Technik

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Micha1967
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 14
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:53
Wohnort: Hamm

Technik

#1

Beitrag von Micha1967 » So 3. Apr 2016, 19:56

Hallo jungs ich bin neu hier....
Hab mir gestern ne RC 24 Bj. 89 gekauft.
Sie fährt tadellos ,nur ein sie Klappert im vorderen Zylinder!!!
Was könnte das sein???
mfg Micha
0
Aller Anfang is schwer...... :nixweiss:

Benutzeravatar
kesrith
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 319
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 00:07

#2

Beitrag von kesrith » So 3. Apr 2016, 21:17

Wenn ich an meinen Motor ranhöre rappelts da dass mir fast schlecht von wird...
( also höre ich lieber nicht so genau hin! :blind: :D )

...hat die schon beim Kaufen geklappert? Probefahrt und so - nichts gemerkt?
was hat Dir der Vorbesitzer zu der Maschine erzählt? Wieviele KM ist die Kiste gelaufen?
So wie Du das beschreibst kann kaum jemand zielgerichtet spekulieren was das sein könnte,
das solltest Du schon genauer beschreiben -
vor allem solltest du besagtes Geräusch besser lokalisieren und beschreiben


Richtig klappern sollte da eigentlich nichts -
- mir ist an meiner nur die Benzinpumpe aufgefallen (ist aber eher ein "Schnattern" :D,
das hat mich eine Zeitlang ganz kirre gemacht weil ich an die dabei zuletzt dachte, jetzt ignoriere ich das einfach.

Ventilspiel:
Ist kein Klappern, hört sich eher nach tickern an wenns zu gross ist, kommt aber eher selten vor - hatte ich mal bei mir als ich versehentlich eine falsche Lehre beim Einstellen erwischt habe.

Ehrlich gesagt - nach deiner Eröffnung habe ich den Eindruck dass Motortechnik nicht so dein Ding ist. Falls einer deiner Bekannten Ahnung hat solltest Du den mal mit hinzu nehmen....
...oder gleich mal in eine Honda-Werkstatt gehen, dass einer der älteren Motorradmechaniker sich deinen Motor mal anhört. Kostet höchstens ein freundliches Lächeln.

Gruesken...
0
Zuletzt geändert von kesrith am So 3. Apr 2016, 21:21, insgesamt 3-mal geändert.

Micha1967
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 14
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:53
Wohnort: Hamm

#3

Beitrag von Micha1967 » Mo 4. Apr 2016, 12:24

Hi
na ich sag mal von Technik hab ich ein wenig Erfahrung. Ob es klappert od. Tickert is egal ,das Geräusch is da.
Sie hat schon beim anlassen geklappert. Das is nich grade leise .
Es kommt von vorderen Zylinder. Hab sie nur gekauft weil ich Sie günstig bekam für 400 schleifen. Sie hat 88tds km weg. Neue reifen drauf,Superbikelenker,4in1 Anlage usw. hatte ne selbe schon 96 und da wa alles okidoki.
mfg micha
0
Aller Anfang is schwer...... :nixweiss:

Cola-Rum
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 12
Registriert: Do 15. Nov 2007, 20:21
Wohnort: 37534 Gittelde

#4

Beitrag von Cola-Rum » Mo 4. Apr 2016, 16:51

Der Preis ist auf jeden Fall gut. Sind es vielleicht nur die Stirnräder die Gräusche machen?
0
Was alle machen hat mich noch nie interessiert,
wichtig ist, immer gegen den Strom schwimmen.

Micha1967
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 14
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:53
Wohnort: Hamm

#5

Beitrag von Micha1967 » Mo 4. Apr 2016, 20:03

Hi
ich kenne einen aus deinem Ort wenn du da nicht bist lach. Der fährt nen Defender.....und ne ducati.
Ich sag mal das es klappert aber ob es die Ventile sind oder die Stirnräder kann ich nicht sagen. ich werde am WE sie mal auseinander nehmen um zu schaun was genau dran ist. Aber ich finde es hier gut das man fragen kann und antworten bekommt !!
mfg micha
0
Aller Anfang is schwer...... :nixweiss:

Benutzeravatar
Autobahnracer
Mitglied VFR-OC
Likes: 8
Beiträge: 347
Registriert: Di 13. Sep 2005, 16:59
Wohnort: Emsland

#6

Beitrag von Autobahnracer » Mo 4. Apr 2016, 21:59

Vielleicht ist das Klappern aber auch nur eine Lose Schelle, mit Fern Diagnosen ist das immer
so eine Sache. Aber ich würde erst mal genauer Lokalisieren wo es genau herkommt und
was es ist. Die Stirnräder singen aber eher, als das sie klappern. Bei meiner RC 24 war mal
im Schalldämpfer ein Stückchen Rohr innen Drin lose, klapperte auch ziemlich doof, hab auch lange gebraucht bis ich es gefunden hab.
0
Live is what happens to you while you`re busy Making other plans.


Autobahnracer ist VFR-OC Mitglied Nr. 2331

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Likes: 7
Beiträge: 1980
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott

RE: Technik

#7

Beitrag von Moppedtouri » Mo 4. Apr 2016, 22:35

Original von Micha1967
Sie fährt tadellos ,nur ein sie Klappert im vorderen Zylinder!!!
Auch wenn ich mal davon ausgehe, dass Deine Äußerungen eine Anhäufung versehentlicher Schreibfehler oder unglücklicher Ausdrucksweisen sind und Die unterstelle dass Du weißt, dass Dein Mopped vorne wie hinten zwei Zylinder hat frage ich mich dennoch, was Dich veranlasst davon überzeugt zu sein, dass die Klappergeräusche von den vorderen Zylindern kommen?
Ob es klackert oder tickert ist genauso egal wie der auch Unterschied zwischen einem Motorschaden und zu großem Ventilspiel egal ist. Von daher wäre eine etwas präzisere Beschreibung des Klappergeräuschs durchaus eine wertvolle Hilfe wenn wir hier nicht die Glaskugel auspacken sollen.
0

Benutzeravatar
kesrith
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 319
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 00:07

RE: Technik

#8

Beitrag von kesrith » Di 5. Apr 2016, 10:44

Original von Moppedtouri
Original von Micha1967
(....)
Ob es klackert oder tickert ist genauso egal wie der auch Unterschied zwischen einem Motorschaden und zu großem Ventilspiel egal ist. Von daher wäre eine etwas präzisere Beschreibung des Klappergeräuschs durchaus eine wertvolle Hilfe wenn wir hier nicht die Glaskugel auspacken sollen.
genau so! :top1:
0

Micha1967
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 14
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:53
Wohnort: Hamm

Technik

#9

Beitrag von Micha1967 » Sa 9. Apr 2016, 21:16

Hallo
habe heute meine VFR auseinander genommen. Es waren die Ventile und die Stirnräder ;(. Nur was mach ich jetzt Reparieren oder !? Habe bei der VFR noch nie die Ventile eingestellt bzw. die Stirnräder gewechselt......
0
Aller Anfang is schwer...... :nixweiss:

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Likes: 7
Beiträge: 1980
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott

RE: Technik

#10

Beitrag von Moppedtouri » Sa 9. Apr 2016, 21:21

Original von Micha1967
Es waren die Ventile und die Stirnräder ;(
Ähm ja. Was genau bedeutet das? Hört sich so an als wäre was defekt. Nur was genau? Kannst Du vielleicht mal ein paar Bilder machen?
0

Benutzeravatar
kesrith
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 319
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 00:07

#11

Beitrag von kesrith » Sa 9. Apr 2016, 23:26

...noch nie was von defekten "Stirnrädern" gehört, seit 30 Jahren nicht.
Was soll da defekt sein? Oder warum glaubst Du dass da ein Defekt ist?

Die Ventile einzustellen ist an der rc24 relativ "simpel" - je nach dem
wieviel Schraubererfahrung man/frau eben so hat.

Und hast Du mal - wenn schon alles offen ist - das Ventilspiel an den einzelnen Ventilen gemessen?

Wenn das Spiel so gross ist dass der Motor klappert: wie lange wurde er so gefahren? Kompressionstest?

Gruss...
0

Micha1967
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 14
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:53
Wohnort: Hamm

Technik

#12

Beitrag von Micha1967 » So 10. Apr 2016, 13:51

Hallo kesrith,
die Stirnräder sind ja zwei gesteilt, und wenn ich drehe geht das eine Stirnrad auseinander( seitlich). Ich habe nur bei einem Ventil gesehen das die einstellschrauben locker sind. Die anderen hab ich noch nicht nachgeschaut ob das spiel ok ist.
Wie lange der Vorbesitzer damit gefahren ist weis ich nicht. Hab ja ein Bild gemacht aber kann es nicht hochladen zu groß anscheinend. Mfg Micha
0
Aller Anfang is schwer...... :nixweiss:

Micha1967
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 14
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:53
Wohnort: Hamm

Technik

#13

Beitrag von Micha1967 » So 10. Apr 2016, 14:01

So sieht das aus.
0
Aller Anfang is schwer...... :nixweiss:

Micha1967
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 14
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:53
Wohnort: Hamm

Technik

#14

Beitrag von Micha1967 » So 10. Apr 2016, 15:09

Wenn mir mal einer die Seiten einscannt wie man die Ventile einstellen kann, kann ich es versuchen. Hab nur was runtergeladen, wo man das nich so richtig sieht
bzw. nur auf englisch. mfg micha
0
Zuletzt geändert von Micha1967 am So 10. Apr 2016, 15:10, insgesamt 1-mal geändert.
Aller Anfang is schwer...... :nixweiss:

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 3
Beiträge: 1611
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

RE: Technik

#15

Beitrag von Thomas » So 10. Apr 2016, 19:38

Aua. Da brauchst du erstmal keine Ventile mehr einstellen, die Nockenwelle ist hin. Wie es zu so nem Schaden kommen kann, lässt sich nur mutmaßen: Fehler beim Wiedereinbau einer Nockenwelle, indem man nicht auf die verspannten Zähne achtet beim Einsetzen der Welle ins entsprechende Gegenrad der Zahnradkaskade. Also erst mal die Welle(n) rausnehmen und das Gegenrad auf eventuelle Beschädigung prüfen, wenn diese in Ordnung ist, mit ner anderen gebrauchten NoWe wieder instandsetzen. Außerdem wäre interessant, wo die Macken links im Bild herkommen, ob von Pfusch beim Schrauben oder weil da irgendwelche Teile durch den Kopf marschiert sind. Lose Einstellschrauben lassen jedenfalls Raum für so manche Idee ?(

Thomas
0

Micha1967
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 14
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:53
Wohnort: Hamm

Technik

#16

Beitrag von Micha1967 » So 10. Apr 2016, 20:22

Hallo Thomas,
Mir wa schon klar das da was nicht stimmt, als ich das sah.
Aber was der Vorbesitzer gemacht hat weis ich nicht. Mal ne frage , passt ein 89 Motor rein bzw. die NoWe in dem Motor!? Könnte einen bekommen aber da fehlt die Lima . Die lima vom 86 Motor passt nicht im 89 Motor.
Micha
0
Zuletzt geändert von Micha1967 am So 10. Apr 2016, 20:37, insgesamt 1-mal geändert.
Aller Anfang is schwer...... :nixweiss:

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 3
Beiträge: 1611
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

RE: Technik

#17

Beitrag von Thomas » So 10. Apr 2016, 21:07

Die Nockenwellen sind untereinander nicht tauschbar, auch die Zünanlagen sind unterschiedlich, so daß ein 89er Motor nicht so einfach einzubauen geht. Schau also erstmal nach dem Zustand des Motors und ob da wirtschaftlich noch was zu retten ist.
0

Benutzeravatar
kesrith
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 319
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 00:07

RE: Technik

#18

Beitrag von kesrith » Mo 11. Apr 2016, 00:38

OK, irgendwann ist immer das "erste Mal"...
du hast meine echtes Mitgefühl.
Weiter:
Original von Micha1967
Hallo jungs ich bin neu hier....
Hab mir gestern ne RC 24 Bj. 89 gekauft.
Sie fährt tadellos ,nur ein sie Klappert im vorderen Zylinder!!!
Was könnte das sein???
mfg Micha
'89iger Motor:
du hast doch 'ne '89iger gekauft, oder war das ein Schreibfehler?
0

Benutzeravatar
svenecken
Mitglied VFR-OC
Likes: 4
Beiträge: 400
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 00:46
Wohnort: Umland von Salzgitter

