RC 24/2 Auspuff (de-)Montage

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
siggi_f
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 15
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:22

RC 24/2 Auspuff (de-)Montage

#1

Beitrag von siggi_f » Do 12. Okt 2017, 19:33

'nabend Gemeinde!
Hab grade Fragezeichen in der Pupille und bin mit der Suche nicht weiter gekommen:
Wie bekomm ich den Sammler ab? Krümmer vorne + Dämpfer sind ja noch unproblematisch, aber kann es sein das Sammler + Krümmer hinten 1 Teil ist/sind? Eine Naht hab ich da nicht mehr gesehen...ev. Versteckt? Nur: wo?
Und wenn ein Teil: wie komm' ich an die Verschraubung ran? Da sitzt ein Abdeckblech zwischen Ventildeckel und Rahmen und ist mit 2 14er Schrauben befestigt - das sind Motorhalterungen, oder?


Btw: Wen Jemand einen Sammler liegen hat: ich könnte einen brauchen!

VG
Siggi
0



Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 4
Beiträge: 1621
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

RC 24/2 Auspuff (de-)Montage

#2

Beitrag von Thomas » Do 12. Okt 2017, 22:19

Die hinteren Krümmer nehmen vorne die vorderen Krümmer auf und hinten den Sammler. Um diesen zu entfernen, erst die Schalldämpfer abnehmen, dann die Verschraubungen des Sammlers an den hinteren Krümmern lösen und den Sammler nach hinten wegziehen. Meist muß man dazu das Hinterrad ausbauen bzw. etwas nach hinten befördern, damit der Sammler von den Krümmern rutscht.

https://www.bike-parts-honda.de/pieces- ... R+750.html
0

Benutzeravatar
siggi_f
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 15
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:22

RC 24/2 Auspuff (de-)Montage

#3

Beitrag von siggi_f » Fr 13. Okt 2017, 10:32

Danke Dir!
Super...Da hat dann am meinem Bock ein heldenhafter Vor-Schrauber aus den hinteren Krümmern und dem Sammler ein Teil gebraten.

Wie komm' ich an die Verschraubung der hinteren Krümmer am ZylKopf dran?
VG
Siggi
0

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 4
Beiträge: 1621
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

RC 24/2 Auspuff (de-)Montage

#4

Beitrag von Thomas » Fr 13. Okt 2017, 13:11

Seitendeckel ab, dann sieht man eine schwarze Blende, die an der Verschraubung der Zyl.-Köpfe mit dem Rahmen angebracht ist. Diese Schrauben lösen (brauchen nicht rausgebaut werden, zwei/drei Umdrehungen lockern reicht), dann kann man mit etwas Geschick diese Blende rausfummeln (wenn der Batteriekasten oder das Vorspannungsrad vom Federbein im Weg sind - weg damit), danach sind die Krümmerschrauben sichtbar.
0

Benutzeravatar
siggi_f
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 15
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:22

RC 24/2 Auspuff (de-)Montage

#5

Beitrag von siggi_f » Fr 13. Okt 2017, 14:18

:top1: Danke!
0

Benutzeravatar
siggi_f
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 15
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:22

RC 24/2 Auspuff (de-)Montage

#6

Beitrag von siggi_f » Sa 21. Okt 2017, 15:36

Hab die hinteren Krümmer los. Gynäkologen Finger wären echt hilfreich - oder welche die sonst in Kinderarbeit Teppiche knüpfen...Mit meinen westeuropäischen Wi****griffeln hab ich micht echt schwergetan. An das wieder Einsetzen mag ich noch nichtmal denken...Dabei bin ich Werkzeugtechnisch recht umfassend ausgerüstet, Ratsche mit kippbarem Kopf oder mit Drehantrieb, diverse unterschiedlich gekröpfte Schlüssel

Und - natürlich - ist ein Stehbolzen mitgekommen :baw:

Das heisst jetzt noch nicht, das ich die Krümmer raus habe. Kann es sein das man die vertikal drehen muss, um sie auszufädeln? Dann muss ich die Verschweissung aufsägen.

Um vernünftig an den Stehbolzen zu kommen (zum wieder-einsetzen), würde es ev. helfen, den Motor vorzukippen, der hat ja hinten unten eine Aufhängung - wenn ich den Rest löse, sollte ich ihn vorkippen könnnen. Oder gibts da ein Problem, das ich noch nicht sehe?


VG
Siggi
0

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 4
Beiträge: 1621
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

RC 24/2 Auspuff (de-)Montage

#7

Beitrag von Thomas » Sa 21. Okt 2017, 16:29

Kaputter Stehbolzen ist Mist. Wenn du dir die Mühe machen willst, den Motor irgendwie nach vorne zu klappen - nimm ihn gleich ganz raus. Zum wie auch immer gearteten Vorklappen kommt wahrscheinlih sowiso der Ausbau der Vergaser :roll: , dann sinds eh nur noch ein paar Strippen und Steckverbindungen, die den Ausbau stören. Bei der Gelegenheit kannst du auch dein Auspuffgeraffel komplett gegen brauchbare Sachen tauschen. Die hinteren Krümmer sind übrigens beim Ausbau eh etwas tricky in der Handhabung, wenn ich mich recht entsinne, ist die offizielle Vorgabe dazu sowieso "Motor raus", ich meine aber, das irendwann auch mal ohne Motordemontage raus- und wieder reingefummelt zu haben (muß ne Ewigkeit her sein).

Waren da die originalen Muttern auf den Stehbolzen? Mindestens zwei davon sind recht lang, so daß man mit normalen 10er Ringschschlüssel da ganz gut ran kam.

Thomas
0

Benutzeravatar
schraubenkoenig
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 70
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 10:17
Wohnort: Rhein Main

RC 24/2 Auspuff (de-)Montage

#8

Beitrag von schraubenkoenig » Mo 23. Okt 2017, 07:15

Laut meinem WHB muss der Modor raus.
Hab ich seinerzeit auch gemacht, nachdem alle Fingerknöchel offen und die Krümmer immer noch dran waren... Sträflingsarbeit
Motor raus ist aber die große OP- das macht man nicht mal eben so...
0

Antworten