Moped dreht nicht aus

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#26

Beitrag von MarkusT » Sa 19. Jul 2014, 17:43

Original von ManfredK
Original von MarkusT

Manfred, rausschrauben, kontrollieren und dann wieder reinschrauben, oder?

Meint ihr beiden die Zündspulen sind rettbar? Ich hätte die entsorgt ;(
Richtig... raus, kontrollieren, Kontaktflächen ggfs. mit 1000er Schleifpapier reinigen, rein

Zündspulenkontakte mal mit Rostumwandler und Kontakt Chemie Nr. 60 behandeln.
Manfred,

Respekt!!! :respekt:

die kontrollierten Wiederstände sind korodiert ;(

Ich werde mir dann mal neue Zündkabel mit Stecker verbauen. Wobei ich noch nichts 100% passendes gefunden habe. Die ganzen Stecker die ich gefunden habe dichten den Zündkerzenkanal nicht ab, mir wäre es schon lieber wenn da kein Dreck reinkommt.
0

Benutzeravatar
schneekönig
Forums-User
Likes: 2
Beiträge: 516
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 11:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Gebiet

#27

Beitrag von schneekönig » So 20. Jul 2014, 16:31

Original von MarkusT
Manfred,

Respekt!!! :respekt:
die kontrollierten Wiederstände sind korodiert ;(
Wie können denn Widerstände korrodieren? Wieder...stände eine Frage im Raum... :laugh:
Original von MarkusT
Ich werde mir dann mal neue Zündkabel mit Stecker verbauen. Wobei ich noch nichts 100% passendes gefunden habe. Die ganzen Stecker die ich gefunden habe dichten den Zündkerzenkanal nicht ab, mir wäre es schon lieber wenn da kein Dreck reinkommt.
Ich würde hier keine Kompromisse machen und auf Originalstecker gehen. Vielleicht auch etwas günstiger gebraucht beschaffen. Zündkabel sollten aus dem Zubehör möglich sein.

Grüße
0
Viele Leute stellen viele richtige Fragen. Aber die wenigsten hören zu, wenn einer was zu sagen hat...

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#28

Beitrag von MarkusT » So 20. Jul 2014, 17:09

Original von schneekönig
Original von MarkusT
Manfred,

Respekt!!! :respekt:
die kontrollierten Wiederstände sind korodiert ;(
Wie können denn Widerstände korrodieren? Wieder...stände eine Frage im Raum... :laugh:
Original von MarkusT
Ich werde mir dann mal neue Zündkabel mit Stecker verbauen. Wobei ich noch nichts 100% passendes gefunden habe. Die ganzen Stecker die ich gefunden habe dichten den Zündkerzenkanal nicht ab, mir wäre es schon lieber wenn da kein Dreck reinkommt.
Ich würde hier keine Kompromisse machen und auf Originalstecker gehen. Vielleicht auch etwas günstiger gebraucht beschaffen. Zündkabel sollten aus dem Zubehör möglich sein.

Grüße
Dasselbe hab ich mich auch gefragt?


Das Problem wo ich im Moment habe ist das ich Stecker und Kabel nicht einzeln gefunden habe nur zusammen mit der Spule, Stück preis bei David Silver 90€, in den USA rund die Hälfte günstiger, aber da hab ich noch keinen Preis für die Versandkosten...

Gebraucht ist mir in dem Fall zu blöd. Da ich das Moped die nächsten 35Jahre fahren möchte mach ich den Kompromiss nicht...

Aber wenn du anderweitig eine Bezugsquelle kennst bin ich sehr aufgeschlossen....
0

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 3
Beiträge: 1595
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

#29

Beitrag von Thomas » So 20. Jul 2014, 19:19

Bei mir sind hinten SD05FM drin, die sind aus Gummi und ohne Abdichtung, aber da hinten fällt eh nix in die Schächte. Vorne ist ein originaler drin und ein abgewinkelter von NGK, den ich mit ner Gummimanschette zur Dichtung versehen hab, gefertigt mit zwei Locheisen und ner ollen Gummimatte. Vorne gehen halt nur gewinkelte rein, da sonst der Kühler im Weg ist.
Macht mal nicht so nen Aufrisswegen Kerzensteckern :D
0

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#30

Beitrag von MarkusT » So 20. Jul 2014, 21:06

Na also ganz ehrlich mir wäre es lieber wenn ich originale nachkaufen könnte, einfach weil die Gummidichtung oben richtig sauber abschließt.


Wenn ich mal schau was es an abgewinkelten Steckern so gibt, dann ist da die Anbringung einer Gummidichtung doch auch eher pfusch als Kunst, oder bin ich gerade nicht kreativ genug.

Günstiger Zündkerzenstecker

abgedichtet

Aber du hast schon recht lieber so, als gar nichts...
0

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 3
Beiträge: 1595
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

#31

Beitrag von Thomas » So 20. Jul 2014, 22:39

Sagen wir mal so: bei dem Kurs, den Honda für die OEM-Teile aufruft, schau ich mal eben fix, was mich die Alternativen kosten......boing, die Entscheidung ist gefallen. Die Dinger müssen keinen Ästhetik-Preis gewinnen, die müssen funktionieren. Für die ersparten 100Tacken fällt mirdann schon noch was ein.
0

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#32

Beitrag von MarkusT » So 3. Aug 2014, 20:45

So sie dreht nun in den ersten 4 Gängen aus, im 5 ist bei 11 Schluss, den 6. Konnte ich nicht testen, sie wurde aber noch ein bischen schneller(10km/h) bis ich vom Gas musste.

Leider weiß ich nicht ob sie früher im 5. ausgedreht hat ?(

Jedenfalls 100% Zufrieden bin ich noch nicht. Werde jetzt endlich mal die Benzinpumpe testen und wenn die ok ist, den K&N gegen einen neuen Papierfilter tauschen.

Markus
0

Thomas Fuchs
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 13
Registriert: Do 27. Aug 2009, 22:57
Wohnort: Österreich

RE: Moped dreht nicht aus

#33

Beitrag von Thomas Fuchs » Fr 15. Aug 2014, 12:46

Servus Markus, hatte das selbe Problem, siehe mein Beitrag vom 28.8.2009.
Behoben hab ichs letztlich durch reinigen sämtlicher zugängiger Kanäle der Vergaser und wiederholtes reinigen im US Bad. Jetzt dreht der Motor voll in den Drehzahlbegrenzer und geht eigentlich recht gut.
Ich musste die Vergaser aber ausbauen und mit Spritzen und Spiritus teilweise mit gewissem Druck und Einwirkzeit den Spiritus in die Kanäle reindrücken, bis alles wieder durchgängig war. Hab's auch wir Vergaserreinigungssprays probiert, hab aber bezüglich des Lösevermögens keinen Vorteil gegenüber Spiritus festgestellt.
Thomas
0
Thomas

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#34

Beitrag von MarkusT » So 12. Okt 2014, 23:20

Original von MarkusT
So sie dreht nun in den ersten 4 Gängen aus, im 5 ist bei 11 Schluss, den 6. Konnte ich nicht testen, sie wurde aber noch ein bischen schneller(10km/h) bis ich vom Gas musste.

Leider weiß ich nicht ob sie früher im 5. ausgedreht hat ?(

Jedenfalls 100% Zufrieden bin ich noch nicht. Werde jetzt endlich mal die Benzinpumpe testen und wenn die ok ist, den K&N gegen einen neuen Papierfilter tauschen.

Markus
Die Benzinpumpe bringt fast 3l pro Minute;) Hab dann noch den K&N rausgeworfen und war mit det heutigen Probefahrt zufrieden, sie dreht deutlich besser aus wie zu letzt im 4 ging sie mal in den roten Bereich und ich konnte die R1 souverän überholen und abhängen. Hab ich erwähnt das ich mich aufs H-Kennzeichen freue? :D :wheel: :happy:
0

zickentransporter
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 5
Registriert: Do 8. Jan 2015, 10:34
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

#35

Beitrag von zickentransporter » Fr 9. Jan 2015, 08:05

Original von ManfredK
Weil ich gerade an eine frühere Meisterprüfung dachte....

In den Zündkerzensteckern sind Entstörwiderstände eingebaut. Diese Widerstände lassen sich auch ausbauen. Von der Kerzenseite aus in den Stecker reinschauen, dann siehst du schon wo du mit einem großen Schlitzschraubendreher drehen mußt.

Diese Entstörwiderstände hatten wir künstlich (Salzsäure) altern lassen und damit Zündaussetzer bei hohen Drehzahlen fabriziert.

Lohnt auch da mal einen Blick reinzuwerfen.
Wennst schon beim checken bist, dann auch noch die restlichen drei.
0
Jeder Mensch ist geheimnisvoll. Du hast gar keine Ahnung, wie gut oder schlecht er ist, bis du ihn wirklich kennst und die Wahrheit siehst.
iphone 6 hülle

Benutzeravatar
Moppedtouri
Forums-User
Likes: 6
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott

Alte Masche,

#36

Beitrag von Moppedtouri » Fr 9. Jan 2015, 14:45

neuer Spamer
0

Antworten