#19

Beitrag von svenecken » Mo 11. Apr 2016, 01:15

... mmhhh ich kenn jemand aus Hamm und der hat echt eine Menge Ahnung...
er ist auch im Forum recht rege :D ich sag ihm mal Bescheid...
0
Bis die Tage und Grüße vom Svenecken :blind: ich bin nu Mitglied im VFR-OC mitGliedsnr. 2345 was ne geile Nummer :top2:

Micha1967
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 14
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:53
Wohnort: Hamm

RE: Technik

#20

Beitrag von Micha1967 » Mo 11. Apr 2016, 08:41

Hallo
wa nen Schreibfehler von mir sorry. Is mir in der Aufregung passiert löl.
Jetzt kann man es nich mehr ändern.
0
Zuletzt geändert von Micha1967 am Mo 11. Apr 2016, 08:44, insgesamt 1-mal geändert.
Aller Anfang is schwer...... :nixweiss:

Micha1967
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 14
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:53
Wohnort: Hamm

RE: Technik

#21

Beitrag von Micha1967 » Mo 11. Apr 2016, 08:49

Hallo Thomas,
ob es sich noch Lohnt da was reinzustecken is die frage. Is ja bald nen Oldi.
Endweder ich steck ich noch was rein oder ich schmeiss sie auf den schrott. Ich könnt mich so in den arsch beissen. bin ja davon ausgegangen das es nur die Ventile sind und nich mehr.
mfg Micha
0
Aller Anfang is schwer...... :nixweiss:

gusch64
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 51
Registriert: Fr 26. Jul 2013, 15:58
Wohnort: OWL

#22

Beitrag von gusch64 » Mo 11. Apr 2016, 09:12

Hallo Micha

Also wenn es sich um eine 86er handelt ,stimmt das was Thomas geschrieben hat.
Steuergerät ist auch anders....
Bevor du sie allerdings auf den Schrott schmeisst melde ich mal interesse an .

lg der Gusch
0
Nicht vergessen: vorm Absteigen - Anhalten

Benutzeravatar
svenecken
Mitglied VFR-OC
Likes: 4
Beiträge: 400
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 00:46
Wohnort: Umland von Salzgitter

#23

Beitrag von svenecken » Mo 11. Apr 2016, 09:54

Original von gusch64
Hallo Micha

Also wenn es sich um eine 86er handelt ,stimmt das was Thomas geschrieben hat.
Steuergerät ist auch anders....
Bevor du sie allerdings auf den Schrott schmeisst melde ich mal interesse an .

lg der Gusch
ich auch
0
Bis die Tage und Grüße vom Svenecken :blind: ich bin nu Mitglied im VFR-OC mitGliedsnr. 2345 was ne geile Nummer :top2:

Micha1967
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 14
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:53
Wohnort: Hamm

Technik

#24

Beitrag von Micha1967 » Mo 11. Apr 2016, 21:42

Hallöle zusammen,
ik wes noch nich ob ik des tun,werde morgen noch ein Gespräch mit Brune haben(is ein Händler aus dem Münsterland) und der wird mir sagen ob alles ok ist mit der Motor-Nr. . Ob da auch ein 86 Motor drin ist. Und ob er sich auf einen Deal einlässt. 2 Motoren gegen 1 Motor. Da weis ich wenigstens das der Motor heile ist und geprüft wurde. Mfg Micha
0
Zuletzt geändert von Micha1967 am Mo 11. Apr 2016, 21:43, insgesamt 1-mal geändert.
Aller Anfang is schwer...... :nixweiss:

ferdl
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 144
Registriert: Mo 5. Sep 2005, 21:01
Wohnort: nürnberg

#25

Beitrag von ferdl » Fr 15. Apr 2016, 12:59

hallo Micha
Habe vor ca 15 jahren ähnlichen Schaden gehabt .Zwischen den Zahnrädern sind Federn für die vorspannung. Sind die lahm dann klapperts.
Habe bei jeder feder eine Scheibe untergelegt unt die Vernietung durch 5er schrauben ersetzt und gut ist es bis Heute.
Bei deinem Bild scheint mir es ist eine Niete aufgegangen mit einer Schrube ersetzen Locktide und die Schrube verstemmen.
Gruß Ferdl
0

Antworten