Heckhöherlegung RC 24 II

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
Rasch
Forums-User
Beiträge: 594
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 17:55
Wohnort: Olpe

Heckhöherlegung RC 24 II

Mai 2005 31 23:57

Beitrag von Rasch » Di 31. Mai 2005, 23:57

Hallo.
Ich bin grad dabei meine RC 24 Bj 89 ein wenig umzubauen.
Ich möchte auch gern das Heck ein wenig anheben.Wer bietet einen passenden Umlenkhebel an ? Oder wer hat durch Zufall noch einen übrig ?
Gruß Rasch

Benutzeravatar
Lion666
Forums-User
Beiträge: 182
Registriert: So 25. Apr 2004, 18:17
Wohnort: Thüringen, z.Z. Saarland

RE: Heckhöherlegung RC 24 II

Jun 2005 01 17:43

Beitrag von Lion666 » Mi 1. Jun 2005, 17:43

Servus,

Du brauchst nur die Bohrung von deinem Umlenkhebel etwas nach innen zu versetzen.
7-8mm sind meiner Meinung optimal. Die alte Bohrung zuschweißen, die Neue bohren, Zinkspray drüber - Fertig!
Ich habe den Umlenkhebel an den Enden zentrisch zur neuen Bohrung gefeilt, so fällt es auch der Rennleitung nicht auf.

Gruß lion666
Zuletzt geändert von Lion666 am Mi 1. Jun 2005, 17:45, insgesamt 1-mal geändert.
Dumm kann man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Benutzeravatar
Rasch
Forums-User
Beiträge: 594
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 17:55
Wohnort: Olpe

RE: Heckhöherlegung RC 24 II

Jun 2005 01 22:08

Beitrag von Rasch » Mi 1. Jun 2005, 22:08

Hallo.
Nach innen heißt ,der Umlenkhebel muß so gesehen kürzer sein um das Heck angehoben zu bekommen.Wieviel cm hast Du denn ca das Heck jetzt höher als vorher.( An der Achse des Hinterrades gemessen) ? Ich glaub wenn der Hebel um ca 7-8 mm gekürzt wurde müßte es schon ziemlich hoch sein.
Gruß Rasch.

Benutzeravatar
Lion666
Forums-User
Beiträge: 182
Registriert: So 25. Apr 2004, 18:17
Wohnort: Thüringen, z.Z. Saarland

RE: Heckhöherlegung RC 24 II

Jun 2005 02 07:29

Beitrag von Lion666 » Do 2. Jun 2005, 07:29

Genau, der Hebelarm muß kürzer werden.
Ich schätze mal dass das Heck jetzt 4-5cm höher ist. Ich hatte es vorher mit einer Verkürzung von 10mm, aber da war der Krümmer meiner 4in1-Anlage im abgestellten Zustand ganz knapp an der Schwinge.

Der Vorteil der Höherlegung ist einmal das bessere Handling und man kann die Federvorspannung etwas zurücknehmen.

Gruß lion666
Zuletzt geändert von Lion666 am Do 2. Jun 2005, 07:44, insgesamt 1-mal geändert.
Dumm kann man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Benutzeravatar
Lion666
Forums-User
Beiträge: 182
Registriert: So 25. Apr 2004, 18:17
Wohnort: Thüringen, z.Z. Saarland

RE: Heckhöherlegung RC 24 II

Jun 2005 02 07:36

Beitrag von Lion666 » Do 2. Jun 2005, 07:36

Vorher:
Dumm kann man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Benutzeravatar
Lion666
Forums-User
Beiträge: 182
Registriert: So 25. Apr 2004, 18:17
Wohnort: Thüringen, z.Z. Saarland

RE: Heckhöherlegung RC 24 II

Jun 2005 02 07:37

Beitrag von Lion666 » Do 2. Jun 2005, 07:37

Nachher:

PS: Das Ölfleck darunter ist vom Opel Corsa meines Vermieters, nicht von meiner Kleinen. :D
Zuletzt geändert von Lion666 am Do 2. Jun 2005, 07:43, insgesamt 1-mal geändert.
Dumm kann man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Benutzeravatar
Lion666
Forums-User
Beiträge: 182
Registriert: So 25. Apr 2004, 18:17
Wohnort: Thüringen, z.Z. Saarland

RE: Heckhöherlegung RC 24 II

Jun 2005 02 07:41

Beitrag von Lion666 » Do 2. Jun 2005, 07:41

Nachher:

Das ist noch mit den um 10mm verkürztem Hebelarm. Der Krümmer liegt fast an der Schwinge an.
Ich weiß allerdings nicht wie sie danach auf dem Hauptstäder steht. Wegen der 4in1 habe ich meinen HS abgebaut.
Dumm kann man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Benutzeravatar
Rasch
Forums-User
Beiträge: 594
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 17:55
Wohnort: Olpe

RE: Heckhöherlegung RC 24 II

Jun 2005 02 22:27

Beitrag von Rasch » Do 2. Jun 2005, 22:27

Hey.
Ich werd mal den Hebel losschrauben und das Heck so hoch anheben wie es mir dann gefällt.Dann werd ich eben messen um wieviel der Hebel gekürzt werden muß.Es sieht an Deiner doch sehr hoch aus.Aber mal was anderes.was hast Du da für einen Auspuffanlage dran.Sieht doch sehr schick aus.Ist das jetzt eine 4 in 1 Anlage? oder hast Du nur fürs Foto den zweiten abgeschraubt?
Gruß Rasch.

Benutzeravatar
Lion666
Forums-User
Beiträge: 182
Registriert: So 25. Apr 2004, 18:17
Wohnort: Thüringen, z.Z. Saarland

RE: Heckhöherlegung RC 24 II

Jun 2005 03 08:05

Beitrag von Lion666 » Fr 3. Jun 2005, 08:05

Original von Rasch
Ist das jetzt eine 4 in 1 Anlage? oder hast Du nur fürs Foto den zweiten abgeschraubt?
Gruß Rasch.
Nee, fürs Foto schraub ich da nix rum. Die hab ich bei Ebay für 50,-Euro ersteigert. Keine Ahnung von welcher Marke die 4in1 ursprünglich ist, aber da ist ne E-Nummer eingraviert und was mit RC24.

Das für mich Wchtigste war der 4in1-Krümmer. Der Auspuff war sehr laut, deshalb hab ich ihn aufgemacht den Rest rausgeräumt. Dann hab ich ein Gitter konisch rundgebogen (vorn d=55, hinten D=65), hartgelötet und mit Stahlwolle (mittlere Dichte) gestopft.

Jetzt klingt er etwas dumpfer und leiser, ist aber immernoch nicht legal. Zum Glück ist die Rennleitung hier im Saarland nicht so streng. :D

Bei der Höherlegung in ich ja auch auf 8mm zurück gegangen. Find's jetzt optimal.

Gruß lion666
Dumm kann man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast