Was ist das für eine Schwinge?

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
Rasch
Forums-User
Beiträge: 594
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 17:55
Wohnort: Olpe

Was ist das für eine Schwinge?

Dez 2005 19 23:37

Beitrag von Rasch » Mo 19. Dez 2005, 23:37

Hallo.
Wer kann mir etwas über diese Schwinge sagen.Von welch einem Motorrad ist diese?
gruß rasch.http://www.qr-ltd.com/qr/ta_vfr1.JPG

Benutzeravatar
Vman
Forums-User
Beiträge: 475
Registriert: Di 24. Aug 2004, 13:27
Wohnort: FG

RE: Was ist das für eine Schwinge?

Dez 2005 20 08:52

Beitrag von Vman » Di 20. Dez 2005, 08:52

Hallo Rasch,
ich behaupte mal ganz fest, dass dies eine Zubehörschwinge ist. Zumindest ist mir diese Schwinge aus keinem Serienmotorrad bekannt und sie sieht exakt so aus, wie die Schwingen die seinerzeit in den RC24 in der AMA-Superbikemeisterschaft gefahren wurden. Tippe mal auf HRC.
Eine ähnlich massive Schwinge in diesem klassischen Kastendesign ohne Überzug findest du in Hondas SC30, SC40 und SC54. Sehen allerdings glatt aus, also ohne die profilierten seitlichen Flächen.

Gruß, Vman
Zuletzt geändert von Vman am Di 20. Dez 2005, 08:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Thommy
Forums-User
Beiträge: 746
Registriert: Do 11. Aug 2005, 22:37
Wohnort: Nördlicher Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

RE: Was ist das für eine Schwinge?

Dez 2005 20 19:23

Beitrag von Thommy » Di 20. Dez 2005, 19:23

Vielleicht ist's auch ein Fake. ?(
Gruß aus dem wilden Süden, Thommy :prost:

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

Dez 2005 20 19:44

Beitrag von MarkusT » Di 20. Dez 2005, 19:44

Hatte die CB 1000 anno 199? nicht sowas ähnliches? Ansonsten Könnte es auch aus ner Kawa oder ner Gixxer stammen.

Benutzeravatar
Rasch
Forums-User
Beiträge: 594
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 17:55
Wohnort: Olpe

RE: Was ist das für eine Schwinge?

Dez 2005 20 21:52

Beitrag von Rasch » Di 20. Dez 2005, 21:52

Ich möchte in meine RC24 II eine 5,5 Zoll Felge rein setzen und überlege mir ob ich nicht auch gleich eine breitere Schwinge mit verbaue.Ist vieleicht auch leichter um alles passend zu bekommen.Aber welche Schwinge ist die passende? Auf dieser Japanischen( http://www.qr-ltd.com./ ) Seite hier werden diese Schwingen mehrfach verbaut.Darum wollte ich es wissen.Was sind denn das für Hondas?
.SC30, SC40 und SC54.
Gruß Rasch.

Benutzeravatar
Vman
Forums-User
Beiträge: 475
Registriert: Di 24. Aug 2004, 13:27
Wohnort: FG

RE: Was ist das für eine Schwinge?

Dez 2005 21 09:26

Beitrag von Vman » Mi 21. Dez 2005, 09:26

Hallo Rasch,
ich meinte mit den Kürzeln SC30, SC40 und SC54 die CB1000, die luftgekühlte CB1300 und die wassergekühlte CB1300. Ich dachte allerdings, dass du unbedingt diese klassischen Kastenschwingen ohne Überzug o.ä. haben wolltest. Wenn es dir lediglich um eine breitere Schwinge geht, würde ich einfach mal eine SC28 oder SC33 (Fireblade) Schwinge probieren. Die gibt es gebraucht zu Hauf für vergleichsweise schmales Geld. Am besten gleich mit Felge, Bremse usw. Das es machbar ist, habe ich in einer dänischen RC24 gesehen.
Ich persönlich fände allerdings eine RSV Mille-Schwinge, die Schwinge der aktuellen Fireblade, der aktuellen GSXR 1000 oder der aktuellen ZX10 optisch reizvoller.

Gruß, Vman

Benutzeravatar
Rasch
Forums-User
Beiträge: 594
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 17:55
Wohnort: Olpe

RE: Was ist das für eine Schwinge?

Dez 2005 22 21:15

Beitrag von Rasch » Do 22. Dez 2005, 21:15

Hallo V-Man.
Am liebsten wäre mir natürlich eine Schwinge ohne Über oder Unterzug.Die Schwinge einer Fireblade wird nicht gehen da sie Bauartbedingt nicht mit der VFR Schwinge übereinstimmt.Die CBR Schwinge hat vorn wo die Steckachse durch kommt ein komplettes Rohr von links nach rechts.Die VFR hat zwei einzelne Stege.Schlecht zu erklären.Des weiteren ist vieleicht die CBr Schwinge vorn so breit daß ich sie erst mal schmaler fräsen müßte so das sie überhaupt in den Rahmen passt.Das ist für mich erst mal zu schwer um zu sätzen .Ich war heut im Nachbarort bei einem Moppet Teile Händler und er sagt es sei schwer eine passende Schwinge zu finden.Er hat vor ca 3 Jahren mal ein Dutzend Kettenradaufnahmen von einer CBR 6oo um fräsen lassen so daß eine 5,5 Zoll Fireblade felge in die CBR 600 passt.Da ich glaube das die CBR 600 Schwinge noch schmaler ist wie eine RC 24 Schwinge sehe ich gute Chancen das dieser Umbau der Kettenradaufnahme bei meiner VFR auch passt.Ich fahre nächste woche noch mal hin und dann gehts an die Anprobe.
Bin gespannt.

Benutzeravatar
Vman
Forums-User
Beiträge: 475
Registriert: Di 24. Aug 2004, 13:27
Wohnort: FG

RE: Was ist das für eine Schwinge?

Dez 2005 28 11:12

Beitrag von Vman » Mi 28. Dez 2005, 11:12

Hallo Rasch,
kann durchaus möglich sein, dass die SC28-Schwinge breiter baut als deine originale Schwinge und bei Bedarf spanend angepasst werden müsste. Was aber meiner Meinung nach die Verwendung dieser Schwinge nicht ausschließt, ist der Umstand, dass die SC28 an der Schwingenachse ein durchgehendes Rohr aufweist.

Gruß, Vman

Benutzeravatar
Rasch
Forums-User
Beiträge: 594
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 17:55
Wohnort: Olpe

RE: Was ist das für eine Schwinge?

Dez 2005 28 22:14

Beitrag von Rasch » Mi 28. Dez 2005, 22:14

Hallo Vman.
Genau das ist das Problem mit dem durchgehendenm Rohr.
Ich bin grad dabei eine Kettenradaufnahme einer Sevenfifty anzupassen.Ich schaffe es wahrscheinlich die 5,5 Zoll Felge in die VFR Schwinge zu bekommen.Das erstaunliche ist das diese Aufnahme mit der CBR 6oo 5 oder 4.5 Zoll ,egal ,genau passend ist.Das Rad steht mittig und die Kettenflucht passt auch.Komisch.Hab mir letztes Jahr doch viel arbeit gemacht um die CBR 600 aufnahme umzubauen.Die Ketteradaufnahme der sevenfifty ist schmaler gebaut als die CBR Aufnahmen.Das heist ich bekomme auf jeden Fall das Rad schon mal weiter nach links.Aber es reicht leider noch nicht.Aber der Winter dauert noch an.Aufi aufi.
Gruß rasch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast