Motor fuer VFR 750 RC 24 Bj. 86 oder 87 grau import

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Benutzeravatar
ollevfr
Forums-User
Beiträge: 25
Registriert: 15.11.2004, 15:05
Wohnort: Piesenkam / Oberbayern
Sonstiges: VFR 750, RC 24, Bj. 87, grauimport Kanada
Kontaktdaten:

Motor fuer VFR 750 RC 24 Bj. 86 oder 87 grau import

Beitrag von ollevfr » 15.11.2004, 15:12

suche Motor fuer meine VFR oder einen Tipp was an meinem Motor defekt sein koennte, auf einmal war kein Oel mehr in dem Motor und es klappert als wenn die Ventile verstellt sind (eher unwahrscheinlich). Der Motor hat ueber 100.000 km und hat noch nie Mucken gemacht oder Oel verbraucht, nach fast 1000 km in zwei Tagen fing es auf einmal an. Habe sofort Oel nachgefuellt und anschliessend den Messstab rausgezogen, jetzt waren Wassertropfen vermischt mit Oel zu sehen. Vielleicht hat jemand einen Tipp oder einen guenstigen passenden Motor, Danke, Gruss Thorsten

:nixweiss:


OlleVFR

Benutzeravatar
UliB.
Forums-User
Beiträge: 628
Registriert: 17.11.2003, 12:56
Wohnort: Nordschwarzwald
Motorrad: VFR 750 F, 3xRC 36 II, RC30 und NC30 leider weg, Leo 150, CBR 900 RR (SC33)

RE: Motor fuer VFR 750 RC 24 Bj. 86 oder 87 grau import

Beitrag von UliB. » 15.11.2004, 16:06

Wasser im Öl ist ein schlechtes Zeichen. Prüfe mal deinen Kühlwasserstand, sollte der abgesunken sein, weißt du, woher das Wasser im Öl kommt. Ursache ist vermutlich eine defekte Zylinderkopfdichtung. Die Klappergeräusche deuten auf wegen Mangelschmierung kaputte Lager hin.

Wohin dein Öl verschwunden ist, ist per Ferndiagnose schwer zu sagen. Prüfe deinen Auspuff, wenn der völlig verust ist, hat dein Motor es vermutlich verbrannt. Das wiederum deutet auf defekte Kolbendichtringe hin.

Gruß
UliB.


Ich bin schon zu alt, um noch jung zu sterben.

Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Beiträge: 2734
Registriert: 22.11.2003, 22:17
Wohnort: Wiesbaden, Rhein-Main
Motorrad: VF1000R + VFR RC24/30/36/46/NC30 + NTV Hawk + CB400/500/750 four + BMW Boxer
Interessen: Motorräder (Youngtimer) / Kameras / Garten / Reisen

RE: Motor fuer VFR 750 RC 24 Bj. 86 oder 87 grau import

Beitrag von Georg-W. » 15.11.2004, 23:41

Hallo,

ich habe einen passenden Motor Bj. 1986) mit nur 53.000 km, kein Ölverbrauch, guter Zustand. Abholung in Wiesbaden für EUR 220,-- Gegen Aufpreis Anlieferung ggf. möglich.

InterNette V4-Grüße - Gerog-W. (2052)


Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

Benutzeravatar
erich
Forums-User
Beiträge: 77
Registriert: 14.12.2003, 09:52
Wohnort: Niederösterreich
Sonstiges: VFR750F-RC24-II/VF750F-RC15

RE: Motor fuer VFR 750 RC 24 Bj. 86 oder 87 grau import

Beitrag von erich » 16.11.2004, 10:30

Hi Thorsten,
also das Angebot von Georg ist auf jeden Fall überlegenswert, wenn deine Kopfdichtungen und Lager wirklich in die ewigen Jagdgründe eingegangen sind (und SO schaut´s aus). Ich habe meinen RC15-Motor (VF 750) in den letzten 10 Jahren schon zweimal überholt und kann dir versichern, dass du die 220.- € locker nur für Material ausgeben wirst. Alleine die beiden Dichtungssätze (du brauchst für diese Rep. den oberen und den unteren) kosten ein kleines Vermögen. Lager sind nicht so teuer, allerdings könnte es notwendig sein, dass du die Kurbelwelle auf´s nächste Maß schleifen lassen musst- ist auch nicht billig. Die Arbeit mit Motoraus- und einbau, zerlegen und zusammenbauen hast du da aber selber. Und das ist nicht gerade wenig, denn ich - wenn ich einen Motor schon mal offen habe - mache gleich alles gründlich. D.i. Brennräume von Rückständen säubern, Ventilschaftdichtungen erneuern, Ventile wieder einschleifen usw. Hätte ich für meine alte Lady einen brauchbaren Motor gefunden, hätte ich mir diese Arbeit nicht angetan. Alten Motor raus - neuen rein - Arbeitszeit ca. 6-8 Stunden und die Mühle läuft wieder. Den alten Motor als Teilespender aufheben und fertig!

Ein RC24-Motor mit 53tkm ist ja grade mal eingefahren, also

viel Spaß beim Schrauben
Erich



Benutzeravatar
Roland1989
Forums-User
Beiträge: 78
Registriert: 05.12.2003, 11:13

Beitrag von Roland1989 » 17.11.2004, 07:42

hallo olleVFR

beim Motor wechseln ist zu beachten das manche VFR-Motoren,ich glaube die erste Serie aus 1986 an der hinteren Nockenwelle des vorderen Zylinderpaares noch einen Impulsgeber haben der die Stellung der Nockenwellen ans Zündsteuergerät weitergibt.erkennbar an einem Kabel das aus diesem Nockenwellenbereich herauskommt.
sollte dein defekter Motor auch diesen Impulsgeber haben mußt du wieder solch einen Motor einbauen sonst läuft sie nicht mehr ,da dem Steuergerät der nötige Impuls fehlt ,oder du mußt das Steuergerät mit wechseln.

hat dein defekter Motor den impulsgeber nicht kannst du alle motoren einbauen,dann bleibt das evtl am Tausch-Motor vorhandene Kabel unbenutzt liegen.

Gruß Roland



Benutzeravatar
Roland1989
Forums-User
Beiträge: 78
Registriert: 05.12.2003, 11:13

Beitrag von Roland1989 » 17.11.2004, 07:46

hallo ollevfr

ich noch mal

solltetst du keine Verwendung mehr für deinen defekten Motor habe würde ich ihn dir abnehmen.
Zum herstellen eines Schnittmodells bin ich schon länger auf des Suche nach so einem Teil.

Gruß Roland



Benutzeravatar
ollevfr
Forums-User
Beiträge: 25
Registriert: 15.11.2004, 15:05
Wohnort: Piesenkam / Oberbayern
Sonstiges: VFR 750, RC 24, Bj. 87, grauimport Kanada
Kontaktdaten:

RE: Motor fuer VFR 750 RC 24 Bj. 86 oder 87 grau import

Beitrag von ollevfr » 22.11.2004, 15:40

Hallo Georg,

das ist ja Klasse, der Motor ist gekauft. Mail mich mal an, alles weitere direkt

Danke im voraus, Gruss

Thorsten

mfhot@web.de


OlleVFR