Zylinderkopfdichtung

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Wiesl
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 4
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 20:23
Wohnort: Peuerbach/OÖ

Zylinderkopfdichtung

#1

Apr 2005 06 20:37

Beitrag von Wiesl » Mi 6. Apr 2005, 20:37

Hi Jungs, fahre eine VFR 750 F aus dem Jahr 1986! Sie hat schon 105000km runter und ausser einem defektem Regler, hatte ich noch keinerlei Probleme mit meiner alten Dame! Doch jetzt hat es sie doch erwischt und eine Zylinderkofpdichtung ist hinüber! War beim Öamtc (Adac) und der Typ hat das mit so einer blauer Flüssigkeit über dem Kühleranschluss getestet, die sich gelb verfärbte - definitiv Kopfdichtung im Eimer!

Nun bräuchte ich einen Zylinderkopfdichtungssatz für meine VFR, denn verschrotten will ich sie auf keinen Fall! Kann man diesen Dichtungssatz auch woanders, als bei Honda bekommen, denn bei denen muss man echt richtig bluten!? ?(

Wiesl
0
Vorbeugen ist besser, als sich auf die Schuhe zu kotzen!

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#2

Apr 2005 06 21:08

Beitrag von MarkusT » Mi 6. Apr 2005, 21:08

Versuch es doch bei Polo, Louis, Gericke.

Markus
0

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 3
Beiträge: 1583
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

#3

Apr 2005 07 12:19

Beitrag von Thomas » Do 7. Apr 2005, 12:19

Tach

Wenn sichs nur um die Kopfdichtung(en) handelt, würd ich in den sauren Apfel beissen und Original-Teile nehmen. Hab mal leidvolle Erfahrungen machen dürfen mit Zubehördichtungen, seitdem verbaue ich als Kopfdichtungen nur noch Originale Teile.

Thomas
0

Wiesl
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 4
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 20:23
Wohnort: Peuerbach/OÖ

#4

Apr 2005 07 18:58

Beitrag von Wiesl » Do 7. Apr 2005, 18:58

@Thomas

Ich glaube auch, dass es das beste ist Originalteile zu nehmen - danke trotzdem! Vielleicht schaff ich dann nochmal 105tkm damit :laugh:
0
Vorbeugen ist besser, als sich auf die Schuhe zu kotzen!

Wiesl
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 4
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 20:23
Wohnort: Peuerbach/OÖ

#5

Apr 2005 25 16:14

Beitrag von Wiesl » Mo 25. Apr 2005, 16:14

So Jungs, hab mir die Originalteile bei Honda für mein Moped geholt! War gar nicht so teuer und hätte mir das echt viel schlimmer vorgestellt! 2 Zylinderkopfdichtungen (vorne und hinten baugleich) + 3 O-Ringe für div. Wasserrohre macht zusammen in AT (20%Mwst.) bei Honda Daxl in Ried/Innkr. 76€!
Würd selber mal sagen, geht in Ordnung?!

Hab die ZKD selbst hab ich mit Hilfe meines kleineren Bruders selbst gemacht: Zuerst die Anzugsdrehmomente aus dem Honda Büchlein herauskopiert und etwas fachmännisches Wissen eines Mechanikers angeeignet!
Muss sagen, ging auch recht flott voran und in ca 8 Std. wars dann soweit: Hab nur den Vergaser draufgesetzt und einfach probiert, ob das alte Luder anspringt!
Beim ersten Mal war nichts und mir hats schon die Gänsehaut aufgezogen, dann beim 2.Mal mit Choke war sie sofort da und ohne Auspuff, sogar ohne Krümmer, ganz ganz gewaltig!!! Geil! :D

Erleichtert baute ich die Vergaser und die Ventildeckel nochmal ab, stellte das Ventilspiel ein und schraube sie fix zusammen machte noch Öl mit Filterwechsel und neues Kühlwasser (destilliertes Wasser mit vorgeschriebenen Anteil an Kühlerfrostschutz) und ab gings zum Mechaniker! Dieser synchronisierte mir noch die Vergaser und fertig!

Resultat: Einwandfreier Lauf, kein heisswerden mehr (hab sie voll hergeprügelt um zu sehen, ob alles im grünen Bereich ist zwecks Wassertemp.), top Leistung (geht entschieden besser als vorher)!

Schuldspruch: ZKD ist mit einem schwarzen Lack beschichtet oder ähnlichem und darunter fing die Dichtung selbst zu rosten an! Vermutlich Luft im System gehabt und über den Winter bei Stillstand konnte sich das voll entfalten! Zwischen Lack und Dichtung war dann die geliebte Rostblase und genau das zwischen Zylinder und Wasserkanal! Den Rest kann sich jeder vorstellen!

Aber jetzt bin ich echt happy und freue mich schon auf die nächste Tour nach Südtirol!

:winken1:
0
Vorbeugen ist besser, als sich auf die Schuhe zu kotzen!

Wiesl
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 4
Registriert: Mi 6. Apr 2005, 20:23
Wohnort: Peuerbach/OÖ

#6

Apr 2005 25 16:17

Beitrag von Wiesl » Mo 25. Apr 2005, 16:17

Äh Jungs, wie kann man gleichzeitig mehrere Bilder reinstellen? ?( Hab schon alle verkleinert auf ca 40 - 50kb! Es wären noch 4 Stück!
0
Vorbeugen ist besser, als sich auf die Schuhe zu kotzen!

Benutzeravatar
Norbert2105
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 271
Registriert: Do 6. Nov 2003, 13:52
Wohnort: 38440 Wolfsburg
Kontaktdaten:

#7

Apr 2005 25 21:24

Beitrag von Norbert2105 » Mo 25. Apr 2005, 21:24

Wenn Du oben am Rand auf "Galerie" klickst, dann kannst Du mehrere (auch größere) Bilder einstellen. Die sind dann in DEINER Galerie und nicht genau hier im Thread, aber dafür bekommen Deine Beiträge unten einen neuen Button, der direkt auf Deine Galerie verweist und so die Bilder fix zu finden sind.

Ansonsten kann man hier im Forum jeweils nur ein Bild einfügen (hochladen), es sei denn man hat die Bilder bereits im INet und braucht nur noch drauf verlinken - dann sollten auch mehrere pro Beitrag gehen...

Hoffe, das hilft Dir etwas...
0
CU @ll, :winken1:
Norbert!

[CENTER]Norbert2105 ist Mitglied im VFR-OC![/CENTER]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast