RC24/2 tickt bzw. klackert

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
luknes
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 7
Registriert: Do 8. Apr 2010, 20:53

RC24/2 tickt bzw. klackert

#1

Beitrag von luknes » So 24. Feb 2013, 01:20

Hallo,

meine VFR tickt bzw. klackert im Standgas ( hört sich nach vorne rechts an )

wenn ich auf 1600 drehe ist es weg. Wenn ich den JOCKE leicht ziehe ist es schon bei 1400 weg.

Jetzt die eigentliche Frage:

kann es am vergaser liegen (Spannung des JOCKE Zuges)?.

Oder doch ganz was anderes.

Ventilspiel mehrfach eingestellt.

Grüße

luknes
0



Benutzeravatar
Johnny Fahrer
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 70
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 09:07
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Johnny Fahrer » So 24. Feb 2013, 11:27

Hast du das Ventilspiel richtig eingestellt ?

0,13 Einlass 0,19 Auslass ?

Das klackern kann vom Auspuff kommen.
Welche Anlage hast du drauf Standard ?


Grüße aus der Eifel
0



Benutzeravatar
hrc24heizer
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 147
Registriert: Mo 7. Mai 2007, 20:24
Wohnort: NRW

#3

Beitrag von hrc24heizer » Mo 25. Feb 2013, 11:15

Ventilspiel Bj.1988 Rc2
Einlaß : 0,12mm
Auslaß: 0,19mm
Die Rc1 Bj 1986
hat Einlass 0,13mm
Auslass 0,20mm
Kalt gemessen!!!!!!!
Gruß
Udo
Das Klackern kenne ich auch von 2meiner 4 Motoren ;)
0
Zuletzt geändert von hrc24heizer am Mo 25. Feb 2013, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
ferdl
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 148
Registriert: Mo 5. Sep 2005, 21:01
Wohnort: nürnberg

RE: RC24/2 tickt bzw. klackert

#4

Beitrag von ferdl » Mo 25. Feb 2013, 11:22

Hallo luknes
Jonni hat es schon geschr. das Gereusch könnte von einer undichten Krümmerdichtung kommen.
Gruß Ferdl
0



Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 4
Beiträge: 1618
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

#5

Beitrag von Thomas » Mo 25. Feb 2013, 12:18

Bei dem ganzen Krempel, der da drin vor sich hin zappelt, ist es doch ganz normal, daß da was klimpert/klappert/tickert, und zwar je doller, je unrunder der Gesamtmotorlauf. Ventile genau einstellen, synchronisieren, für insgesamt gute Bedingungen sorgen (Leerlaufdrehzahl 12-1300, intakte Kerzen nebst Steckern, passendes Leerlaufgemisch mit 2,5-3,5%CO), dannwirds weniger, aber ganz geht das nie weg.

Thomas
0



Benutzeravatar
luknes
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 7
Registriert: Do 8. Apr 2010, 20:53

#6

Beitrag von luknes » Di 26. Feb 2013, 20:31

Danke für die Antworten!

Das Ventilspiel habe ich ja bei allen Zylindern mir ähnlicher Abweichung eingestellt. Und die wird auch immer lauter sein als ne RC36.

Mich wundert es nur dass ich ohne JOCKE mehr drehzahl brauche um es weg zu bekommen.

Und es hat mich bis jetzt immer nur im kalten Zustand genervt. Entweder gewöhnt man sich dran oder es wird schwächer.

Das mit der Krümmerdichtung ist interessant - sowas ist mir auch schon im Kopf rumgegeistert - Krümmer nachziehen.

Kerzen haben 3 Jahre und weniger als 10TKM ( leider )

Als Auspuff ist ein Barracua mir "eater" dran.

Bild

Grüße
0



Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 4
Beiträge: 1618
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

#7

Beitrag von Thomas » Di 26. Feb 2013, 20:51

Eventuell liegt es ja auch daran, daß du ein Sondermodell mit eingebautem "JOCKE" hast, die sind ansonsten nur sehr sehr schwer anzutreffen

:D
0



Benutzeravatar
Johnny Fahrer
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 70
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 09:07
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von Johnny Fahrer » Di 26. Feb 2013, 21:22

Das wird es sein
der Jockel der mit nem kleinen Hämmerchen das tickern macht ;-)

Grüße aus der Eifel
0



Antworten