Lenker steht schief

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
killing
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 79
Registriert: Mo 17. Mär 2008, 11:56
Wohnort: Lindlar

Lenker steht schief

Mai 2008 06 08:15

Beitrag von killing » Di 6. Mai 2008, 08:15

Hallo,

klingt vielleicht banal, aberich stehe verständnismäßig etwas auf der Leitung. Ich hatte die Gabelbeine ausgebaut um die Dichtungen zu erneuern.
Dann habe ich schon die Holme durch die Klemmen nach oben durchgeschoben was auch spannungsfrei ging. Dann Achse rein, Gabelstabi montiert, Rad rein usw. Alles ohne Probs. Alles läuft rund. heute morgen beim Fahren fiel mir dann auf, dass der Lenker nach links eingeschlagen steht bei Geradeausfahrt.... ?(
Wie kann denn das sein?? Die Holme und alle ich doch drehbar und meiner Meinung nach spannungsfrei montiert. Sie federt auch normal ein und aus.
Ich verstehs im Moment einfach nicht.... :rolleyes:

Gruß

Stephan
0
Oh Gott, schon wieder eine VFR......

Suhler-VFR
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 213
Registriert: Do 6. Jul 2006, 20:30
Wohnort: Suhl (Thüringen)

RE: Lenker steht schief

Mai 2008 06 09:39

Beitrag von Suhler-VFR » Di 6. Mai 2008, 09:39

ist wirklich komische frage....aber die beiden lenker hast du richtig draufgesetzt, ich hatte nämlich auch letztes jahr neue und bin so mit 10grad abweichung vion GERADE aus gefahren...war einfach nur falsch montiert....einfach ab und wieder richtig :respekt:

aber sonst wüsst ich jetz nicht was da noch sein könnte
0
1250bandit 8)

killing
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 79
Registriert: Mo 17. Mär 2008, 11:56
Wohnort: Lindlar

Mai 2008 06 19:53

Beitrag von killing » Di 6. Mai 2008, 19:53

ne, die Frage ist nicht komisch sondern das Phänomen....
In diesem Fall ist sogar nur ein einteiliger SB-Lenker drauf an dem ich gar nicht dran war und daher auf nicht falsch montiert werden konnte.

Gruß

Stephan
0
Oh Gott, schon wieder eine VFR......

Benutzeravatar
Akut7
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 375
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 19:11
Wohnort: Burgenland

Mai 2008 06 21:00

Beitrag von Akut7 » Di 6. Mai 2008, 21:00

Steht sie des nächtens draussen?

Vielleicht hat sie jemand umgefahren beim einparken und dann wieder aufgerichtet? Sonstige Schäden bemerkt?

????

gruß
A7
0
peace health success acuteness

Benutzeravatar
Rasch
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 594
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 17:55
Wohnort: Olpe

RE: Lenker steht schief

Mai 2008 06 21:47

Beitrag von Rasch » Di 6. Mai 2008, 21:47

Hallo Stephan.
Also.Mach vollgendes.Ich hatte Dir ja gesagt daß man komischerweise die RC 24 Gabel hundertprozent ausrichten muß was ich bei meinen RC 36 nie mußte.
Rad , Stabbi und Schutzblech ab.Gabelbrücken und Zentralmutter für LKL lösen.Nimm mal vorsichtshalber die obere Superbike Lenker Brücke ab.Die kannst Du dann wenn hinterher alles wieder fest ist einfach drauf setzten.Nun müssen natürlich die beiden Gabelrohre aufs mm genau gleich durch die Brücken oben raus schauen.Wenn Du das hast nimm die Steckachse und schieb sie von der einen Seite in die Gabel ,und nun mußt Du feingefühl haben.Sie muß sowas von leicht hinten in das zweite Gabelrohr flutschen.Wenn nicht dann stimmt was mit der Höhe der Gabelrohre zueinander nicht.Genau das Problem hatte ich ja auch mal und da haben mir die Kollegen hier im Forum dieses geraten.Und so hab ich es dann gemacht und alle Probleme waren gelöst.
Du mußt allerdings die Brücken soweit festziehen daß die die Gabelrohre nicht rausfallen.

PS .Was ist jetzt mit der Batterie?

Gruß Rasch.
0

killing
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 79
Registriert: Mo 17. Mär 2008, 11:56
Wohnort: Lindlar

RE: Lenker steht schief

Mai 2008 07 07:42

Beitrag von killing » Mi 7. Mai 2008, 07:42

OK, ich war zwar der Meinung das alles "flutschte" aber was solls....Ich hatte mit extra Marken an den Rohren gemacht wo sie an den Brücken überstehen.
Die Batterie habe ich geladen und gut ist...zu mehr komme ich nicht zur Zeit.

Stephan
0
Oh Gott, schon wieder eine VFR......

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast