radiale oder diagonale reifen

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
ko$
Forums-User
Beiträge: 67
Registriert: Mo 3. Jan 2005, 09:21
Wohnort: schweiz

radiale oder diagonale reifen

Jan 2006 03 13:05

Beitrag von ko$ » Di 3. Jan 2006, 13:05

kann die unterschiede der fahreigenschaften von radialen und diagonalen reifen beschreiben ? welche reifengrössen verwendet ihr bei radialen reifen ? ?(
gruss ko$

bleib immer auf der bahn!

Benutzeravatar
Benjamin
Forums-User
Beiträge: 1486
Registriert: So 31. Jul 2005, 21:28
Wohnort: München

Jan 2006 03 22:14

Beitrag von Benjamin » Di 3. Jan 2006, 22:14

Diagonalreifen gibt es nur noch im Museum! oder in alten Büchern die Fahreigenschaften von Radialreifen sind um welten besser da die Druckverteilung des Reifenlatsches gleichmäßiger ist
Bild

Benutzeravatar
Thommy
Forums-User
Beiträge: 746
Registriert: Do 11. Aug 2005, 22:37
Wohnort: Nördlicher Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Jan 2006 04 01:39

Beitrag von Thommy » Mi 4. Jan 2006, 01:39

Original von Benjamin
Diagonalreifen gibt es nur noch im Museum! oder in alten Büchern die Fahreigenschaften von Radialreifen sind um welten besser da die Druckverteilung des Reifenlatsches gleichmäßiger ist
Von Metzeler gibt es alleine vom Profil "Lasertec" noch immer folgende Diagonal-Ausführungen:

LASERTEC Vorne

110/70-17M/CTL 54H LASERF

120/70-17M/CTL 58V LASERF

100/80-17M/CTL 52S LASERF

110/80-17M/CTL 57H LASERF

110/80-18M/CTL 58H(T) LASERF

110/80-18M/CTL 58H LASERF

110/80-18M/CTL 58V LASERF

110/80V17M/CTL(57V) LASERF

110/80V18M/CTL(58V) LASERF

120/80V16M/CTL(60V) LASERF

120/80VB16M/CTL(60V) LASERF

3.25-19M/CTL 54H LASERF

3.25-19M/CTL 54V LASERF

3.50-19M/CTL 57H LASERF

3.50-19M/CTL 57V LASERF

100/90-16M/CTL 54H LASERF

100/90-18M/CTL 56H LASERF

100/90-18M/CTL 56V LASERF

100/90-19M/CTL 57H LASERF

100/90-19M/CTL 57V LASERF

100/90V18M/CTL(56V) LASERF

110/90-16M/CTL 59V LASERF

110/90-19M/CTL 62H LASERF

110/90-19M/CTL 62V LASERF

110/90V16M/CTL(59V) LASERF

110/90V18M/CTL(61V) LASERF

90/90-18M/CTL 51H LASERF

90/90-21M/CTL 54H LASERF

LASERTEC Hinten

130/70-17M/CTL 62H LASER

130/70-17M/CTL 62S LASER

130/70-18M/CTL 63H LASER

150/70-17M/CTL 69H LASER

150/70B17M/CTL 69V LASER

150/70VB17M/CTL(69V) LASER

160/70B17M/CTL 73V LASER

120/80-18M/CTL 62H LASER

130/80-17M/CTL 65H LASER

130/80V18M/CTL(66V) LASER

140/80B17M/CTL 69V LASER

140/80VB17M/CTL(69V) LASER

150/80VB16M/CTL(71V) LASER

4.00-18M/CTL 64V LASER

110/90-18M/CTL 61H LASER

120/90-18M/CTL 65H LASER

120/90-18M/CTL 65V LASER

130/90-16M/CTL 67H LASER

130/90-16M/CTL 67V LASER

130/90-17M/CTL 68H LASER

130/90-17M/CTL 68V LASER

Bei Radialreifen steht immer ein "R" zwischen Reifenbreite/Querschnitt und Felgendurchmesser.
Also z.B.: 120/70 R 17.
Mit den Fahreigenschaften und der Druckverteilung hast Du natürlich recht.
Gruß aus dem wilden Süden, Thommy :prost:

Benutzeravatar
ko$
Forums-User
Beiträge: 67
Registriert: Mo 3. Jan 2005, 09:21
Wohnort: schweiz

Jan 2006 04 07:13

Beitrag von ko$ » Mi 4. Jan 2006, 07:13

vielen dank für eure ausführlichen info's.
gruss ko$

bleib immer auf der bahn!

Benutzeravatar
Pete
Forums-User
Beiträge: 902
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 20:30
Wohnort: Niedersachsen

Jan 2006 04 12:41

Beitrag von Pete » Mi 4. Jan 2006, 12:41

Original von Benjamin
Diagonalreifen gibt es nur noch im Museum! oder in alten Büchern die Fahreigenschaften von Radialreifen sind um welten besser da die Druckverteilung des Reifenlatsches gleichmäßiger ist
Radialreifen gibt es noch nicht sehr lange für's Motorrad (erst seit gut 15 Jahren, und zunächst nur bei leistungsstarken Motorrädern). Von den derzeit ich glaube 3,5 Mio. in Deutschland zugelassener Motorräder ist der deutlich größere Teil nach wie vor mit Diagonalreifen unterwegs. Deshalb haben die Reifenhersteller auch noch jede Menge Diagonalreifen im Angebot, darunter auch ziemlich neue von Metzeler und Bridgestone. Soviel zum Thema "Museum".

Vorteile hat ein Radialreifen vor allem bei hohen Geschwindigkeiten, im Grenzbereich und beim Abrollkomfort. Um "Welten besser" als ein Diagonalreifen ist er deshalb sicher nicht, schon gar nicht im StVO-konformen (Landstraßen)verkehr.

Radialreifen brauchen breitere Felgen als Diagonalreifen wegen der relativ weichen Flanke. Bei schmalen Felgen kann man deshalb nicht einfach austauschen!

pete
VFR-Fan seit 1986

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast