Wilbers Hagon Federbein

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Benutzeravatar
sidekix
Forums-User
Beiträge: 72
Registriert: 06.05.2006, 19:30
Wohnort: Österreich
Interessen: Biken&Schrauben
Sonstiges: Honda VFR750F RC24II
Kontaktdaten:

Wilbers Hagon Federbein

Beitrag von sidekix » 12.05.2006, 17:38

Hi Leute

Ich überleg grad das fahrwerk meiner RC24 umzurüsten

hat wer Erfahrung mit Wilbers Hagon Federbeinen?

mfg bertl
Zuletzt geändert von sidekix am 12.05.2006, 17:38, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
Chefkoch
Forums-User
Beiträge: 194
Registriert: 15.07.2005, 00:24
Sonstiges: RC24/II GSXR-750(GR7AB)

Beitrag von Chefkoch » 13.05.2006, 12:56

Bei meiner sind progressive Gabelfedern und Federbein von Wilbers verbaut. Absolut genial! Hatte vorher ne ZX6R und kann nicht sagen das Fahrwerk meiner VFR wesentlich schlechter ist. Bin mal ne originale RC36 gefahren. Das hat sich im Vergleich angefühlt wie ne Gold Wing.
Ist natürlich sehr straff jetzt das Fahrwerk. Ist halt Geschmackssache. Aber auf jeden Fall eine gute Investition. Meine Meinung. Dann brauchst Du nur noch Stahlflexleitungen fürs Vorderrad. Das Moped fährt dann wie ein Feuerzeug!



Benutzeravatar
sidekix
Forums-User
Beiträge: 72
Registriert: 06.05.2006, 19:30
Wohnort: Österreich
Interessen: Biken&Schrauben
Sonstiges: Honda VFR750F RC24II
Kontaktdaten:

Beitrag von sidekix » 15.05.2006, 03:04

thx für die Antwort
was hat dich denn das ganze in etwa gekostet?
wieviel Luftpolster hast in der Gabel gelassen?
hast auf die Druckluftunterstützung verzichtet?

mfg Bertl



Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Beiträge: 1692
Registriert: 17.11.2003, 09:49
Wohnort: Weser/Ems
Sonstiges: RC 24/II
Likes erhalten: 9 Mal

Beitrag von Thomas » 15.05.2006, 10:24

Ich hab in meiner 24/II Federn und FB von Wilbers drin, das FB mit Höhenverstellung - lohnenswerte Investition wenn man vorhat, länger noch mit dem Motorrad zu fahren. Das FB ist immer wieder revidierbar, eindeutiger Vorteil, zumal in der Anfangszeit das FB zweimal wieder eingeschickt werden musste. Hatte jedesmal die Gasfüllung verloren, seit 3 Jahren allerdings Ruhe. Fahrverhalten ist klasse, allerdings sollte man bei Wilbers wirklich ausdrücklich dazusagen, was man mit dem Motorrad anstellen will, denn die haben eine gesunde Einstellung zu sportlicher Härte........manchmal meinen die es offenbar etwas zu gut mit der Sportlichkeit....


Gruss

Thomas



Benutzeravatar
Rainer24
Forums-User
Beiträge: 62
Registriert: 04.08.2004, 17:52

Wilbers Hagon Federbein Wilbers Hagon Federbein

Beitrag von Rainer24 » 18.05.2006, 19:28

Hallo Bertl

weshalb denn neu?

Ich habe mein Showa-Teil von White -Power (http://www.white-power.de) für relativ wenig Geld renovieren lassen. Zudem eine stärkere Feder einsetzen lassen, so dass auch noch zu zweit mit Gepäck von Schräglage gesprochen werden kann.

Gruss

Rainer



Benutzeravatar
sidekix
Forums-User
Beiträge: 72
Registriert: 06.05.2006, 19:30
Wohnort: Österreich
Interessen: Biken&Schrauben
Sonstiges: Honda VFR750F RC24II
Kontaktdaten:

RE: Wilbers Hagon FederbeinWilbers Hagon Federbein

Beitrag von sidekix » 18.05.2006, 20:19

Original von Rainer24
Hallo Bertl
weshalb denn neu?
Gruss

Rainer
nun, da ich ohnehin grad a grosses Service mach,
mach ich gleich alles neu


was hat´s denn gekostet?

mfg Bertl



Benutzeravatar
Rainer24
Forums-User
Beiträge: 62
Registriert: 04.08.2004, 17:52

Beitrag von Rainer24 » 19.05.2006, 18:53

Hallo Bertl

Ich glaub ich so etwa 220 Euronen bezahlt. Ist nicht sehr viel im Vergleich zu einem neuen Teil.

Gruss

Rainer



Benutzeravatar
sidekix
Forums-User
Beiträge: 72
Registriert: 06.05.2006, 19:30
Wohnort: Österreich
Interessen: Biken&Schrauben
Sonstiges: Honda VFR750F RC24II
Kontaktdaten:

Beitrag von sidekix » 19.05.2006, 21:18

Hmm, ich hab mit versand ca 200,- für a neues gezahlt
EBay sei dank
:D