rc 24 läuft nicht

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
klinki
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 8
Registriert: So 28. Mär 2010, 15:46
Wohnort: worms

rc 24 läuft nicht

#1

Beitrag von klinki » So 28. Mär 2010, 15:58

hallo ich habe ein problem mit meiner vfr rc24 sie hat 3 jahre gestanden ,wenn der tank drauf sitzt und alles angeschlossen ist läuft sie nur mit choke und gas geben is nich dann kackt sie ab wenn ich den benzinschlauch abmache und benzin reinschütte läuft sie einwandfrei ,tank wieder rauf schlauch rauf und schon läuft sie nicht mehr was kann das sein....?

gruss klinki
0

Alex27
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 70
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 18:08
Wohnort: Plettenberg, NRW

#2

Beitrag von Alex27 » So 28. Mär 2010, 16:03

Also ich hatte bei meiner jetzt nach den Winter genau das selbe problem.
Mit choke konnte ich sie dann anmachen aber sobald ich Gas gegeben hatte ist sie ausgegangen.
Habe dann alles soweit auseinander gebaut und von Hand Benzin in den Vergaser und in den Motor bei den Zündkerzen gekippt.
Danach lief sie dann.
0
Zuletzt geändert von Alex27 am So 28. Mär 2010, 16:04, insgesamt 2-mal geändert.

klinki
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 8
Registriert: So 28. Mär 2010, 15:46
Wohnort: worms

#3

Beitrag von klinki » So 28. Mär 2010, 16:06

hab ich auch schon wenn ich lediglich den schlauch abziehe läft sie einwandfrei,mach ich den schlauch wieder drauf ist es dasselbe wieder sie läuft nur mit choke wenn überhaupt
0

Alex27
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 70
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 18:08
Wohnort: Plettenberg, NRW

#4

Beitrag von Alex27 » So 28. Mär 2010, 16:07

Haste mal ausprobiert ob vom Tank durch den Benzinfilter was kommt?
0
Zuletzt geändert von Alex27 am So 28. Mär 2010, 16:09, insgesamt 2-mal geändert.

klinki
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 8
Registriert: So 28. Mär 2010, 15:46
Wohnort: worms

#5

Beitrag von klinki » So 28. Mär 2010, 16:08

ja benzin läuft einwandfrei
0

Alex27
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 70
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 18:08
Wohnort: Plettenberg, NRW

#6

Beitrag von Alex27 » So 28. Mär 2010, 16:09

Könnte das vllt an der Tankentlüftung liegen?
Ansonsten habe ich auch keine ideen mehr, kenne mich da selbst auch nicht so aus.
Dir kann bestimmt nachher noch einer mehr dazu sagen ;)
0

klinki
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 8
Registriert: So 28. Mär 2010, 15:46
Wohnort: worms

#7

Beitrag von klinki » So 28. Mär 2010, 16:11

wo ist die tankentlüftung
0

Alex27
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 70
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 18:08
Wohnort: Plettenberg, NRW

#8

Beitrag von Alex27 » So 28. Mär 2010, 16:12

Am tank gibt es auch einen schlauch zur entlüftung.
Welcher das genau ist kann ich dir jetzt auch nicht sagen.
Aber versuch mal beim laufen lassen den Tankdeckel offen zu lassen
0

klinki
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 8
Registriert: So 28. Mär 2010, 15:46
Wohnort: worms

#9

Beitrag von klinki » So 28. Mär 2010, 16:13

jepp hab ich auch schon geht auch nicht ........ich könnt heulen
0

Benutzeravatar
Skull 37er
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 80
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 23:17
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

#10

Beitrag von Skull 37er » So 28. Mär 2010, 17:03

Nimm einen Behälter mit Benzin hänge deinen Benzinschlauch rein und prüfe ob deine Benzinpumpe funzt. Für mich klingt das definitiv nach einem Benzinproblem.
0
[CENTER]!!! ICH WOLLTE NOCH NIE SO SEIN WIE ANDERE MICH HABEN WOLLEN !!![/CENTER]
[CENTER]www.37er.de[/CENTER]
[CENTER]!!! Fehlende Leistung wird durch Wahnsinn kompensiert !!![/CENTER]

Benutzeravatar
kesrith
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 318
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 00:07

#11

Beitrag von kesrith » So 28. Mär 2010, 18:18

Bei mir änlich wenn die Kiste länger steht(2 - 3 Monate):

Choke öffnen, starten, dann warten bis die Drehzahl sich selbstständig
erhöht - was meistens mit laufender Erwährmung passiert.
Wenn die Drehzahl langsam anzieht den Choke
Stück für Stück wieder zurücknehmen.

Funktioniert bei mir bisher immer.
Gasanahme danach i.d.R. einwandfrei.

Voraussetzung ist natürlich, dass die grundlegenen
Geschichten OK sind, also Zündkerzen, Luftfilter, Batterie, Kabelage usw.

Gruss
kesrith
0
Zuletzt geändert von kesrith am So 28. Mär 2010, 18:20, insgesamt 1-mal geändert.

klinki
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 8
Registriert: So 28. Mär 2010, 15:46
Wohnort: worms

#12

Beitrag von klinki » So 28. Mär 2010, 20:35

nach ca 30 sec geht sie auch mit joke aus.....grrrr
0

Benutzeravatar
costa 2608
Moderator
Likes: 1
Beiträge: 2167
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 15:29
Wohnort: bei Bonn

RE: rc 24 läuft nicht

#13

Beitrag von costa 2608 » So 28. Mär 2010, 21:09

Original von klinki
hallo ich habe ein problem mit meiner vfr rc24 sie hat 3 jahre gestanden ,wenn der tank drauf sitzt und alles angeschlossen ist läuft sie nur mit choke und gas geben is nich dann kackt sie ab wenn ich den benzinschlauch abmache und benzin reinschütte läuft sie einwandfrei ,tank wieder rauf schlauch rauf und schon läuft sie nicht mehr was kann das sein....?

gruss klinki

Kann es sein das der kleine Benzinhahn der unter dem Tank sitzt auf zu steht?(
Das würde erklären warum sie mit Choke lauft und ohne ncht:znaika:
0
;) manchmal ist ein Tritt in den Hintern auch ein Schritt nach vorne ;) VFR OC Mitglied 2284 Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
kesrith
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 318
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 00:07

#14

Beitrag von kesrith » So 28. Mär 2010, 23:39

Original von Alex27
Am tank gibt es auch einen schlauch zur entlüftung.
Welcher das genau ist kann ich dir jetzt auch nicht sagen.
Aber versuch mal beim laufen lassen den Tankdeckel offen zu lassen
...nicht dassichmich jetzt blamiere, aber der ist mir noch nie aufgefallen und ich hatte den Tank schon oft genug runter...

...meines Wissens (und Beobachtung) nach sitzt die Tankentlüftung oben am TankDeckelFlansch.
Die kann im Laufe der Jahre schon 'mal verstopfen. Kontrollier' das 'mal!

Ausserdem kanns Du mal testen ob die Maschine läuft wenn Du Benzin aus 'nem
externen Behälter über die Benzinleitung zuführst anstatt über den Tank.
Nimm' 'ne Plasteflasche, schneide den Boden ab,
stöpsel den Benzinschlauch dran und füll etwas Sprit in die Flasche:
Läuft der Motor, ist die Tank-Entlüftung verstopft.
Läuft er nicht, umgeh die Benzinpumpe
und probier's nochmal...

äh... und die Flasche/den Behälter natürlich etwas höher halten als die
Vergaserbatterie liegt. :D

Gruss - kesrith

PS:
...du könntest evtl. so auch die komplette Zuleitung umgehen um
heraus zu finden, ab wo der Sprit zugeklemmt ist....
0
Zuletzt geändert von kesrith am So 28. Mär 2010, 23:44, insgesamt 1-mal geändert.

Alex27
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 70
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 18:08
Wohnort: Plettenberg, NRW

#15

Beitrag von Alex27 » Mo 29. Mär 2010, 00:20

Original von kesrith
Original von Alex27
Am tank gibt es auch einen schlauch zur entlüftung.
Welcher das genau ist kann ich dir jetzt auch nicht sagen.
Aber versuch mal beim laufen lassen den Tankdeckel offen zu lassen
...nicht dassichmich jetzt blamiere, aber der ist mir noch nie aufgefallen und ich hatte den Tank schon oft genug runter...

...meines Wissens (und Beobachtung) nach sitzt die Tankentlüftung oben am TankDeckelFlansch.
Oh, dann hab ich nichts gesagt :blind:
0

Benutzeravatar
costa 2608
Moderator
Likes: 1
Beiträge: 2167
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 15:29
Wohnort: bei Bonn

#16

Beitrag von costa 2608 » Mo 29. Mär 2010, 00:56

Original von Alex27
Original von kesrith
Original von Alex27
Am tank gibt es auch einen schlauch zur entlüftung.
Welcher das genau ist kann ich dir jetzt auch nicht sagen.
Aber versuch mal beim laufen lassen den Tankdeckel offen zu lassen
...nicht dassichmich jetzt blamiere, aber der ist mir noch nie aufgefallen und ich hatte den Tank schon oft genug runter...

...meines Wissens (und Beobachtung) nach sitzt die Tankentlüftung oben am TankDeckelFlansch.
Oh, dann hab ich nichts gesagt :blind:

Der Entlüftungsschlauch ist unterhalb des Tanks und geht nach unten zum Kiel weg, zumindest war das bei meiner 24er so
0
;) manchmal ist ein Tritt in den Hintern auch ein Schritt nach vorne ;) VFR OC Mitglied 2284 Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Guido Wirges
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 126
Registriert: Sa 8. Apr 2006, 21:45
Wohnort: Köln

RE: rc 24 läuft nicht

#17

Beitrag von Guido Wirges » Mo 29. Mär 2010, 09:17

Hallo Klinki,
das Problem hatte ich nach meinem ersten Winter mit der RC24 auch. Ich hatte die Benzinpumpe gehimmelt.
Hört sich bei Dir in der beschreibung genau so an.
Guido
0
gw

Benutzeravatar
jessig1
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 131
Registriert: Sa 17. Mai 2008, 18:27
Wohnort: BADEN-württemberg

#18

Beitrag von jessig1 » Mo 29. Mär 2010, 11:15

Hallo,

Klinki schreibt, daß die 24er 3 JAHRE und nicht 2-3 Monate stand.
Wenn sie nur abgestellt wurde und nichts für eine längere Standzeit getan wurde, dann sind mit Sicherheit die Vergaser verdreckt.
Wenn der Tank voll ist, dann läuft die 24er auch mit defekter Benzinpumpe.

Du kannst ja noch probieren einen Tropf direkt auf die Vergaser nach der Benzinpumpe anzuschließen und schauen, wie sie dann läuft.

Ich bin mit jedoch sicher, daß du um eine anständige Vergaserreinigung nicht rum kommst.

Dann solltest du auch gleich den Benzinhahn im Tank und den Tank selbst auf Rost / Ablagerungen prüfen.
Wenn alles schön gereinigt ist, dann läuft die 24er auch wieder sauber.


Gruß Jürgen
0
Fahr nicht zu langsam, sonst verdirbst du den Fliegen das FEELING beim aufklatschen.

Benutzeravatar
kesrith
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 318
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 00:07

#19

Beitrag von kesrith » Mo 29. Mär 2010, 21:57

...ok - ok - ok...
...hab' ich mich doch blamiert,
wer lesen kann ist klar im Vorteil... :blind:

Gruss an die Symphbadischen!

kesrith .....:D
0

klinki
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 8
Registriert: So 28. Mär 2010, 15:46
Wohnort: worms

#20

Beitrag von klinki » Di 30. Mär 2010, 10:02

danke ich versuch ma einige eurer schritte aus....halt euch auf dem laufenden
0

klinki
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 8
Registriert: So 28. Mär 2010, 15:46
Wohnort: worms

#21

Beitrag von klinki » Do 8. Apr 2010, 09:25

hey leute die vfr läuft wieder wie ein engel......die ursache war ei zufällig von mir entdeckter 8 cm langer riss in dem luftfilterkasten kaum zu sehen hab zum glück mal den filter raus und habs gesehen ,neue air box rein und dat dinge läuft astrein........trotzdem danke für die ratschläge.....gr.t
0

Benutzeravatar
mattace
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 50
Registriert: Mo 3. Aug 2009, 11:12
Wohnort: Hessen/Wiesbaden

#22

Beitrag von mattace » Do 8. Apr 2010, 14:39

Gratuliere :D


auch wenn ich meine schon gänzlich ohne Luftfilterkasten am Laufen hatte...aber Hauptsache sie funzt wieder
0

Antworten