Welche Kupplung und welches Öl?

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Benutzeravatar
Moppedtouri
Alter Hase
Beiträge: 2185
Registriert: 22.07.2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott
Motorrad: RC 36/2
Sonstiges: E-Mail: Moppedtouri@gmx.de

Welche Kupplung und welches Öl?

Beitrag von Moppedtouri » 18.03.2018, 22:29

MacJoerg hat geschrieben:  
18.03.2018, 21:40
Warum? Gegen Motul ist doch nichts einzuwenden.
Ich für mich hätte da schon etwas gegen einzuwenden - den Preis.
4 Liter Motul 5100 kosten im Shop knapp 60 Euro, über den Onlineversand sind es einschließlich Versandkosten immer noch knapp 40 Euro.
4l Hausmarke Öl bei Polo kosten derzeit 15 EUR und das Öl taugt. Motul ist bestimmt kein schlechtes Öl. Aber ich glaube nicht dass das Motul so viel besser ist wie es teurer ist, und niemand käme auf die Idee, die Wechselintervalle mit teurem Öl zu verlängern. Aber das ist eben die Philosophie der Verwendung des "richtigen" Öls. Und das muss letztlich jeder für sich selbst entscheiden.

Benutzeravatar
elkuenno
Forums-User
Beiträge: 134
Registriert: 03.07.2013, 15:19
Wohnort: world wide web
Sonstiges: Honda VFR 750 Bj. 86

Welche Kupplung und welches Öl?

Beitrag von elkuenno » 19.03.2018, 07:37

Genau so sehe ich das nämlich auch. Das günstigere Öl mit entsprechender Freigabe tut es auch. Wird doch sowiso jährlich vor der Winterpause mit Filter gewechselt

Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 985
Registriert: 12.10.2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.

Welche Kupplung und welches Öl?

Beitrag von MacJoerg » 19.03.2018, 09:38

Na, so wie ich das lese hat er das Manol ja schon.
Gruß, Jörg

Benutzeravatar
Moppedtouri
Alter Hase
Beiträge: 2185
Registriert: 22.07.2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott
Motorrad: RC 36/2
Sonstiges: E-Mail: Moppedtouri@gmx.de

Welche Kupplung und welches Öl?

Beitrag von Moppedtouri » 19.03.2018, 13:59

Hmmm Jörg,
verwechselst Du vielleicht die Fragesteller?
Elkuenno hatte ursprünglich nach einer Ölempfehlung gefragt, hatte sich dann nach dem Fuchs-Öl (Silkolene) erkundigt und ist wohl nun zum Polo-Öl gekommen.
Branko hatte nach dem Mannol-Öl (4-Takt Plus) gefragt, es dann geordert und ist damit unterwegs. Jetzt, ein dreiviertel Jahr später, erzählte er von seinem Kauf von Motul-Öl und seiner Befürchtung, es könne ihm falsches Öl angedreht worden sein.
Und "er" (der TE) hat bislang noch kein Öl, während Branko sich nach Mannol nun (hoffentlich) Motul gekauft hat.

Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 985
Registriert: 12.10.2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.

Welche Kupplung und welches Öl?

Beitrag von MacJoerg » 19.03.2018, 14:57

Dann hab ich das falsch verstanden. :D
Gruß, Jörg