherlegen, habe aber von den bekannten Herstellern bislang nur Absagen bekommen. Ich bin für jeden Tip dankbar!!!
Gruß
Wayne



Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

Beitrag von MarkusT » Do 1. Jun 2006, 09:15

Hi Wayne

Mark1 har an seiner Rc 24I ein Wilberfederbein mit dem man das Heck höherlegen kann. und ein paar andere haben die Umlenkung selber umgebaut.->Forensuche im Rc 24-forum

Bei ebay gibt es gerade welche in Frankreich. ansonsten diverse Gebrauchtteilehändler oder ein Inserat im Forum unter Suche



Benutzeravatar
hondaralle
Forums-User
Beiträge: 88
Registriert: Sa 16. Apr 2005, 15:17
Wohnort: Speyer
other: RC24 RC17

Beitrag von hondaralle » Do 1. Jun 2006, 12:39

Wär mal Vorsichtig mit Arsch hoch und 16er vorne. Besser fährt die damit nich unbedingt.



Benutzeravatar
wayne
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Di 30. Mai 2006, 08:16
Wohnort: 97616 Bad Neustadt/S.
interests: VFR, MTB-Downhill, meine Familie
other: VFR 750 F RC 24

Beitrag von wayne » Do 1. Jun 2006, 15:41

Danke Jungs, da ist mir doch schon mal geholfen.
Gruß Wayne



Benutzeravatar
Elektroaxel
Forums-User
Beiträge: 888
Registriert: So 30. Nov 2003, 12:00
Wohnort: Bad Endbach
interests: Schrauben
other: RC 36 I Bauj. 1993, SV650 Streefighter

Beitrag von Elektroaxel » Fr 2. Jun 2006, 12:19

Hallo Wayne,

wenn Du die ausgebrochenen Verkleidungsteile noch hast, kannst Du das schweißen.

Bemüh mal die Suche : Verkleidung schweißen

Hab da schon mal beschrieben wie´s geht!

Mit etwas handwerklichem Geschick ist das keine Hexerei!

Gruß

Axel



Benutzeravatar
Elektroaxel
Forums-User
Beiträge: 888
Registriert: So 30. Nov 2003, 12:00
Wohnort: Bad Endbach
interests: Schrauben
other: RC 36 I Bauj. 1993, SV650 Streefighter

Beitrag von Elektroaxel » Fr 2. Jun 2006, 12:22

Übrigens,
Finger weg von Heckhöherlegeung bei der RC24/I.
Die wird extrem Kopflastig, hab sie selbst gefahren.

Gruß
Axel



Benutzeravatar
wayne
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Di 30. Mai 2006, 08:16
Wohnort: 97616 Bad Neustadt/S.
interests: VFR, MTB-Downhill, meine Familie
other: VFR 750 F RC 24

Beitrag von wayne » Mi 7. Jun 2006, 08:50

Hi Axel.
leider habe ich das herausgebrochene Teil nicht mehr. Kann ich das Seitenteil irgendwie anders reparieren? An handwerklich geschickten Helferlein mangelt es mir nämlich nicht ;-)

Gruß
Wayne



Benutzeravatar
Elektroaxel
Forums-User
Beiträge: 888
Registriert: So 30. Nov 2003, 12:00
Wohnort: Bad Endbach
interests: Schrauben
other: RC 36 I Bauj. 1993, SV650 Streefighter

Beitrag von Elektroaxel » Mi 7. Jun 2006, 13:34

Hallo Wayne,
hatte bei meiner auch Teile nicht mehr.
Bin zu meinem freundlichen HH gegangen und hab nach Verkleidungsschrott gefragt.
Der hatte ein Ecke mit lauter defekten Verkleidumgstelen. Da hab ich mir was passendes rausgesucht, zurechtgeschnitten und in meine Verkleidung eingeschweißt.
Mußt nur drauf achten, das die Teile aus dem gleichen Kuststoff sind.
Bei der VFR und auch bei den meisten anderen Honda Verkleidungen ist das ABS.
ABS Schweißdraht bekommst Du in jedem gut sortierten Baumarkt von der Fa. Steinel (Heißluftgebläse).

Hab das alles schon mal beschrieben. Bemüh mal die Suche und Schau mal in diesem Thread:

thread.php?threadid=4425&sid=&hilight=V ... chwei%DFen

Druß

Axel



Benutzeravatar
wayne
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Di 30. Mai 2006, 08:16
Wohnort: 97616 Bad Neustadt/S.
interests: VFR, MTB-Downhill, meine Familie
other: VFR 750 F RC 24

Beitrag von wayne » Mi 21. Jun 2006, 15:40

Hi Axel,

ich möchte mich nur bei Dir bedanken, Du hast mir sehr geholfen. Deine Tipps sind wirklich super und haben mir sehr gut geholfen.
Danke.

Wayne



Benutzeravatar
tiwag
Forums-User
Beiträge: 372
Registriert: Di 23. Mär 2004, 18:05
Wohnort: Wien
interests: Motorrad & Segeln
other: RC46/II ABS '02

Beitrag von tiwag » Mi 21. Jun 2006, 16:26

aus aktueller Erfahrung weiß ich, daß zumindest die Heckverkleidung bei der RC46II aus PP besteht.
PP ist ein scheiß Material, kann man nur sehr schlecht und umständlich kleben,
aber mit dem richtigen Schweißdraht gings dann mit Kunststoffschweissen ganz gut.

Man braucht aber eine sehr hohe Temperatur ~500°C und eine sehr gute Heißluftpistole mit Temperaturregelung
und Düse mit ca. 5mm Öffnung und am besten mit Führung für den Schweißdraht.


tiwag
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin) :happy:

Benutzeravatar
erich
Forums-User
Beiträge: 77
Registriert: So 14. Dez 2003, 10:52
Wohnort: Niederösterreich
other: VFR750F-RC24-II/VF750F-RC15

Gebrauchtteile

Beitrag von erich » Do 22. Jun 2006, 10:29

Hallo Wayne,

ruf doch mal bei Motorrad Kofler an, die haben Unmengen von gebrauchten Teilen zu fairen Preisen.
Ist zwar in Österreich, aber der Versand von ein bissl Plastik nach Deutschland kann nicht die Welt kosten.

Tel: 0043 7674 65036 oder
" 65742

lg
Erich

PS: wundere dich nicht, die Frau Kofler ist grundsätzlich mit jedem per DU !
Last edited by erich on Do 22. Jun 2006, 10:30, edited 1 time in total.



Benutzeravatar
wayne
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Di 30. Mai 2006, 08:16
Wohnort: 97616 Bad Neustadt/S.
interests: VFR, MTB-Downhill, meine Familie
other: VFR 750 F RC 24

RE: Gebrauchtteile

Beitrag von wayne » Fr 23. Jun 2006, 15:26

Mensch Erich, der Tipp war klasse, die Koflers haben zwar auch nix gebrauchtes, aber ich hatte mich ja schon auf Axels Hinweis hin mit dem Schweißen angefreundet.....und Herr Kofler hat mir, falls ich bis zum Winter nix gebrauchtes finde ein echt klasse Angebot gemacht!
Danke nochmal.

Gruß
Wayne



Benutzeravatar
wayne
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Di 30. Mai 2006, 08:16
Wohnort: 97616 Bad Neustadt/S.
interests: VFR, MTB-Downhill, meine Familie
other: VFR 750 F RC 24

Beitrag von wayne » Fr 23. Jun 2006, 15:44

So Jungs, neues Problem......
Ich bin relativ groß (1,84). Wenn ich auf meiner VFR sitze, sehe ich in den Spiegeln eigentlich nur meine Arme......gibt es im Zubehör längere Spiegel, oder hat einer von Euch einen Tip was ich machen könnte?
Gruß
Wayne



Benutzeravatar
vfr tom
Forums-User
Beiträge: 164
Registriert: Sa 28. Jan 2006, 18:24
Wohnort: Oberallgäu
interests: sämtliche Pässe im Allgäu und anderswo
other: RC24

Beitrag von vfr tom » Fr 23. Jun 2006, 18:44

Ja...das ist wohl ein altes VFR leiden... ich seh auch nix und für die RC24 hab ich auch noch nix passendes, längeres gefunden.


Der Weg zu dir selber hört nie auf! - hinter dir geht´s abwärts - und vor dir steil bergauf! *Wolfgang Ambros*

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Beiträge: 1675
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems
other: RC 24/II
Been thanked: 5 times

Beitrag von Thomas » Sa 24. Jun 2006, 09:40

.........wenn ihr das nächste Mal über ne Vespa ET4 stolpert, bitte mal genau die Spieglein und deren Befestigung anschauen, vielleicht gibts dann einen:ahjetztja:




Gruss


Thomas



Benutzeravatar
Elektroaxel
Forums-User
Beiträge: 888
Registriert: So 30. Nov 2003, 12:00
Wohnort: Bad Endbach
interests: Schrauben
other: RC 36 I Bauj. 1993, SV650 Streefighter

Beitrag von Elektroaxel » So 25. Jun 2006, 11:32

Hatte an meiner RC24 Zubehörspiegel von Onkel Hein die weiter auslegen.

Da die Dinger alle Gewinde haben und die Spiegel der VFR geklemmt sind, hab ich die Gewinde mit Aluklebeband, wie es in der Klimastechnik beim Isolieren der Luftkanäle verwendet wird (gibt´s in jedem vernünftigen Baumarkt) umwickelt und in die Klemhalterungen gesteckt.

Der jetzige Besitzer fährt noch immer mit den Spiegeln (seit 10 Jahren).

Bei meiner RC 36/I trat dann das gleiche Problem auf. Die hat jetzt Spiegel der BMW R1100S und ich den vollen Rückblick. Angenehmer Nebeneffekt: sieht auch noch Klasse aus.

Gruß

Axel



Benutzeravatar
mfp1706
Forums-User
Beiträge: 50
Registriert: Do 23. Dez 2004, 21:07
Wohnort: Niedersachsen/Franken
interests: Mopeds, Games, Philosophie
other: RC24I + RC48I + WR450F + S1000RR

RE: Dringend Hilfe gesucht!!!

Beitrag von mfp1706 » Sa 1. Jul 2006, 20:50

Die Verkleidung (Bj. 86 ist aus ABS) läßt sich perfekt mit Stabilit Express kleben.

Du kannst ABS Materialreste in jedem Modellbbauladen bekommen und damit die fehlenden Teile nachmodellieren... An kritischen Stellen ggfs. noch etwas Glasfasermatte in das Stabilit einmassieren...

Ich habe so an meinem Moped diverse Abschleifstellen und abgebrochene Ecken repariert.
1 Bild dritte Reihe... davon siehr man heute nichts mehr...
http://www.jpf.de/jpf/2004_Mopeds/page_01.htm

Gruß
Matze


Look what a fool I have been... I did not live my dreams (Curved Air 1975)