Fahrwerk ruckt beim Gasgeben

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
katana0_0
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 36
Registriert: So 6. Feb 2011, 20:49

Fahrwerk ruckt beim Gasgeben

#1

Beitrag von katana0_0 » Mo 28. Mai 2012, 21:42

Hallo,

hab mal wieder Eure Hilfe . Bis dato hab ich mit Eurer Hilfe alles hinbekommen.
Also ich bin Sonntags gefahren, war alles soweit in Ordnung. Dienstags wieder gefahren. Dann hatte ich folgendes Problem. Beim beschleunigen oder abrubtem Gas wegnehmen fühlt es sich an, als würde die VFR hinten versetzen. Das spürt man bis zum Lenker. Man sieht sogar, wie Sie vorne zuckt. Momenta weiss ich nicht, wo ich suchen soll. Kettenspannung ist OK. Achse ist fest angezogen. Keine Ahnung mehr.

Gruß
Uwe
0



Benutzeravatar
kesrith
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 319
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 00:07

RE: Fahrwerk ruckt beim Gasgeben

#2

Beitrag von kesrith » Mo 28. Mai 2012, 22:20

...Versetzer hinten hört sich
evtl. nach defekten Schwingenlagern an...
oder evtl. auch Radlager?
0



Benutzeravatar
katana0_0
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 36
Registriert: So 6. Feb 2011, 20:49

#3

Beitrag von katana0_0 » Mi 30. Mai 2012, 12:40

Klingt schon mal logisch. Wie kann ich das Schwingenlager überprüfen.
Gruß Uwe
0



Benutzeravatar
dschungelkaiser
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 172
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 17:27
Wohnort: Nähe von Köln

RE: Fahrwerk ruckt beim Gasgeben

#4

Beitrag von dschungelkaiser » Mi 30. Mai 2012, 18:59

Ursache könnten evtl. auch verschlissene Gummiruckdämpfer (unter dem Kettenblatträger) sein. Dadurch übermäßiges Spiel im Antriebsstrang.

Gruß Herbert
0


:z6: "Der an den Elefanten kratzt" :z6:

Benutzeravatar
mybikeisred
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 108
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 21:08
Wohnort: Neuss

RE: Fahrwerk ruckt beim Gasgeben

#5

Beitrag von mybikeisred » Mi 30. Mai 2012, 21:58

Hallo,
tippe auch mal sehr auf die Ruckdämpfergummis.
Schwinge und Radlager überprüfen schadet auch nicht...einfach mal auf den Hauptständer stellen und versuchen Rad o. Schwinge zu bewegen (in alle Richtungen). Wenn sich da nix oder nur wenig tut, Gang einlegen und versuchen das rad vor & zurüch zu drehen, wenn hier viel Bewegungsfreiheit ist sind es die Dämpfer
Radlager müsste man eigentlich hören wenn du das Rad von Hand drehst.
Lagerbuchse der Schwinge hat Spiel wenn du das Rad in Achsrichtung hin und her bewegen kannst.
0


VFR - OC Mitglied 2343

Benutzeravatar
kesrith
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 319
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 00:07

#6

Beitrag von kesrith » Do 31. Mai 2012, 15:29

*******
0
Zuletzt geändert von kesrith am Do 31. Mai 2012, 15:30, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
hrc24heizer
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 147
Registriert: Mo 7. Mai 2007, 20:24
Wohnort: NRW

#7

Beitrag von hrc24heizer » Do 31. Mai 2012, 21:12

Hallo, hatte Sonntag bei der CBR das gleiche,Lösung war das Lager im Kettenradträger, habe mich dann 70Km vom Ring nach Hause gequellt.
Kann muß es aber nicht sein.
0



Benutzeravatar
katana0_0
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 36
Registriert: So 6. Feb 2011, 20:49

#8

Beitrag von katana0_0 » Do 31. Mai 2012, 21:39

Super für die tollen Antworten. Werde mich morgen mal dransetzen. Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Gruß
Uwe
0



Benutzeravatar
katana0_0
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 36
Registriert: So 6. Feb 2011, 20:49

#9

Beitrag von katana0_0 » Sa 2. Jun 2012, 21:48

Hallo, das Hinterrad kippelt seitlich etwas. Hab dann alles ausgebaut und festgestellt, das das Kugellager was direkt am Rad ist, also nicht das was am Ritzel ist, rausgefallen ist. Ist eigentlich zwischen dem Kugellager am Rad und dem Kugellager am Ritzel eine Distanzhülse, damit das Lager nicht rausfallen kann?

Hab keine Ahnung was da passiert ist. Hatte das Hinterrad für nen neuen Reifen zum Händler gebracht. Ob da was passiert ist. Keine Ahnung.

Hab das Lager wieder eingesetzt und die VFR lief super. Nach 100 KM gleiche Problem wieder. Lager ist rausgerutscht.

Gruß

Uwe
0



Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#10

Beitrag von MarkusT » Sa 2. Jun 2012, 23:46

Ja da gehoert eine Distanz rein.
0



Benutzeravatar
Akut7
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 378
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 19:11
Wohnort: Burgenland

#11

Beitrag von Akut7 » So 3. Jun 2012, 10:21

Damit meinst du wohl den Zahnkranz...Ritzel ist vorne.

Wenn's Dir das Radlager aufgrund der fehlenden Distanzhülse während des Fahrbetriebes rausgedreht hat, ist das nicht so toll, weil...Gewalteinwirkung. Die Lager sind alle auf Presssitz montiert. D.h. geringfügiger kleiner Innendurchmesser z.B. des unteren Lenkkopflagers oder geringfügiger grösserer Aussendurchmesser der Radlager um einen absolut festen Sitz zu gewährleisten. Sowohl beim Ein- wie auch beim Ausbau muß immer auf gleichmäßiges planes montieren geachtet werden.

Entweder ist das Lager bereits in Mitleidenschaft gezogen und ich würde in jedem Fall auch die Aufnahme für's Lager kontrollieren.

Hast Du das HR mit oder ohne Kettenkranz beim Reifenwechsel? In Zukunft ohne Kranz'l und ohne Dämpfergummis zum Händler, bevor wieder was verschwindet!
0


peace health success acuteness

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 4
Beiträge: 1618
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

#12

Beitrag von Thomas » So 3. Jun 2012, 11:10

Wenn die Distanz zwischen Kettenradträger und dem Radlager fehlt, kann die Radachse gar nicht korrekt festgezogen werden, wenn man es trotzdem versucht, drückt man ruckzuck die Schwinge zusammen, so dass diese danach hinüber ist. Das System funktioniert nur, wenn die einzelnen Lager und Distanzbuchsen an der Hinterachse allesamt gegeneinander verspannt sind, dann kann auch kein Lager aus seinem Sitz gedrückt werden.

Wenn der Händler das Rad ohne die Distanz verbaut hat, würde ich mal ein ernsthaftes Wort mit ihm reden.



Thomas
0



Benutzeravatar
katana0_0
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 36
Registriert: So 6. Feb 2011, 20:49

#13

Beitrag von katana0_0 » So 3. Jun 2012, 11:49

OK soweit verstanden. Die Räder hab ich selber ausgebaut und leider mit dem Zahnkranz zum Reifenhändler gebracht. Hatte sowieso schon Probleme genug, da scheinbar das Vorderrad gefallen war und ein Bremsscheibe einen Schlag bekommen hat. Hab ich hier im Forum viel Hilfe bekommen und auch beseitigt.



Jetzt muss ich mal sehen, wo ich eine Distanzhülse herbekommen.

Müsste eigentlich Punkt 5 auf dem angehängten Bild sein.

Gruß
Uwe
0



Benutzeravatar
Akut7
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 378
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 19:11
Wohnort: Burgenland

#14

Beitrag von Akut7 » So 3. Jun 2012, 11:53

Genau Katana, Pkt. 5, die is' es.
0


peace health success acuteness

Antworten