Fehler Tankuhr / Wassertemperaturanzeige

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
Harri
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 239
Registriert: So 10. Dez 2006, 22:10
Wohnort: D

Fehler Tankuhr / Wassertemperaturanzeige

#1

Beitrag von Harri » Do 5. Mär 2009, 22:48

Bei meiner RC24/2 spinnen die Anzeigen von Tankuhr / Wassertemperatur.
Tank steht unabhängig vom Füllungszustand konstant bei ca 1/4 und Wassertemperatur schwankt manchmal auf volle Temperatur und manchmal auf "eisekalt".
Kennt jemand dieses Problem.

Ich frage, weil ich das früher von älteren Opel Modellen kenne, da war es meist der Spannungskonstanter.
0


Ein Leben ohne Drehzahl ist möglich, aber sinnlos.

Gast
Likes:

RE: Fehler Tankuhr / Wassertemperaturanzeige

#2

Beitrag von Gast » Fr 6. Mär 2009, 00:19

Den gibt es auch bei der VFR und ist in den Instrumenten integriert

Benutzeravatar
Harri
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 239
Registriert: So 10. Dez 2006, 22:10
Wohnort: D

RE: Fehler Tankuhr / Wassertemperaturanzeige

#3

Beitrag von Harri » Fr 6. Mär 2009, 01:06

Da beide Instrumente spinnen, deshalb die nächsten Fragen:
Haben die beiden Instrumente einen gemeinsamen S-Konstanter?
Läßt er sich separat tauschen?
Oder einfach beide Instrumente tauschen?
(Ich habe hier noch ein Instrumentenbrett mit viel zersplittertem Plastik aber mit noch funktionsfähigen Instrumenten)
0
Ein Leben ohne Drehzahl ist möglich, aber sinnlos.

Benutzeravatar
V4-Sepp
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 736
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 20:24
Wohnort: Bayern, Zentrum

RE: Fehler Tankuhr / Wassertemperaturanzeige

#4

Beitrag von V4-Sepp » Sa 7. Mär 2009, 16:15

Auf dem Schaltplan ist kein Spannungskonstanter zu erkennen. Das soll aber nicht zwingend heissen, dass es den nicht gibt.
Der geschilderte Fehler ist dafür eigentlich nicht typisch, denn dann würden die Anzeigen gleichzeitig zu hohe (seltener) oder zu niedrige Werte, oder auch gar nichts anzeigen. Ich kann mir eher einen Defekt an der Verkabelung vorstellen. Spannungsversorgung der Instrumente, die Masseverbindung und die Widerstandswerte der beiden Geber prüfen! Einen Defekt an den Instrumenten selber schliesse ich aus.
0
Du bist nicht schöner als ich, du brauchst nur länger, dich zu schminken!

Antworten