Unterschied RC24 1 und 2

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Jo-V4
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 11
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 23:53

Unterschied RC24 1 und 2

#1

Beitrag von Jo-V4 » Mo 12. Okt 2009, 20:01

hallo eine rc24 bj 87 ist das die I oder II und was ist da so der wesentliche unterschied?
0

Benutzeravatar
kallisebbel
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 341
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 20:00
Wohnort: Südwestpfalz

#2

Beitrag von kallisebbel » Mo 12. Okt 2009, 20:07

87 ist die 1er
wesentlicher unterschied ist die bereifung und die gabel,
aber auch verkleidung, armaturen und auspuff sind unterschiedlich
das federbein ist glaub ich auch etwas anders

mfg
0
Zuletzt geändert von kallisebbel am Mo 12. Okt 2009, 20:08, insgesamt 1-mal geändert.
kallisebbel ist Mitglied im VFR-OC

Benutzeravatar
V4-Sepp
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 736
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 20:24
Wohnort: Bayern, Zentrum

#3

Beitrag von V4-Sepp » Mo 12. Okt 2009, 21:02

Original von kallisebbel
87 ist die 1er
wesentlicher unterschied ist die bereifung und die gabel,
aber auch verkleidung, armaturen und auspuff sind unterschiedlich
das federbein ist glaub ich auch etwas anders

mfg
Vergaser, Vorderradbremse, CDI, Einlassventile, Blinker, Fussrastenanlage teilweise, und und und....
0
Du bist nicht schöner als ich, du brauchst nur länger, dich zu schminken!

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#4

Beitrag von MarkusT » Mo 12. Okt 2009, 22:36

EZ 87 ist definitv eine RC 24 I

Passt eigentlich der Scheinwerfer und das Geweih?

Gleich ist definitv die Schwinge und der Rahmen, Kühler+ Kühlerlüfter,

Der Tank und die Sitzbank könnten passen, genauso die Heckverkleidung die Lenkerschalter und die Benzinpumpe, Regler

Definitiv anderst sind die Komplette Frontverkleidung, Instrumente, Benzinpumpenrelais, Räder und Bremsen, Gabel (Brücken, Rohre, Stummel), Auspuff, Heckrahmen, Federbein + Umlenkung

to be continued...

Markus
0

Benutzeravatar
Ka-Ha
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 228
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Schwäbische Alb

#5

Beitrag von Ka-Ha » Mo 12. Okt 2009, 22:47

Das Geweih und der Tank sind ebenfalls anderes.

Grüßle

Ka-Ha
0
Zuletzt geändert von Ka-Ha am Mo 12. Okt 2009, 22:47, insgesamt 1-mal geändert.
A bissle domm isch jeder, blos so domm wia mancher isch koiner :jetzt:
Schwaub aus iberzeigong :applaus:

Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Likes: 1
Beiträge: 2707
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 23:17
Wohnort: Wiesbaden, Rhein-Main

RE: Unterschied RC24 1 und 2

#6

Beitrag von Georg-W. » Di 13. Okt 2009, 00:40

Original von Jo-V4
hallo eine rc24 bj 87 ist das die I oder II und was ist da so der wesentliche unterschied?
Rein praktisch: 24/1 16( v) und 18 (h) Zoll Felgen, die RC24/2 hat v+h 17 Zoll, da ist die Reifenauswahl größer. Unterscheidungsmöglichkeit auf den ersten Blick: die 24/1 hat "abstehende" Frontblinker, die der 24/2 liegen direkt an der Verkleidung an.
0
Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

Benutzeravatar
kallisebbel
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 341
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 20:00
Wohnort: Südwestpfalz

#7

Beitrag von kallisebbel » Di 13. Okt 2009, 07:13

Die CDI ist bei der 87er auch schon anders als bei der 86er.
Wenn ich mich net irre.
0
kallisebbel ist Mitglied im VFR-OC

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#8

Beitrag von MarkusT » Di 13. Okt 2009, 09:30

Original von 750vfr
Das Geweih und der Tank sind ebenfalls anderes.

Grüßle

Ka-Ha
Ausprobiert ?
0

Benutzeravatar
Ka-Ha
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 228
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Schwäbische Alb

#9

Beitrag von Ka-Ha » Di 13. Okt 2009, 09:45

Original von MarkusT
Original von 750vfr
Das Geweih und der Tank sind ebenfalls anderes.

Grüßle

Ka-Ha
Ausprobiert ?

Aber sicher Markus !!!!!!!!!!
0
A bissle domm isch jeder, blos so domm wia mancher isch koiner :jetzt:
Schwaub aus iberzeigong :applaus:

Robi
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 16
Registriert: Fr 18. Jul 2008, 11:41
Wohnort: Kaarst

#10

Beitrag von Robi » Di 13. Okt 2009, 15:31

Passt fast nix ?( , aber fahren beide für ihr Alter ganz ordentlich :winken1:
0

Benutzeravatar
werbefuzzi
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 2129
Registriert: Mo 12. Jun 2006, 14:41
Wohnort: Solingen

#11

Beitrag von werbefuzzi » Di 13. Okt 2009, 15:49

Lies und werde weise:

Modell-Historie
Hand auf’s Herz, als vor gut 20 Jahren, die erste VFR 750 F, im Jahr 1986 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, trat sie zunächst ein schweres Erbe an, galt es doch, das angeknackste Image des Reihenmotorspezialisten HONDA wieder aufzupolieren, welches durch das erste V4 Projekt der Motorenschmiede aus x, mit der VF 750 F, an Glanz verloren hatte. Um es vorweg zu sagen, mit der VFR 750 F gelang dies mit Bravour, die Probleme mit den, nicht als besonders langlebig geltenden 750er VF-Triebwerken, waren mit dieser Motoren-Neukonstruktion ad acta gelegt und von der Fachpresse später als „Jahrzehnt-Entwurf“ hoch gelobt. Um ihrer Überzeugung, ihre Ingenieure hätten hervorragende Arbeit abgeliefert, Nachdruck zu verleihen, spendierten die Konzernchefs der VFR erstmalig eine 2-jährige Garantie ohne Kilometerbegrenzung. Das Herzstück der Maschine war als wassergekühlter 90-Grad V4-Motor mit 748 ccm ausgelegt, mit je 4 über Schlepphebel betätigte Ventile pro Zylinder, die Nockenwellen wurden durch, zur Geräusch- und Spielverminderung, geteilte und verspannte Zahnräder angetrieben. Der Motor steckte in einem Brückenrahmen aus Viereck-Aluminiumprofilen, zu seiner Zeit auch ein echtes Novum im Großserienbau und bestach mit seiner Durchzugsstärke und hervorragendem Drehmomentverlauf. Zusammen mit dem fahrstabilem und ausgewogenem Fahrwerk war ein 222 kg schweres, aber leicht zu beherrschendes, sport-und tourentaugliches Motorrad geboren, das vorn auf 16“ Rädern mit 110er Pneus und an der 18“ Hinterhand auf 130 mm Gummies präzise jeden Kurvenradius abzirkelte. Verpackt war diese Technik in einer äußerst gelungenen und formschönen Vollverkleidung, die sich in ihrer dezenten Form- und Farbgebung eindrucksvoll von ihren poppigen und kriegsbemalten Mitbewerbern abhob. Mit einer bequemen Sitzposition für Fahrer und Sozius war der Begriff des Sport-Tourers neu definiert, der in der Folgezeit gleich reihenweise als Testsieger die Heimreise antrat.
Ohne sich auf diese gelungene Neukonstruktion auszuruhen, wurden der VFR werksseitig zum Modelljahr 1988 als RC24/II einige Modifikationen zuteil, der Motor erhielt größere Einlaßventile, eine geänderte Kolbenform, andere Steuerzeiten und eine höhere Verdichtung zur Kraftkur im mittleren Drehzahlbereich. Auf der Auslaßseite gab es nun eine geänderte 4 in 2 Auspuffanlage, die zudem auch noch etwas mehr Schräglage erlaubte. Um der Maschine zu noch besserer Verzögerung zu verhelfen, spendierten die Techniker ihr die vordere Bremsanlage der CBR 1000 mit ihren 20 mm größeren Bremsscheiben. Die Standrohre der Teleskopgabel wuchsen um 4 mm auf nunmehr 41 mm Durchmesser, dafür war das Anti-Dive-System nicht mehr einstellbar. Bei den schlanken Beinen der Schönen änderte sich für den besten Kompromiss zwischen Handlichkeit und Fahrstabilität die Größe auf nun einheitliche 17“ Räder, mit hinten nun 140 mm breiten Gummies. Für größer gewachsene Fahrer gab es nun eine, in der Höhe verstellbare Scheibe, die für besseren Windschutz sorgte. Leider mußten diese Verbesserungen mit 4 kg Mehrgewicht bezahlt werden.
0
Ich bin dann mal weg...

Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Likes: 2
Beiträge: 2558
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 20:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Kontaktdaten:

#12

Beitrag von AlteMöhre » Di 13. Okt 2009, 19:37

ein blick auf die armaturen: tankanzeige gab es nur bei der rc24/2

aber nix was man nicht irgendwie umfrickeln kann, felgen, blinker... keine wirkliche herausfordeung...
0
:engel: VFR-OC Mitglied :D ohne Glied :ichidiot: Nr 2190


„Du lebst nur einmal - aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.“

Mae West 1893 - 1980

Benutzeravatar
RC24 FIGHTER
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 448
Registriert: Mo 18. Apr 2005, 21:05

#13

Beitrag von RC24 FIGHTER » Mi 14. Okt 2009, 20:12

Original von kallisebbel
Die CDI ist bei der 87er auch schon anders als bei der 86er.
Wenn ich mich net irre.
richtig :winken1:
0
NO FIGHT - NO GLORY!!!

Antworten