Wo gibts Heckhöherlegungen für die RC24II???

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Mopped-Jo
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 61
Registriert: Sa 24. Apr 2004, 15:32

Wo gibts Heckhöherlegungen für die RC24II???

#1

Beitrag von Mopped-Jo » Do 25. Nov 2004, 21:30

:winken1:
Hi Folks!

Suche seit einiger Zeit bereits im internet nach Heckhöherlegungen für meine geliebte VFR, da die mit Sozia einfach zu früh aufm Auspuffrohr(rechts) bzw Hauptständer(links) aufsetzt!

Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank,

Jonas
0

Benutzeravatar
Ralf170
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 75
Registriert: Mo 10. Nov 2003, 19:49
Wohnort: Von den Hängen eines Bergvolkes am Rande des Nordschwarzwalds

RE: Wo gibts Heckhöherlegungen für die RC24II???

#2

Beitrag von Ralf170 » Do 25. Nov 2004, 22:20

Einen Höherlegungssatz gibts dafür nicht. Du kannst ein längeres Federbein einbauen, das im Idealfall noch höhenverstellbar ist, dann hat sich's aber schon. Nicht die ganz billige Variante, aber wenigstens verbessert sich als Nebeneffekt noch das Fahrwerk.

Gruß Ralf170
0
[CENTER]VFR-OC![/CENTER]

Benutzeravatar
Lion666
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 182
Registriert: So 25. Apr 2004, 18:17
Wohnort: Thüringen, z.Z. Saarland

RE: Wo gibts Heckhöherlegungen für die RC24II???

#3

Beitrag von Lion666 » Do 25. Nov 2004, 23:54

Hi Jo,

Ich hab die nicht ganz legale Variante gewählt.
Ich habt die Umlenkhebelei ausgebaut und den Abstand der Bohrungen um 10mm verkürzt.
D.h. ich habe die alten Bohrungen am Ende der Hebelei zugeschweißt und die neuen Bohrungen um 10mm versetzt. Die zugeschweißten Bohrungen geschliffen und grau, silber oder schwarz überlackiert. Fällt kaum auf.
Den Hauptständer brauchst du dann aber nicht mehr. Sie ist jetzt ca. 4cm höher als vorher.
Ich überlege selbst den Versatz der Bohrung auf 8mm zurück zu nehmen, da meine 4 in 1 Anlage im abgestellten Zustand fast ander Schwinge anliegt, was sie bei der Originalen aber nicht gemacht hat!

Viele Grüße
lion666
0
Dumm kann man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Roland1989
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 78
Registriert: Fr 5. Dez 2003, 12:13

#4

Beitrag von Roland1989 » Fr 26. Nov 2004, 05:51

Hallo Jo

ich habe in einer Werkstatt das Federbein zerlegen lassen.

das Gewinde der Aufnahmegabel auf Durchmesser ca 16 -18mm ausgebohrt

dann auf die Aufnahmegabel ein10mm dickes Stahlflacheisen geschweißt.
(ringsum und im ausgebohrten Loch verschweißt.)

dann ein neues Loch gebohrt und das Gewinde ( Glaube 10-1mm Feingewinde)
neu eingeschnitten.

das ganze sauber geputzt geschliffen und silber lackiert.

dann in der werkstatt wieder zusammenbauen lassen.
das Heck kam dadurch ca 3-4cm höher ( ich habe leider vergessen vorher zu messen)

der hauptständer kann nicht mehr verwendet werden.

die Sache ist zwar nicht legal aber wegen der Stabilität habe ich keine Angst.
Ich habe einen Schweißschein , die Nähte halten und das Federbein wird ja auch nur auf Druck beansprucht.

Die VFR hat ein super Handling dadurch bekommen.
zusammen mit meinem Superbike Lenkerumbau kommt fast schon Supermotofeeling auf.

wenns heute etwas wärmer wird versuche ich in der garage ein Bild zu machen und werde es dann hier reinsetzten.

Gruß Roland
0

Mopped-Jo
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 61
Registriert: Sa 24. Apr 2004, 15:32

legale möglichkeiten?

#5

Beitrag von Mopped-Jo » Fr 26. Nov 2004, 08:40

Ja, danke schonmal!
aber diese Bastelei ist nicht ganz mein ding...
kann mir einen neuen Umlenkhebel etc. einbauen, aber habe 1.) kein schweissgerät und 2.) mag ich nicht an der federbein aufnahme rumbohren....gibts also keine legale bzw. möglichkeit ausm land der zubehörteile??!!
VERY SCHADE! ;(

gruss Jonas
0

Rainer24
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 62
Registriert: Mi 4. Aug 2004, 19:52

#6

Beitrag von Rainer24 » Fr 26. Nov 2004, 20:18

Hallo Jo

ich habe das mit der Heckhöherlegung sein lassen und mir bei der Fa. White Power (Braun Emmendingen)das Federbein für ca. € 280.--überholen lassen und für den Sozius und Tourenbetrieb eine stärkere Feder einbauen lassen. Da ich das Federbein erst am Samstag einbaue kann ich dir noch nicht vom Ergebnis berichten. Wenn es nicht so kalt wird und trocken bleibt vielleicht auch schon die ersten Eindrücke am Samstag bzw. Sonntag.

Gruss Rainer
0

Mopped-Jo
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 61
Registriert: Sa 24. Apr 2004, 15:32

neue feder...

#7

Beitrag von Mopped-Jo » Fr 26. Nov 2004, 22:49

klar rainer,
aber damit kommst du ja nicht höher oder?
und im sozius betrieb schleifts dann vermutlich weiter... aber davon wirst du mir dann erst im sommer berichten können ;-)

na gut... ich werde dann doch selber zur fräsmaschine greifen müssen... aber erstmal haben *ggg*
gruss jonas
0

Antworten