Batterieprobleme ? Oder Laderegler ?

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
chriz69
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 7. Jun 2004, 16:48
Wohnort: Essen

Batterieprobleme ? Oder Laderegler ?

Jun 2004 14 17:05

Beitrag von chriz69 » Mo 14. Jun 2004, 17:05

Hallo Forumsgemeinde,

bis vor kurzem habe ich angenommen, meine Batterie sei kaputt, da ich in den letzten drei Jahren nur sporadisch gefahren bin ... und auch jedes Jahr im Frühjahr eine neue Batterie gekauft habe :-(

Jetzt habe ich mir wiederholt eine neue Batterie gekauft, eingebaut, und konnte den Motor anlassen. Nach einer Fahrt von ca. 20 Km habe ich den Motor ausgemacht und versucht erneut zu starten.

Mit dem Resultat, dass der Motor nicht mehr ansprang, da keine ausreichende Batterieleistung mehr da war. Man konnte gerade noch 1x "orgeln" ...

Zwei Tage später habe ich erneut mein Glück versucht und dann sprang sie direkt an.

Kann es sein, dass es nicht an der Batterie liegt, sondern am Laderegler ?

In der Vergangenheit habe ich die Maschine auch ab und an mit einer Autobatterie überbrückt. Das soll lt. einem Bekannten auch nicht besonders gut für die Elektrik sein :nixweiss:

Ach ja - da es mein erster Beitrag ist eine kurze Vorstellung:

Name: Christoph
Alter: 32
Herkunft: Essen (Ruhrgebiet)
Modell: RC24 (Bj.86)

Schöne Grüße,

Christoph

HolgerH
Forums-User
Beiträge: 26
Registriert: So 18. Apr 2004, 20:06

Jun 2004 14 19:14

Beitrag von HolgerH » Mo 14. Jun 2004, 19:14

Moin Christoph,

klingt schon seltsam.... 20 km gefahren? Hast Du es mal mit ner längeren Tour versucht?
Wenn die Lima gar nicht laden würde, wäre die Batterie ja irgendwann leer.

Ich hatte auch ne tote Batterie, aber nach Einbau einer Neuen ging alles klar.
Viele Grüße
Holger

Benutzeravatar
Peter M.
Forums-User
Beiträge: 103
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 11:40
Wohnort: Sindelfingen

RE: Batterieprobleme ? Oder Laderegler ?

Jun 2004 14 19:32

Beitrag von Peter M. » Mo 14. Jun 2004, 19:32

säubere mal alle Kontakte zwischen Batterie, Regler, Lima....wenn das nicht hilft ---> tippe ich auf den Regler.

Benutzeravatar
Ka-Ha
Forums-User
Beiträge: 228
Registriert: Sa 29. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Schwäbische Alb
Like erhalten: 3 Mal

RE: Batterieprobleme ? Oder Laderegler ?

Jun 2004 14 21:16

Beitrag von Ka-Ha » Mo 14. Jun 2004, 21:16

hi christoph

ich habe ähnliche erfahrung mit meiner vfr rc 24 gemacht. ;(
prüfe mal die sannung zwischen regler und batterie, ist sie zu hoch also höher
hat der regler einen schuß . :wuerg:
hab einen neuen bei motek bestellt und eingebaut, hält jetzt seid 20 000 km

mfg ka-ha :bussi: :laugh:
Zuletzt geändert von Ka-Ha am Mo 14. Jun 2004, 21:18, insgesamt 1-mal geändert.
A bissle domm isch jeder, blos so domm wia mancher isch koiner :jetzt:
Schwaub aus iberzeigong :applaus:

chriz69
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 7. Jun 2004, 16:48
Wohnort: Essen

Jun 2004 15 10:58

Beitrag von chriz69 » Di 15. Jun 2004, 10:58

Original von HolgerH
Moin Christoph,

klingt schon seltsam.... 20 km gefahren? Hast Du es mal mit ner längeren Tour versucht?
Wenn die Lima gar nicht laden würde, wäre die Batterie ja irgendwann leer.

Ich hatte auch ne tote Batterie, aber nach Einbau einer Neuen ging alles klar.
Viele Grüße
Holger
Hallo Holger,

das ist ja das kuriose - je länger man fährt, desto leerer wird die Batterie.

Erst wenn die Karre wieder eine Weile steht und die Batterie sich regeneriert hat (kann das sein, wenn sie kurz zuvor mit Säure befüllt wurde???), springt sie wieder ohne Probleme an.

Christoph

chriz69
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 7. Jun 2004, 16:48
Wohnort: Essen

Jun 2004 15 11:00

Beitrag von chriz69 » Di 15. Jun 2004, 11:00

@ Peter M. und 750vfr

Besten Dank, werde Eure Tipps mal verfolgen !!!

Den Preis für einen neuen Regler habe ich mal bei "motek" angefragt.

Kostenpunkt: 127,50 € zzgl. 13€ Nachnahme

Christoph
Zuletzt geändert von chriz69 am Di 15. Jun 2004, 11:02, insgesamt 1-mal geändert.

HolgerH
Forums-User
Beiträge: 26
Registriert: So 18. Apr 2004, 20:06

Jun 2004 15 13:30

Beitrag von HolgerH » Di 15. Jun 2004, 13:30

Moin Chris,

dann ist alles klar, es ist der Lima-Regler! Die Lima lädt nicht mehr...

Viele Grüße
Holger

chriz69
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 7. Jun 2004, 16:48
Wohnort: Essen

Jul 2004 21 12:21

Beitrag von chriz69 » Mi 21. Jul 2004, 12:21

Hallo zusammen,

wollte nur noch ein kurzes Feedback geben ...

es ist tatsächlich der Regler gewesen. Hatte mir letzten Samstag mal die Mühe gemacht und bin eben von Essen nach Bielefeld zu Motek gedüst mit 'nem Hänger.

Nachdem mir der Olli von http:http://www.motek.de bestätigt hat, dass es der Regler ist (weiss der Teufel wie er das gemacht hat, bzw. wo und was er da alles gemessen hat - der Laie staunt) wurde er auch flux ausgetauscht.

Ergebnis: Das Schätzken läuft wieder.

Tausend Dank nochmal nach Bielefeld !!!

Gruß,

Christoph

Benutzeravatar
Ralf170
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 75
Registriert: Mo 10. Nov 2003, 19:49
Wohnort: Von den Hängen eines Bergvolkes am Rande des Nordschwarzwalds

Jul 2004 22 12:49

Beitrag von Ralf170 » Do 22. Jul 2004, 12:49

In diesem Fall wars wohl der Regler, aber Achtung, bei den RC 24 verabschiedet sich auch gern der Lima-Stator, d.h. es wird wirklich überhaupt nix mehr geladen, weil der Stator Durchgang hat. Sollte Euch das passieren, dann könnt Ihr schon mal knapp 500 Euro für nen neuen hinrichten. Gebraucht ist er nur sehr schwer zu bekommen. Übrigens passt für die RC 24 II wirklich nur der Stator der RC 24 II, alle anderen Modelle passen nicht, da sie konstruktiv anders angelegt sind (RC 24 I) oder sie in den Abmessungen abweichen (RC 36, RC 46).

Also, immer ein waches Auge auf den Lima-Stator.

Gruß Ralf170
[CENTER]VFR-OC![/CENTER]

Benutzeravatar
fazer01
Forums-User
Beiträge: 28
Registriert: Mi 9. Jun 2004, 15:48
Wohnort: Schwäb. Gmünd

Preis Lima

Jul 2004 22 17:19

Beitrag von fazer01 » Do 22. Jul 2004, 17:19

Hallo Ralf,

es geht auch billiger.
Lima neu wickeln mit 12 Monate Garantie ab 118 .- Euronen.

mfG Ralf

chriz69
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 7. Jun 2004, 16:48
Wohnort: Essen

Jul 2004 24 05:43

Beitrag von chriz69 » Sa 24. Jul 2004, 05:43

Original von Ralf170
... Also, immer ein waches Auge auf den Lima-Stator.

Gruß Ralf170
Moin Ralf,

habe seit letzter Woche ca. 300 KM Testfahrten gemacht und alles funktioniert immer noch reibungslos :D

Ich will hoffen der Lima-Stator (wozu auch immer der gut sein mag ... google hat den Laien eher verwirrt als weitergeholfen) wird mir keinen Ärger machen.

Gruß,

Christoph

Benutzeravatar
Ralf170
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 75
Registriert: Mo 10. Nov 2003, 19:49
Wohnort: Von den Hängen eines Bergvolkes am Rande des Nordschwarzwalds

RE: Preis Lima

Jul 2004 25 11:31

Beitrag von Ralf170 » So 25. Jul 2004, 11:31

Original von fazer01
Hallo Ralf,

es geht auch billiger.
Lima neu wickeln mit 12 Monate Garantie ab 118 .- Euronen.

mfG Ralf
Hallo Ralf,

so von Ralf zu Ralf: wo gibts das?

Gruß Ralf170
[CENTER]VFR-OC![/CENTER]

Benutzeravatar
fazer01
Forums-User
Beiträge: 28
Registriert: Mi 9. Jun 2004, 15:48
Wohnort: Schwäb. Gmünd

RE: Preis Lima

Jul 2004 25 13:16

Beitrag von fazer01 » So 25. Jul 2004, 13:16

Hallo Ralf ,

hier zum Beispiel:

http://www.dielichtmaschine.de/Kontaktx.htm

aber es gibt sicherlich noch mehr Firmen auch in Deiner Nähe
die einen Stator frisch wickeln können.

oder hier:

Fa. Wentsch und Klink
Honda - Motorradteile
73235 Weilheim / Teck
Tel.: 07023 - 740303

gebrauchte geprüfte Honda Teile, da hab ich schon nen Stator
mit einbau und 12 Monaten Garantie gekauft.

Ein Bekannter hat sogar selber die Wicklung des Stators
seiner CBR 900 RR gelötet.
Das war so vor ca. 3 Monaten und hält immer noch.
Kommt halt darauf an wie stark die Wicklung durchgebrannt ,
beschädigt ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast