Naked Bike Umbau/ Verkleidungsteile

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
DD#5
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 6
Registriert: Di 5. Apr 2005, 15:31

Naked Bike Umbau/ Verkleidungsteile

Mai 2006 09 19:18

Beitrag von DD#5 » Di 9. Mai 2006, 19:18

Hallo zusammen,

ich habe vergangenes Wochenende meine RC24II (BJ 89) weg geschmissen und stehe nun vor der Entscheidung die Verkleidung zu ersetzten (hat jemand einen Tip wo ich ein Verkleidungsoberteil und das linke Seitenteil her bekomme) oder das Moped direkt auf Naked Bike umzubauen (hatte ich im Winter eh vor). Hat jemand Erfahrungen oder entsprechende Teile zum Umbau auf Lager (Scheinwerfer, I-Kombi etc.). Was sollte ich unbedingt beachten?

Gruß,
Jan
0

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

RE: Naked Bike Umbau/ Verkleidungsteile

Mai 2006 09 19:26

Beitrag von MarkusT » Di 9. Mai 2006, 19:26

Original von DD#5
Was sollte ich unbedingt beachten?

Gruß,
Jan
Hallo Jan

Am allerwichtigsten ist erstmal die Forensuche zu benutzen für viele (vielleicht sogar alle) Fragen gibt es bereits Antworten.

Markus
0

Roland1989
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 78
Registriert: Fr 5. Dez 2003, 12:13

Mai 2006 10 09:43

Beitrag von Roland1989 » Mi 10. Mai 2006, 09:43

hallo Jan

Von Pferrer oder

http://www.mlb-motorsport.de


gibt es Nachbauverkleidungen aus GFK , gar nicht mal so teuer.

bei mlb kann man sich auch Doppelscheinwerfer wie RC30 einlamminieren lassen. ( ca120Euro inkl. Scheinwerfer)

einfach mal anfragen.

Gruß Roland 1989
0

moorhuhn
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 14
Registriert: Fr 3. Mär 2006, 12:42
Wohnort: Dachauer Hinterland

Mai 2006 10 10:19

Beitrag von moorhuhn » Mi 10. Mai 2006, 10:19

Beim Nakedbike Umbau ist zu beachten, dass du vorher mit dem TÜV sprichst. Weil der muss dir die Verkleidung austragen. Ist letztens im Banditforum einem passiert, dass sich der TÜV da quergestellt hatte.
0

DD#5
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 6
Registriert: Di 5. Apr 2005, 15:31

Mai 2006 10 19:10

Beitrag von DD#5 » Mi 10. Mai 2006, 19:10

Taugen die Teile bei mlb etwas? Ich habe auch schon negative Aussagen in diesem Forum gelesen. Ich möchte halt vermeiden viel Geld für Schund auszugeben.

Gruß Jan
0

Benutzeravatar
vfr tom
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 164
Registriert: Sa 28. Jan 2006, 18:24
Wohnort: Oberallgäu

Mai 2006 11 20:38

Beitrag von vfr tom » Do 11. Mai 2006, 20:38

Na Glückwunsch.... ich hab meine vorletzten Donnerstag auch auf die Straße gelegt, nachdem mir so´n Führerscheinneuling vors Mopped gefahren ist.
Leider ist da auch die komplette linke Seite verschrammt, sonst hätte sich da vielleicht was ergeben (Wenns die rechte gewesen wäre).
Tja.. laut Gutachten sinds bei mir 4300€ Schaden.. obwohl ich nur schlitterte... ich denk mal für 1500.- sollte sie auch wieder hinzubekommen sein..
Bin mal gespannt ob du irgendwo gute und günstige Verkleidungsteile herbekommst.. ich werd mich auch mal umsehen, sobald ich wieder einigermaßen Luft bekomme wegen meiner Rippenprellungen und so :D
Falls ich was erfahre schreib ich´s natürlich ins Forum..
Grüße
Thomas
0
Der Weg zu dir selber hört nie auf! - hinter dir geht´s abwärts - und vor dir steil bergauf! *Wolfgang Ambros*

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

Mai 2006 11 22:02

Beitrag von MarkusT » Do 11. Mai 2006, 22:02

Hallo Thomas möchte jetzt nicht arrogant klingen aber 1500€ für ne Reperatur einer Rc24 ist zuviel. Für 1500e kannst du eine sehr gut erhaltene kaufen. Im Forummarkt gibt es gerade 2 für je 1000€ komplett fahrfertig
0

Benutzeravatar
vfr tom
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 164
Registriert: Sa 28. Jan 2006, 18:24
Wohnort: Oberallgäu

Mai 2006 13 11:16

Beitrag von vfr tom » Sa 13. Mai 2006, 11:16

Ja klar.. klingt auch net arrogant.... ich bin auch total hin und hergerissen was ich tun soll...... allerdings weiß ich bei meinem mopped eben was ich dran hab....
Bin echt am überlegen ob ich mir vom Gutachtenpreis eine "Ganze" Kauf und meine als Teileträger behalte...
Nur... hmmmmm..... ich will "MEIN" Motorrad eben nicht so einfach abschreiben.... klingt zwar blöd, aber ich häng irgendwie dran:nixweiss: .. Gut.. noch hab ich ja ein wenig Zeit... kann mich mit gipsschiene eh noch nicht drauf festhalten :D
Bekomme eben von der Versicherung nur den Zeitwert... 1950 - 350 restwert..... mist mist mist... ich mag keine Autofahrer ;(....
0
Zuletzt geändert von vfr tom am Sa 13. Mai 2006, 11:27, insgesamt 1-mal geändert.
Der Weg zu dir selber hört nie auf! - hinter dir geht´s abwärts - und vor dir steil bergauf! *Wolfgang Ambros*

Benutzeravatar
Andi_800
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 475
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 12:34
Wohnort: LK Heilbronn

Mai 2006 13 11:45

Beitrag von Andi_800 » Sa 13. Mai 2006, 11:45

Gute Besserung - Dir und Deiner VFR :bussi:
0

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

Mai 2006 13 16:46

Beitrag von MarkusT » Sa 13. Mai 2006, 16:46

Dann kauf dir eine andere und schlachte diese. Das kann aber viel arbeit sein die am Ende eher eine Verschlimmbesserung ist.

was ist daran denn nicht mehr ok? Vielleicht lässt es sich mit Gebrauchtteilen ja günstig beheben. Bis auf Plastik und Endtöpfe ist ja alles einigermassen erhältlich.

Markus
0

Benutzeravatar
vfr tom
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 164
Registriert: Sa 28. Jan 2006, 18:24
Wohnort: Oberallgäu

Mai 2006 13 18:03

Beitrag von vfr tom » Sa 13. Mai 2006, 18:03

ja gut... so richtig Arbeit ist eigentlich nur das "Geweih" .. will heißen, die Verkleidung sitzt nimmer ganz mittig, weil das moped auf den Spiegel geknallt ist und dadurch den Verkleidungsunterbau nach rechts gedrückt hat!
Der Spiegel ist ca um 2 cm abgeschliffen (auf der Lackseite), das Verkleidungsmittelteil an einer Stelle gerissen und verkratzt..der Endtopf ist leicht verschrammt.. und lauter so Kleinigkeiten... eigentlich dachte ich, dass das alles halb so wild ist! Aber durch die vielen Kleinigkeiten wie Kupplungshebel.. VFR Aufkleber.. Lackierung usw... kommt eben doch ein stolzes Sümmchen zusammen, zumal ich ungern mit so einem Gammelhobel fahre... Das sollte schon wieder nach einem Motorrad aussehen hinterher!
0
Der Weg zu dir selber hört nie auf! - hinter dir geht´s abwärts - und vor dir steil bergauf! *Wolfgang Ambros*

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast