Schwimmerkammerdichtungen

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 3
Beiträge: 1611
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

Schwimmerkammerdichtungen

#1

Beitrag von Thomas » Mo 25. Jul 2011, 21:48

Moin,
hat jemand ne Idee zum Auftreiben von besagten Dichtungen? Sind eventuell die Schwimmerkammern von 24/I und 24/II gleich/ähnlich? Bevor ich die Kammern löse (hab ich zwar letztens erst gemacht, im Sommer '96 oder so), hätte ich gerne Ersatz liegen. Bin ein wenig am experimentieren..........


Thomas

(HH weiss ich selber, aber das ist mir dann doch etwas zu heftig)
0

Benutzeravatar
Akut7
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 378
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 19:11
Wohnort: Burgenland

RE: Schwimmerkammerdichtungen

#2

Beitrag von Akut7 » Di 26. Jul 2011, 11:12

Hi Thomas,

wie schon einige Male erwähnt: Endlos O-Ringe verwenden.

Gibts in diversen Durchmessern, schneidest du auf die Länge zu die du brauchst, kosten ein paar Euros, die Enden werden mit Gummikleber (ähnlich Superkleber) verschweisst.

Der minimale Mehraufwand mit Zuschnitt, einpassen und kleben steht sich in jedem Fall dafür, gegenüber den Kosten für einen Dichtungssatz von rund 50,-- (das Ganze x 4!)
0
peace health success acuteness

hrc24heizer
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 147
Registriert: Mo 7. Mai 2007, 20:24
Wohnort: NRW

Schwimmerkammer

#3

Beitrag von hrc24heizer » Di 26. Jul 2011, 12:06

Hallo Akut7
nur mal so welcher Durchmesser,welche Länge und vorallem aus welchem Material, Silikon oder Viton? viele Fragen da die ja auch lange halten sollen und nicht alle paar Monate raus müssen da Undicht.
Ich habe nach langem Suchen die Richtigen O-Ringe gefunden ohne
selber rum zufummeln.
Gruß Udo
Ps. Schwimmerkammer ist bei beiden Vergasern Gleich.
0
Zuletzt geändert von hrc24heizer am Di 26. Jul 2011, 12:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Akut7
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 378
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 19:11
Wohnort: Burgenland

RE: Schwimmerkammer

#4

Beitrag von Akut7 » Mi 27. Jul 2011, 12:05

Hallo Udo,

Durchmesser? Na der welcher wie Original ;) Habe beim ersten Mal schlicht den Deckel mitgenommen (Ring nicht, der war flach) und entsprechend der Führungsnut gekauft.
Länge? Ich kaufe immer 1 m und schneide zu pro Deckel. Rest wird aufgehoben.
Material? Keine Ahnung. Ist dasselbe wie beim geschlossenen Ring.
Haltbarkeit? Nahezu endlos...deswegen nennt man sie auch so :laugh:

Ernsthaft...verwende die seit über 10 Jahren und wenn ich alle 2-3 Jahre den Vergaser reinige, dann erneuere ich die Dichtungen als normalen Service. Nix undicht.

Aber klar, die Variante den passenden O-Ring zu suchen und zu finden ist okay.

Mir geht's in erster Linie auch immer um die Kostenfrage bei gleichwertiger Alternative.

Grüsse Andi
0
peace health success acuteness

hrc24heizer
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 147
Registriert: Mo 7. Mai 2007, 20:24
Wohnort: NRW

#5

Beitrag von hrc24heizer » Do 28. Jul 2011, 00:33

Hallo Andi
Ich habe mir auch das O-Ring Set von Loctite mal zugelegt mit dem Kleber 406 und Nitril Gummischnur in den gängigen Durchmessern,
Besser sind aber O-Ringe aus Viton da ich schon sehr viele Vergaser
für alle möglichen Moppeds wieder zum laufen gebracht habe und das
für Jahre. Ich mache das nicht erst seit Heute auch wenn das nur mein Hobby ist. Leider ist mir über die Jahre immer mehr Aufgefallen es gibt
Mehr Fummler als gute Schrauber, ist leider so.
Gruß
Udo
0

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#6

Beitrag von MarkusT » Do 28. Jul 2011, 09:12

Original von hrc24heizer
Leider ist mir über die Jahre immer mehr Aufgefallen es gibt
Mehr Fummler als gute Schrauber, ist leider so.

:dafuer: :goodp:

auch wenn ich mich zu den Fummlern zähle ;(
0

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 3
Beiträge: 1611
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

#7

Beitrag von Thomas » Do 28. Jul 2011, 10:20

Ich mache solche Sachen halt vorzugsweise EINMAL (wie gesagt läuft der Gaser seit 15Jahren einwandfrei, das sollte dann auch wieder so sein). Wegen ner eventuell pinkelnden Dichtung den Kram nochmal machen :nein:

Ich nehm Udos Ringelchen ;)

Thomas
0

Benutzeravatar
Akut7
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 378
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 19:11
Wohnort: Burgenland

#8

Beitrag von Akut7 » Sa 30. Jul 2011, 10:47

Original von MarkusT
Original von hrc24heizer
Leider ist mir über die Jahre immer mehr Aufgefallen es gibt
Mehr Fummler als gute Schrauber, ist leider so.

:dafuer: :goodp:

auch wenn ich mich zu den Fummlern zähle ;(
yeah, ich fummle auch sehr gern' und mein Baby liebt es und so feiern wir heuer 25ten Geburtstag mit ca. 160t km.

Happy birthday für alle 86er RC24!! :prost:
0
peace health success acuteness

Antworten