Fehlzündungen

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Cyruz
Forums-User
Beiträge: 15
Registriert: Fr 12. Mär 2004, 00:56
Wohnort: Austria

Fehlzündungen

Okt 2004 13 14:40

Beitrag von Cyruz » Mi 13. Okt 2004, 14:40

Hi Leute,

meine Kleine macht in letzter Zeit komische Sachen!

Wenn ich etwas mehr Gas gebe, und dann per motorbremse verzögern will, "schiesst" sie hi und da! Also Fehlzündungen eben!

Is irgendwie etwas unangenehm, wenn das gerade in einer Kurve ist.

Hat vielleciht wer eine Idee, woran das liegen kann?

Thx
ALI

Benutzeravatar
Mikebike
Forums-User
Beiträge: 286
Registriert: So 16. Nov 2003, 20:37
Wohnort: Franken

Okt 2004 13 14:47

Beitrag von Mikebike » Mi 13. Okt 2004, 14:47

Klarer Fall:

Irgendeine Krümmerdichtung undicht.


Mike


Kann auch Gaser sein, aber ich tippe zu 99% auf Krümmer- oder Auspuffdichtung

gast

Okt 2004 13 14:49

Beitrag von gast » Mi 13. Okt 2004, 14:49

Wenn der Auspuff undicht ist, mußt du das irgendwo sehen. Schau mal nach...

Cyruz
Forums-User
Beiträge: 15
Registriert: Fr 12. Mär 2004, 00:56
Wohnort: Austria

Okt 2004 13 20:10

Beitrag von Cyruz » Mi 13. Okt 2004, 20:10

Auspuff? *fg* Mhm, das klingt interessant...

Hab ich doch erst vor kurzem einen Neuen montiert...

d.h. wenn der Dämpfer bei der Schelle nicht dicht ist, kommt zu meinen Fehlzündungen?

Hmm, muss man mir doch sagen :rolleyes:

Werd das sofort untersuchen, sobalds wieder ein paar Gräder mehr hat!

Thx
ALI

gast

Okt 2004 14 11:02

Beitrag von gast » Do 14. Okt 2004, 11:02

Richtige Fehlzündungen sind das nicht. Aber ein bischen Knallen tuts schon.

Aber wie schon (oben) das mußt du irgendwo sehen. Schwarze/graue Schlieren am Krümmer oder da irgendwo.

Benutzeravatar
alexej
Forums-User
Beiträge: 18
Registriert: Di 25. Mai 2004, 01:56
Wohnort: Düsseldorf

Fehlzündungen

Jan 2005 13 01:24

Beitrag von alexej » Do 13. Jan 2005, 01:24

hallo Gyruz,

falls du die Ursache noch nicht gefunden hast, hier ein Ausschnitt aus einer Antwort der technischen Abteilung louis:

Bei Mehrzylindermotoren die jeweiligen Zündkabel stets den richtigen Zylindern zuordnen, sonst kommt es zu heftigen Fehlzündungen und „Auspuffknallen“. Beim Vierzylinder versorgt die erste Zündspule üblicherweise den 1. und 4., die zweite
den 2. und 3. Zylinder.

Frohe neue Saison,
wenn diese antritt,
und Bike fahrbereit ist

Gast

RE: Fehlzündungen

Jan 2005 13 18:54

Beitrag von Gast » Do 13. Jan 2005, 18:54

Check deine Auspuffdichtungen! (nicht nur die Kürmmer!)

Unverbrannter Kraftstoff im Auspuff plus Luft über die undichte Dichtung --> Knall
Kann allerdings auch passieren wenn kurze Sportauspuffanlagen mit Absorptionsdämpfer verbaut werden.

Manfred

Benutzeravatar
speedball
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 459
Registriert: Di 9. Sep 2008, 07:47
Wohnort: Walldürn

Knallende RC36

Jun 2009 03 09:36

Beitrag von speedball » Mi 3. Jun 2009, 09:36

Moin-Moin ins Forum,
das gleiche Problem hatte ich auch, damals war der Vergaser verdreckt. Gleichzeitig hatte ich mehrere kleinere Leistungslöcher zwischen 6000 und 7500 Umdrehungen. Nachdem der Vergaser gereinigt wurde, war das Knallen fast weg, aber nur fast. Auch das mit den Leistungsloch war merklich besser, aber nicht weg.

Nun, nach ca. 5000km knallt sie auch wieder, aber nur wenn sie vorher richtig getrieben wurde. Ich habe jetzt hier im Forum gelesen, undichte Krümmerdchtungen können sowohl das Knallen als auch solche Leistungslöcher verursachen.

Undichtigkeiten im Abgassystem könne man lokalisieren, indem man den Auspuff zu hält. Der Motor muss dann bei dichtem Abgassystem ausgehen. Das hab ich mal versucht, aber die Möhre geht nicht aus. Ein leises Zischeln ist schon vernehmbar, aber woher das kommt hört man nicht bei bekleideter VFR. (Original Auspuffanlage).

Wer hat damit schonmal Erfahrungen gesammelt? Genügt es, die Schrauben an den Dichtungen leicht nachzuziehen? Gibt es vier Dichtungen oder sind dort noch mehr verbaut? Fragen über Fragen.

Grüße aus Wertheim
Wissen ist Macht - Nichts wissen macht aber auch nichts!
**Speedball ist Mitglied im VFR-OC**

Benutzeravatar
kesrith
Forums-User
Beiträge: 314
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 00:07
Hat geliked: 1 Mal
Like erhalten: 1 Mal

Jun 2009 03 10:39

Beitrag von kesrith » Mi 3. Jun 2009, 10:39

alte durchgeblasene Dichtungen kriegst Du i.d.R. nicht mehr dicht,
aber dafür die Schrauben ab bei dem Versuch, durch "nachziehen" das Problem zu lösen.
Die Dichtungen sind nicht teuer. Tausch' sie aus.

Den Sammler würde ich evtl. auch mal auf Undichheiten (Durchrostung)
kontrollieren.

Leistungsloch so um die 6000 Touren herum ist normal glaube ich. Hatte meine schon immer, auch als sie neu war...

Knallen: kommt auch schon 'mal vor wenn der Motor richtig heiss gefahren ist und Du bei hohen Drehzahlen das Gas weg nimmst.
Sollte eigentlich auch normal sein wenn ich mich nicht irre...
...aber evtl. sollte ich doch 'mal meinem Vergaser ein Schallbad gönnen. ;)

Gruss - kesrith
Zuletzt geändert von kesrith am Mi 3. Jun 2009, 10:45, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast