neue Schuhe für die VFR - II

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
fazer01
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 34
Registriert: Mi 9. Jun 2004, 15:48
Wohnort: Schwäb. Gmünd

neue Schuhe für die VFR - II

#1

Beitrag von fazer01 » Di 8. Aug 2017, 17:17

Hallo VFR ´ler ,
habe heute meinen Hinterreifen aufgeschlitz und bräuchte deshalb neu Schuhe für die II v/h.
Hätte mir jemand einen Tip welcher Reifen ein guter Allrounder und sehr haltbar ist ?
Bin kein Heizer , fahre den Reifen warm wenn`s mal juckt und sollte bei Nässe nicht gleich abschmieren.
hinten 150/70 ZR17 vorne: 110/70 ZR 17.
Avon scheidet aus. 2x schlechte Erfahrungen gemacht.( im Regen grauenvoll ).
Danke im Vorraus für Eure Erfahrungen.
Gruß Ralf
0

Benutzeravatar
Autobahnracer
Mitglied VFR-OC
Likes: 8
Beiträge: 347
Registriert: Di 13. Sep 2005, 16:59
Wohnort: Emsland

neue Schuhe für die VFR - II

#2

Beitrag von Autobahnracer » Di 8. Aug 2017, 18:23

Hallo Fazer01,

Fahre zwar nur die RC24 I, mit 16" Vorne und 18 " Hinten aber ich fahre da seit Jahren die BT45 und bin sehr zufrieden. Ob es die jetzt auch in der Kombination
für die RC24 II gibt weis ich nicht. Aber vielleicht mal ausprobieren( wenn Möglich.) :dafuer:
0
Live is what happens to you while you`re busy Making other plans.


Autobahnracer ist VFR-OC Mitglied Nr. 2331

Benutzeravatar
fazer01
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 34
Registriert: Mi 9. Jun 2004, 15:48
Wohnort: Schwäb. Gmünd

neue Schuhe für die VFR - II

#3

Beitrag von fazer01 » Di 8. Aug 2017, 18:51

Hallo Autobahnracer ,
Danke für den Tip werde mir die Bridgestone gleich mal anschauen.
Bei mir im Schein stehen noch BT 50F bzw. BT 54R.

Gruß Ralf
0

Benutzeravatar
fazer01
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 34
Registriert: Mi 9. Jun 2004, 15:48
Wohnort: Schwäb. Gmünd

neue Schuhe für die VFR - II

#4

Beitrag von fazer01 » Di 8. Aug 2017, 18:53

P.S.: Grüße ins Emsland ,
bin im September wieder in Lingen bei der Verwandtschaft.
0

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Likes: 7
Beiträge: 1980
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott

Endlich mal ein Reifenfred

#5

Beitrag von Moppedtouri » Di 8. Aug 2017, 19:22

Im Bereich Reifen wäre Deine Anfrage vermutlich besser aufgehoben. Vielleicht verschiebt ihn einer der Mod's noch dort hin.
Wenn Du mal die erweiterte Suche nimmst, den Bereich Reifen auswählst und als Stichwort RC24 eingibst, erhältst Du diese Suchergebnisse. Hier hast Du schon reichlich Lesestoff in Zusammenhang mit Reifen und RC24.
Ansonsten kann man sich auf den Seiten aktueller Online-Reifenhändler orientieren, welche Reifen für's eigene Mopped aktuell zugelassen sind - z.B. hier, auf Mopedreifen.de, oder hier, auf MotorradreifenDirekt.de. Und sofort sieht man, dass der BT45 auch für die RC24/2 zugelassen ist.
Zum Streetsmart und zur Marke Avon kann ich nichts sagen. Aber was die übrigen Reifen betrifft sehe ich persönlich lediglich den Michelin P.Activ als ernsthafte Konkurrenz zum BT45. Sämtliche Metzeler Reifen haben eine explizite Regenwarnung erhalten. Wenn Du also auch mal bei gemischtem Wetter losfährst und riskierst, in den Regen zu kommen, dann bloß die Finger weg von Metzeler! Die Regenwarnung deckt sich zu 100% mit meinen Erfahrungen der ollen Metzeler Reifen - aktuelle Reifen wie den Roadtec 01 oder den Z8 Interact (mit Kennung!) mal ausgenommen.
0

Benutzeravatar
fazer01
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 34
Registriert: Mi 9. Jun 2004, 15:48
Wohnort: Schwäb. Gmünd

neue Schuhe für die VFR - II

#6

Beitrag von fazer01 » Di 8. Aug 2017, 19:44

Hallo Mopedtouri ,
Danke für Infos.
Irgendwie bekomme ich in der erweiterten Suche die Ergebnisse nicht so wie bei Deinem Link.
Außerdem finde ich auch nicht den Downloadbereich wg. Reifenfreigaben.
War das letzte mal noch im alten Forum unterwegs , irgendwie komme ich noch nicht so klar hier.
Werde es aber schon noch finden. Reifenfreigabe BT45 gibts natürlich für die VFR , ich benötige die
Reifenfreigabe aber für 150/70 ZR 17 hinten und 110/70 ZR 17 vorne .
Vielleicht finde ich doch noch was im Downloadbereich dazu.

Gruß Ralf
0

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Likes: 7
Beiträge: 1980
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott

neue Schuhe für die VFR - II

#7

Beitrag von Moppedtouri » Di 8. Aug 2017, 20:19

Freigaben findest Du bei beiden von mir verlinkten Reifenhändlern zu jeder Reifenpaarung. Oder im Bereich Reifen unter aktuelle Reifenfreigaben.
Wenn Du unbedingt den 150er fahren musst dann kommt wohl nur der holzigste aller Holzreifen Lasertec in Frage, vor dem ich Dich explizit warnen möchte! Ja, auch ich bin früher diesen Reifen gefahren und lebe noch, dennoch ist es - von einem 15 Jahre alten Yokohama mal abgesehen, der mit Abstand schlechteste Reifen, den ich bislang gefahren habe, und eine Regenfahrt mit ihm kommt - im Vergleich zu der mit den meisten aktuellen Reifen - einem Himmelfahrtskommando gleich. Da würde ich lieber auf die 10mm verzichten und einen vernünftigen Reifen in 140er Breite aufziehen, den es auch für Deine VFR gibt.
0

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 3
Beiträge: 1611
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

neue Schuhe für die VFR - II

#8

Beitrag von Thomas » Di 8. Aug 2017, 22:04

Eine Freigabe in 110/70ZR17 und 150/70ZR17 wirst du für die 24/II kaum finden, da diese Größen ursprünglich nicht für das Moped gedacht waren. Wenn ich das richtig verstehe, steht in deinen Papieren irgendwas von BT50/54...also Reifen aus dem letzten Jahrtausend. Scheinbar hat es mal irgendwann eine Eintragung der Größen und besagter Reifen gegeben, wenn dem so ist, könntest du den TÜV von einer Erweiterung auf moderne Profile ja vielleicht überzeugen, beispielsweise T30EVO. Daß diese Reifen auf deine Felgen montiert werden dürfen (normalerweise braucht man für nen 110/70-17 eine 3"-Felge, du hast aber nur 2,5"), sieht man an den Freigaben für die CBR1000F, SC21 (kann man bei Bridgestone runterladen) mit den gleichen Felgengrößen wie die 24/II. Das Ganze läuft wahrscheinlich auf eine Eintragung aus.

Was steht denn eigentlich genau bei dir in den Papieren drin, also welche Größe und welche Reifentypen?
0

siggi_f
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 9
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:22

neue Schuhe für die VFR - II

#9

Beitrag von siggi_f » Mi 9. Aug 2017, 08:54

Ich würde die Conti Classic Attack den BT45 vorziehen - zumindest bei rund 100 Zossen unterm Tank und 230kg Gewicht.
Fahre - und mag (!) die BT45 auf der SRX (180KG, 45PS), habe sie auch auf GS850 (320kg, 80 PS) und R100RT(280KG, 70PS), dort fühlen sie sich etwas zu weich an, Radial-Konstruktionen sollten stabiler sein.

VG
Siggi
0

Benutzeravatar
Autobahnracer
Mitglied VFR-OC
Likes: 8
Beiträge: 347
Registriert: Di 13. Sep 2005, 16:59
Wohnort: Emsland

neue Schuhe für die VFR - II

#10

Beitrag von Autobahnracer » Mi 9. Aug 2017, 09:03

fazer01 hat geschrieben:
Di 8. Aug 2017, 18:53
P.S.: Grüße ins Emsland ,
bin im September wieder in Lingen bei der Verwandtschaft.
Dann Meld dich mal, vielleicht passt es ja, und wir Treffen uns zu ner kleinen Runde. :dafuer:
0
Live is what happens to you while you`re busy Making other plans.


