Ventilspiel ...mysteriös

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
mskassel
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 5
Registriert: Di 2. Jun 2009, 20:14
Wohnort: Nordhessen

Ventilspiel ...mysteriös

#1

Beitrag von mskassel » So 29. Nov 2009, 12:56

Hallo Gemeinde !

Da ich meine Verkleidung zum Lackieren runter habe,
dachte ich, die Gelegenheit ist günstig,
mal nach dem Ventilspiel zu schauen.
Nach 80.000 darf das ja mal sein ;-)

Ich war angenehm überrascht, wie wenig
Verschleißspuren am Ventiltrieb zu sehen sind :-)

Lediglich ein paar Piddings sind zu sehen.

Was mir bei der Spielprüfung allerdings auffiel,
finde ich "mysteriös"

Alle Maße soweit i.O.
Die jeweils äußeren Einlassventile waren jedoch
alle zu eng.
Wie ist das zu erklären... ?

8 Einlassventile, 4 davon zu eng, betroffen
jeweils das aussen liegende ...
0


Nach langer Abstinenz zurück auf 2 Rädern.
Nach GPZ und FJ nun auf einer RC24

Benutzeravatar
V4-Sepp
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 736
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 20:24
Wohnort: Bayern, Zentrum

RE: Ventilspiel ...mysteriös

#2

Beitrag von V4-Sepp » So 29. Nov 2009, 13:15

Lass uns doch bitte zuerst wissen, was du unter "zu eng" verstehst.
:director: Wegen 0,02 oder so fangen wir keine Diskussion an.
0
Zuletzt geändert von V4-Sepp am So 29. Nov 2009, 13:16, insgesamt 1-mal geändert.
Du bist nicht schöner als ich, du brauchst nur länger, dich zu schminken!

Benutzeravatar
mskassel
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 5
Registriert: Di 2. Jun 2009, 20:14
Wohnort: Nordhessen

RE: Ventilspiel ...mysteriös

#3

Beitrag von mskassel » So 29. Nov 2009, 15:06

Ja, "zu eng" ist relativ ;-)

Die 0.10er Lehre ging nicht durch...Sollmass sind 0.13

Doch wie gesagt, ich bin leicht verwundert, dass lediglich
die Aussenventile abweichen... (und dann auch noch enger werden...)
0
Nach langer Abstinenz zurück auf 2 Rädern.
Nach GPZ und FJ nun auf einer RC24

Benutzeravatar
kallisebbel
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 341
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 20:00
Wohnort: Südwestpfalz

#4

Beitrag von kallisebbel » So 29. Nov 2009, 16:08

erst 80.000 und schon laufspuren, wundert mich meine hat 100.000 runter und es ist nichts zu sehen.

und zum spiel hast du das das letzte mal selbst eingestellt, oder weisste nicht ob die vielleicht schon ungleichmäßig eingestellt waren??

also ich kontrollier erst gar net ich stell wenn ich schon dabei bin gleich ein dann stellen sich solche fragen erst gar net.


MfG
0
kallisebbel ist Mitglied im VFR-OC

Benutzeravatar
Karl
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 343
Registriert: So 23. Mai 2004, 11:47
Wohnort: Osthessen

#5

Beitrag von Karl » So 29. Nov 2009, 16:22

also ich kontrollier erst gar net ich stell wenn ich schon dabei bin gleich ein dann stellen sich solche fragen erst gar net.
Was stellst du denn ein, wenn du nicht vorher kontrolliert hast ??
Die älteren RC24 haben ja glaub ich noch keine Shims, sondern noch Kipphebel mit Einstellschrauben. Da macht das Einstellen noch richtig Spaß.
0

Benutzeravatar
kallisebbel
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 341
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 20:00
Wohnort: Südwestpfalz

#6

Beitrag von kallisebbel » So 29. Nov 2009, 16:32

Original von Karl
also ich kontrollier erst gar net ich stell wenn ich schon dabei bin gleich ein dann stellen sich solche fragen erst gar net.
Was stellst du denn ein, wenn du nicht vorher kontrolliert hast ??
Die älteren RC24 haben ja glaub ich noch keine Shims, sondern noch Kipphebel mit Einstellschrauben. Da macht das Einstellen noch richtig Spaß.
Eben erst mal auf dem entsprechenden punkt drehen dann die kontermuttern öffnen, lehre drunter einstellen und kontern. fertig ist die einstellung.

MfG
0
Zuletzt geändert von kallisebbel am So 29. Nov 2009, 16:32, insgesamt 1-mal geändert.
kallisebbel ist Mitglied im VFR-OC

Benutzeravatar
Karl
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 343
Registriert: So 23. Mai 2004, 11:47
Wohnort: Osthessen

#7

Beitrag von Karl » So 29. Nov 2009, 16:40

Ohne vorher zu kontrollieren, ob das Spiel vielleicht OK ist ?
0

Benutzeravatar
kallisebbel
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 341
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 20:00
Wohnort: Südwestpfalz

#8

Beitrag von kallisebbel » So 29. Nov 2009, 17:35

jupp
0
kallisebbel ist Mitglied im VFR-OC

gast
Likes:

#9

Beitrag von gast » So 29. Nov 2009, 18:31

Lediglich ein paar Piddings sind zu sehen.

Wie darf man da "ein paar" verstehen ?

Benutzeravatar
Saarhühne
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 697
Registriert: Di 8. Jul 2008, 00:08
Wohnort: Saarland

#10

Beitrag von Saarhühne » So 29. Nov 2009, 22:03

Nun wenn ich das richtig deute hast du seit 80 000 km gar nichts eingestellt.
Was solls, wenn ich nun überlege was du da eingespart hast (wir hatten die Diskussion bei der V-Tec) dann sind das locker 1800 €, falls der Motor das zeitliche segnet reichts für einen komplett neuen. Respekt :laugh: :laugh:
0
Linke Hand zum Gruß :winken2:

Benutzeravatar
Wankelrider
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 212
Registriert: Do 31. Jul 2008, 23:49
Wohnort: Bayern

RE: Ventilspiel ...mysteriös

#11

Beitrag von Wankelrider » Do 3. Dez 2009, 13:03

um mal mit dem einfacheren Teil Deiner Frage anzufangen: "zu eng" sollte Dich nicht wundern, Ventile werden im Betrieb enger, nicht weiter.

Wenn Du nicht weißt WER und WANN das letzte Mal eingestellt hat, wird der Rest ein wohl Geheimnis bleiben.

Gruß

M.
0
Heuer Ohne Nennenswerte Defekte Angekommen

Antworten