Masse Problem

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
krad
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 29
Registriert: Fr 1. Dez 2006, 23:13
Wohnort: 28879 Grasberg

Masse Problem

#1

Beitrag von krad » So 25. Okt 2009, 22:33

Hallo gutes Forum!
Bei meiner heutigen Ausfahrt hielt ich mal wieder bei meiner Eisdiele an.
Diese hatte leider schon Betriebsurlaub. Als ich wieder losfahren wollte machte die Zündung erst mal nichts mehr nach mehr maligen versuchen konnte ich wieder starten. Danach an der Tanke das gleiche Spiel wobei als ich das Licht ausschaltete kam die Zündung sofort. Wenn ich während der Fahrt dann das Licht einschalte geht die Karre einfach aus. Das gleiche Spiel dann zu Hause. Immer wenn ich Verbraucher wie Licht, Blinker oder Bremse einschalte geht sie aus. Am Kabelbaum soll es einen Masseanschluss geben, den ich aber noch nicht gefunden habe. Wo kann ich diesen finden oder ist es ein anderes Problem? Da die Batterie noch in Ordnung ist und die Spannung mit 13,5-14 Volt normal ist kann ich den Regler erstmal ausschließen.
0

Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Likes: 1
Beiträge: 2707
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 23:17
Wohnort: Wiesbaden, Rhein-Main

RE: Masse Problem

#2

Beitrag von Georg-W. » So 25. Okt 2009, 22:48

Original von krad
Hallo gutes Forum!
Da die Batterie noch in Ordnung ist und die Spannung mit 13,5-14 Volt normal ist kann ich den Regler erstmal ausschließen.
Sicher bei laufendem Motor gemessen? Wieviel Spannung hat denn die Batterie ohne Motor nachdem sie über Nacht steht?
0
Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

gast
Likes:

RE: Masse Problem

#3

Beitrag von gast » Mo 26. Okt 2009, 10:50

.....und wie kommst du zu diesem Masseschluß ?

hast du das gemessen, oder woher diese Annahme ?

krad
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 29
Registriert: Fr 1. Dez 2006, 23:13
Wohnort: 28879 Grasberg

RE: Masse Problem

#4

Beitrag von krad » Di 27. Okt 2009, 00:00

Eigendlich interessiert mich erst mal wo der Kabelbaum an den Rahmen angeschlossen ist. Diese Verbindung die im Schaltplan eingezeichnet ist habe ich noch nicht gefunden. Die möchte ich als erstes überprüfen.
Die Spannung der Batterie ist auch nach einer Nacht Standzeit okay.
Komisch ist nur das sie sofort aus geht wenn man bei laufenden Motor das licht einschaltet bzw nicht mehr anspringt wenn das LIcht eingeschaltet ist.
0

Benutzeravatar
Autobahnracer
Mitglied VFR-OC
Likes: 7
Beiträge: 346
Registriert: Di 13. Sep 2005, 16:59
Wohnort: Emsland

RE: Masse Problem

#5

Beitrag von Autobahnracer » Di 27. Okt 2009, 17:37

Hallo Krad:

Ich weiß zwar nicht ob es bei der Rc24II genauso ist wie bei der RC24I

Aber bei der I ist das Masse Kabel am Rahmen oben an der Halterung der Lampenmaske Rechts verschraubt, das ist die untere halterung der
innenverkleidung.
0
Live is what happens to you while you`re busy Making other plans.


Autobahnracer ist VFR-OC Mitglied Nr. 2331

Benutzeravatar
Rasch
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 594
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 17:55
Wohnort: Olpe

RE: Masse Problem

#6

Beitrag von Rasch » Di 27. Okt 2009, 20:02

Hallo.
Ja das ist ja das gleiche Problem welches ich auch hatte.Und zwar lag es daran daß in dem Kabelbaum ja ziemlich viele Abzeigungen von dem Maßeanschluß gibt.Bei dem einen woran es bie meiner Rc 24 lag war kamen bei dem Abzweig die Kabel noch so eben aneiander.Sobald ich aber das Licht einschaltete und die Kabel warm werden lösen sie sich ein wenig,( deformieren sich) sodaß der Kontakt durchbrochen wird.( So sagt es mein Kollege . Die Stelle lag rechts unterhalb des Tanks. Schalte mal die Zündung und das Licht ein.Dann müßte ja bei Deiner RC 24 Alles Tod sein.Dann greife mal unterhalb des Tanks an den Kabelbaum und drück und beweg ihn mal in alle Himmelrichtungen.Könnte sein daß dann auf einmal der Zündstrom wieder da ist und du hast die defekte Stelle gefunden.Dann die Isolierung abmachen und die Kabel wieder ordnentlich verbinden.Wenn nicht versuch es an den anderen Stellen auch.
Gruß Rasch.
0

Benutzeravatar
V4-Sepp
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 736
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 20:24
Wohnort: Bayern, Zentrum

RE: Masse Problem

#7

Beitrag von V4-Sepp » Di 27. Okt 2009, 20:48

Die Dinger kommen jetzt in das Alter, wo sich die Kabelbäume langsam aber sicher auflösen. Bei meiner war es heuer die Uhr, die öfter mal ohne Spannung war. Auch die Dauerplusverbindung ist in Höhe der Airbox, rechts unter dem Tank. Also wenn ihr den Kabelbaum schon aufmacht, lieber alle Verbindungen nachbessern.
0
Du bist nicht schöner als ich, du brauchst nur länger, dich zu schminken!

krad
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 29
Registriert: Fr 1. Dez 2006, 23:13
Wohnort: 28879 Grasberg

RE: Masse Problem

#8

Beitrag von krad » Di 27. Okt 2009, 23:39

Sehr schön dann bin ich ja auf dem richtigen Weg. Ich brauche aber noch bis zum We bis ich auf die Suche gehen kann. Werde dann aber berichten wie es ausgegangen ist. Vielen dank erst mal.
0

krad
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 29
Registriert: Fr 1. Dez 2006, 23:13
Wohnort: 28879 Grasberg

RE: Masse Problem

#9

Beitrag von krad » Do 29. Okt 2009, 12:06

So nun habe ich die Verkleidung und den Tank ab. Die Masseverbindung hab ich an der rechten Zündspule gefunden und überprüft. Die ist okay. Wie sehen denn die Verbindungen im Kabelbaum aus? Steckverbindungen, Lötverbindungen oder einfach verpresst und dann isoliert?
PS: das Ablendlicht leuchtet jetzt gar nicht mehr.
0

Benutzeravatar
jessig1
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 131
Registriert: Sa 17. Mai 2008, 18:27
Wohnort: BADEN-württemberg

#10

Beitrag von jessig1 » Do 29. Okt 2009, 13:32

Hallo,

Abzweigungen im Kabelbaum sind verdrillt und mit Schrumpfschlauch überzogen.
Das Schöne daran ist, daß die Kabel nicht immer mit der gleichen Farbe heraus kommen wie sie darin verschwinden.
Falls nötig hätte ich noch einen Kabelbaum übrig.

Gruß Jürgen
0
Fahr nicht zu langsam, sonst verdirbst du den Fliegen das FEELING beim aufklatschen.

krad
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 29
Registriert: Fr 1. Dez 2006, 23:13
Wohnort: 28879 Grasberg

#11

Beitrag von krad » Mi 1. Sep 2010, 10:22

So im Winter (Weihnachten) hab ich den Kabelbaum getauscht und siehe da bis Heute läuft sie sehr gut ohne Probleme. Nur den Fehler im alten Kabelbaum hab ich nicht gefunden. Wird wohl ein Kabelbruch irgend wo sein. :winken1:
0

Finale
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 154
Registriert: So 17. Apr 2005, 14:50
Wohnort: Berlin

#12

Beitrag von Finale » Mi 1. Sep 2010, 13:44

das nenne ich mal eine zeitnahe Antwort
0

Antworten