Autobahnracer ist VFR-OC Mitglied Nr. 2331

Benutzeravatar
fazer01
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 34
Registriert: Mi 9. Jun 2004, 15:48
Wohnort: Schwäb. Gmünd

neue Schuhe für die VFR - II

#11

Beitrag von fazer01 » Mi 9. Aug 2017, 17:55

Hallo Thomas ,
in meinen Schein steht :
seite 1 klein.jpg
seite 2  klein.jpg
hoffe man kann es lesen.
Vor 4 oder 5 Jahren waren es zwei Anrufe bei Avon Tires und ich hatte meine Unbedenklichkeitsbescheinigung
mit 150/70 ZR 17 hinten und 110 / 70 ZR 17 vorne ohne Probleme danach.
Deshalb wundert es mich jetzt das Bridgestone keine Bescheinigung mit diesen Größen ausgibt ? :nixweiss:
Oder hat jemand eine für den BT45 oder BT23 ?
0

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 3
Beiträge: 1611
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

neue Schuhe für die VFR - II

#12

Beitrag von Thomas » Mi 9. Aug 2017, 22:12

Unbedenklichkeitsbescheinigungen/Freigaben gibts fast nur in Originalgröße, d.h. 110/80 und 140/80. Frag doch deinen zuständigen TÜV (oder wer auch immer bei euch zuständig ist), ob er dir die schon eingetragene Größe um einen neuen Satz aktueller Reifen ergänzt, also meinetwegen die T30.
AVON war/ist da recht freigiebig mit solchen Freigaben, das kannst du auf andere Hersteller nicht beziehen.

Die Bridgestone-Reifenpaarung ist bestimmt nicht mithilfe einer Freigabe als vielmehr als Einzelabnahme eingetragen worden. Ich habe das Reifendilemma seit dem Kauf (1996) recht ausführlich beobachtet und mich seinerzeit mit Eintragungen von Metzler-Reifen als Radial-Version in Originaldimension bzw. später dann Bridgestone-Reifen in denvon dir genannten Größen beholfen.
0

RoBu
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 3
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 19:17
Wohnort: Berlin

neue Schuhe für die VFR - II

#13

Beitrag von RoBu » Sa 12. Aug 2017, 15:41

Hallo fazer01,
habe ebenfalls die RC24/2 und deine gewünschten Reifengrößen ohne Fabrikatsbindung eintragen lassen. Komme gerade von einer Deutschlandtour 70/30 (trocken/regen) zurück. Habe die Bridgestone T30Evo drauf. Bin absolut zufrieden damit. Kann ich nur empfehlen. Über diesen Reifen gibt es auch einen extra Bericht hier im Forum.
Gruß RoBu
0

Benutzeravatar
fazer01
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 34
Registriert: Mi 9. Jun 2004, 15:48
Wohnort: Schwäb. Gmünd

neue Schuhe für die VFR - II

#14

Beitrag von fazer01 » Mo 14. Aug 2017, 16:47

Hallo RoBu ,

die T30evo sind die neusten Bridgestone und wahrscheinlich die bessere Wahl als die älteren BT45.
Bin noch am überlegen , könnte günstig die BT026 kriegen die sollen ziemlich lange halten ,
bei einem sogar 15 tkm.

Gruß Ralf der morgen beim TÜV ler ist.
0

schraubenkoenig
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 72
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 10:17
Wohnort: Rhein Main

neue Schuhe für die VFR - II

#15

Beitrag von schraubenkoenig » Fr 18. Aug 2017, 07:35

Dunlop Streetsmart....
grade aufgezogen. Fühlt sich gut an.
0

Benutzeravatar
brankob
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 36
Registriert: Di 5. Jul 2016, 21:37
Wohnort: Slowenien
Kontaktdaten:

neue Schuhe für die VFR - II

#16

Beitrag von brankob » Mo 21. Aug 2017, 16:16

Hallo!

Ich fahre auf der RC24/1 die BT45. Binn damit sehr zufrieden obwohl ich einiges am kämpfen hatte mit dem vorderrad und der kippeligkeit. Einerseitz fuhr ich weger sch.... Ventil vorne mit zuwenig luftdruck und kriegte Sägerzahn vorne rein und anderseits mit kaputten Lenkkopflager doch recht langsam.

Ich schaffte mit Vorderreifen bisher 10.670km und habe erst gestern bemerkt das der profil in richtung 1mm geht and den seiten (1/4 und 3/4 des Reifens) - in der mittelrille hat er noch immer knapp 3mm :( :boese03:

Hinterreifen ist bei gut 2mm in der Mittelrille bei 9.260km...

Ich fuhr in der letzten zeit mit 2,7 Bar vorne in der hoffnung das mein "Kampfgewicht" von 130kg den VR länger am leben lässt :biggrin:


MFG, BB
0

kunner
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 4
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 19:07
Wohnort: geiselwind

neue Schuhe für die VFR - II

#17

Beitrag von kunner » Mi 23. Aug 2017, 01:17

Bridgeston gib vorne nur die 120/80 frei und da wiert die rc 24 viel ruhiger und du mußt auch nicht zum tüv
gruß kunner
0

Antworten