Welches Gabelöl verwendet ihr?

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
cordobadb
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 6
Registriert: Di 23. Mär 2010, 21:53
Wohnort: Unterfranken

Welches Gabelöl verwendet ihr?

#1

Beitrag von cordobadb » Fr 11. Mär 2011, 18:33

Hallo,
ich wollte meiner RC24 (Bj.89) mal neues Gabelöl verpassen. Zwecks wechseln gibt es im Forum ja ausführliche Beiträge. Leider legt sich niemand auf eine genaue Ölsorte fest, die einen schreiben ATF, diejenigen die neue Wilbers-Federn einbauen benutzen auch das Wilbers-Öl und mein Teilehändler findet in seiner Liqui Moly-Liste hat in seiner Liste eine Füllmengenangabe von 2,3l.

Ich habe mal ein paar mögliche Öle rausgesucht, vielleicht könnt ihr kurz schreiben welches ihr nehmen würdet:
Moly ATF das hat mein Teilehändler und wird für die RC24 empfohlen
Moly Gabelöl 10W das auch und in 5W und 15W
Polo Gabelöl das wird von polo vorgeschlagen
Polo 2 gibts auch
Wilbers natürlich auch

Da ich noch keine Ahnung hab wie groß der unterschied ist mach ich vielleicht etwas viel uafhebens darum, aber ich habe in der hinsicht halt noch keine Erfahrung

RC 24/2 Bj.88/89: Ölmenge rechts 513ml, links 523ml. Ölstand wiederum li/re 120mm ab Oberkante - diese Aussage hab ich as einem anderen Thread, passt hoffentlich. Dazu eine Frage: Ich würde erst mal schauen ob ich mit einem Liter aufgrund des Restöls auf den richtigen stand komme, oder ob ich wirklich noch ein weiteres Gebinde brauche, müsste passen, oder?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!
0



Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 4
Beiträge: 1621
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

RE: Welches Gabelöl verwendet ihr?

#2

Beitrag von Thomas » Fr 11. Mär 2011, 20:57

Fuchs Titan 3000 ATF.

Wird so in den Unterlagen von Fuchs/Silkolene empfohlen und funktioniert bei mir gut.


Thomas
0

Benutzeravatar
Austriabird
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 71
Registriert: Fr 24. Nov 2006, 10:28
Wohnort: Wien

RE: Welches Gabelöl verwendet ihr?

#3

Beitrag von Austriabird » Sa 12. Mär 2011, 08:28

hi,
da kannst dich mal einlesen ;-) Viskosität Gabelöl
ich verw. für meine orig. rc36-2 das liquy moly atf III und das passt für mich!
0

Benutzeravatar
cordobadb
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 6
Registriert: Di 23. Mär 2010, 21:53
Wohnort: Unterfranken

#4

Beitrag von cordobadb » Do 17. Mär 2011, 19:55

Hallo,
danke für eure Antworten! Ich wollte jetz mal demnächst das Öl wechseln, nur weiß ich gerade nicht wie ich am besten die Füllhöhe einmesse ohne die Rohre auszubauen. Da es eine Ablassschraube gibt wollte ich die Rohre eigentlich nicht ausbauen, aber dann stehen die Rohre schräg, und die Luftpolsterangaben sind sicherlich für senkrechtes befüllen. Ich hab mal bisschen nachgerechnet, das dürften jeh nach Messstelle 1-2cm ausmachen, was doch ganz schön viel ist. Wie handhabt ihr das?

Danke!
0

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 4
Beiträge: 1621
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

#5

Beitrag von Thomas » Do 17. Mär 2011, 21:26

ausbauen !?
0

Benutzeravatar
cordobadb
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 6
Registriert: Di 23. Mär 2010, 21:53
Wohnort: Unterfranken

#6

Beitrag von cordobadb » Fr 18. Mär 2011, 17:40

Hallo,
ist sicherlich eine Lösung, aber ich denke viele bekommen es auch so hin, deswegen die Frage an die erfahrenen Schrauber...
0

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 4
Beiträge: 1621
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

#7

Beitrag von Thomas » Fr 18. Mär 2011, 18:05

Original von cordobadb
deswegen die Frage an die erfahrenen Schrauber...
genau deswegen hab ich ja auch "ausbauen" geantwortet.

ich mach das ab und zu mal......nicht nur an VFRs.


Thomas
0

Benutzeravatar
hermann2124
Admin
Likes: 40
Beiträge: 2022
Registriert: Fr 21. Nov 2003, 17:10
Wohnort: Grafschaft Bentheim
Name: Hermann Steffens
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von hermann2124 » Fr 18. Mär 2011, 18:50

.... ich mach das ab und zu mal......nicht nur an VFRs.
Thomas, nicht so bescheiden. ;)
0
Zuletzt geändert von hermann2124 am Fr 18. Mär 2011, 18:52, insgesamt 1-mal geändert.
Mitglied im VFR-OC
Stammtisch Weser-Ems

Beiträge als Administrator oder Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
cordobadb
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 6
Registriert: Di 23. Mär 2010, 21:53
Wohnort: Unterfranken

#9

Beitrag von cordobadb » Fr 18. Mär 2011, 22:16

Ok,
dann ich sie raus.Bin grade etwas veruncihert wegen dem Stand. Habe 135 gemessen (Gabel ganz zusammen), für die RC24I habe ich irgentwas mit 153 hier gelesen, für die RC24II 120. Stimmen die Werte? Dann hat der Vorgänger vielleicht nur deutlich weniger rein? Was würde das für die Dämpfung bedeuten?

Danke!
0

Benutzeravatar
hrc24heizer
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 147
Registriert: Mo 7. Mai 2007, 20:24
Wohnort: NRW

Füllmenge Gabelbein Rc24 1/2

#10

Beitrag von hrc24heizer » Fr 18. Mär 2011, 23:42

Füllmenge Rc24/1
Rechts: 358cm3
Links : 370cm3
Gleich Ölstand: 153mm Luftkammer



Füllmenge Rc24/2
Rechts: 513cm3
Links : 523cm3
Gleich Ölstand: 120mm Luftkammer
Aber nur mit Orginal Federn!!!!!!!!!!!!
0

Antworten