Federvorspannung

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
guedo
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 54
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 15:19
Wohnort: A, Fulpmes

Federvorspannung

Mär 2008 30 12:06

Beitrag von guedo » So 30. Mär 2008, 12:06

Hallo,

welche Einstellung bzw. Erfahrung habt Ihr beim hinteren Federbein bezüglich der Einstellmöglichkeiten am Justierrad?
Der ganze Einstellbereich von ca. 20 Klicks scheint mir ein wenig übertrieben...

THX
guedo
0

raceperformance
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 44
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 08:18
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

RE: Federvorspannung

Mär 2008 31 08:12

Beitrag von raceperformance » Mo 31. Mär 2008, 08:12

Original von guedo
Hallo,

welche Einstellung bzw. Erfahrung habt Ihr beim hinteren Federbein bezüglich der Einstellmöglichkeiten am Justierrad?
Der ganze Einstellbereich von ca. 20 Klicks scheint mir ein wenig übertrieben...

THX
guedo
Mit der Federvorspannung wird nur das Fahrwerkniveau (Negativfederweg) eingestellt. Sollte mit Fahrer ein Drittel des Gesamtfederwegs betragen. Federt es weiter ein solltest du weiter vorspannen, federt es zuwenig ein die Federvorspannung reduzieren. Beispiel bei 120mm Gesamtfederweg sollte deine VFR mit dir nicht mehr als 30mm einfedern.

Stefan
0

Benutzeravatar
Nostromo
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 129
Registriert: Do 7. Apr 2005, 22:37
Wohnort: Bremen

RE: Federvorspannung

Mär 2008 31 15:24

Beitrag von Nostromo » Mo 31. Mär 2008, 15:24

Original von raceperformance
Original von guedo
Hallo,

welche Einstellung bzw. Erfahrung habt Ihr beim hinteren Federbein bezüglich der Einstellmöglichkeiten am Justierrad?
Der ganze Einstellbereich von ca. 20 Klicks scheint mir ein wenig übertrieben...

THX
guedo
Mit der Federvorspannung wird nur das Fahrwerkniveau (Negativfederweg) eingestellt. Sollte mit Fahrer ein Drittel des Gesamtfederwegs betragen. Federt es weiter ein solltest du weiter vorspannen, federt es zuwenig ein die Federvorspannung reduzieren. Beispiel bei 120mm Gesamtfederweg sollte deine VFR mit dir nicht mehr als 30mm einfedern.

Stefan
Sind 30mm nicht 1/3 von 90mm?

Währen somit nicht 40mm 1/3 von 120mm? :nixweiss:
0
Bild

raceperformance
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 44
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 08:18
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

RE: Federvorspannung

Mär 2008 31 16:22

Beitrag von raceperformance » Mo 31. Mär 2008, 16:22

Original von Nostromo
Original von raceperformance
Original von guedo
Hallo,

welche Einstellung bzw. Erfahrung habt Ihr beim hinteren Federbein bezüglich der Einstellmöglichkeiten am Justierrad?
Der ganze Einstellbereich von ca. 20 Klicks scheint mir ein wenig übertrieben...

THX
guedo
Mit der Federvorspannung wird nur das Fahrwerkniveau (Negativfederweg) eingestellt. Sollte mit Fahrer ein Drittel des Gesamtfederwegs betragen. Federt es weiter ein solltest du weiter vorspannen, federt es zuwenig ein die Federvorspannung reduzieren. Beispiel bei 120mm Gesamtfederweg sollte deine VFR mit dir nicht mehr als 30mm einfedern.

Stefan
Sind 30mm nicht 1/3 von 90mm?

Währen somit nicht 40mm 1/3 von 120mm? :nixweiss:
Da hast du recht 40mm sind richtig.
0

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast