Rahmen polieren

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Suhler-VFR
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 213
Registriert: Do 6. Jul 2006, 20:30
Wohnort: Suhl (Thüringen)

Rahmen polieren

Okt 2007 20 18:35

Beitrag von Suhler-VFR » Sa 20. Okt 2007, 18:35

Hey da ich an meiner unfall-vfr eh einiges zu tun habe und fast die komplette verkleidung ab muss, hab ich mir überlegt gleichmal den rahmen zu polieren....hat das schonmal jemand gemacht? wie und mit WAS?
MFG
0
1250bandit 8)

vfr|Franz
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 169
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 18:39
Wohnort: Goch

RE: Rahmen polieren

Okt 2007 20 18:54

Beitrag von vfr|Franz » Sa 20. Okt 2007, 18:54

Hi! :winken2:

Den Rahmen zu polieren ist immer etwas heikel.

Du darfst nämlich nicht zuviel Material abtragen damit die Gestaltfestigkeit des Rahmens erhalten bleibt.
Bei den Schweißnähten darfst du eigentlich gar nicht polieren. (Bekommst die sonst nicht eingetragen bzw. bestehst die HU nicht.)

Du brauchst eine neue Schutzschicht über der polierten Oberfläche.

Das ganze ist eher was für den Fachmann.

Das ganze mußt du abnehmen und in die Papiere eintragen lassen, sonst erlischt die Betriebserlaubnis. Am besten vorher mit dem TÜV vor Ort absprechen.

MfG
0

Benutzeravatar
werbefuzzi
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 2119
Registriert: Mo 12. Jun 2006, 14:41
Wohnort: Solingen

Okt 2007 20 20:25

Beitrag von werbefuzzi » Sa 20. Okt 2007, 20:25

Wie Franz schon richtig gesagt hat, ist die Aktion mit Vorsicht zu genießen. Sowohl die rechtliche als auch die technische Umsetzung haben so ihre Tücken. Schau mal in der Suchfunktion nach, das Thema wurde schon des Öfteren ausführlich behandelt. Zum Thema polieren habe ich auch schon einige Anleitungen gegeben.
0
Ich bin dann mal weg...

gast
Likes:

Okt 2007 21 10:03

Beitrag von gast » So 21. Okt 2007, 10:03

Da war vor garnicht langer Zeit einer auf Rahmensuche deswegen. Sein polierter Rahmen wurde vom TÜV nicht mehr akzeptiert.

Suhler-VFR
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 213
Registriert: Do 6. Jul 2006, 20:30
Wohnort: Suhl (Thüringen)

Okt 2007 21 11:18

Beitrag von Suhler-VFR » So 21. Okt 2007, 11:18

hmmmm wohl doch schwerer als gedacht....danke für die antworten
0
1250bandit 8)

Benutzeravatar
Akut7
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 375
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 19:11
Wohnort: Burgenland

Okt 2007 21 21:52

Beitrag von Akut7 » So 21. Okt 2007, 21:52

Ich hab's getan. Vor 6 Jahren und zwischenzeitig damit ca. 40.000 km runtergespult. Problemlos. Kontrolliere ich auch zwischendurch.
Man kann nicht zu viel runterpolieren. Ab einem bestimmten Punkt beginnt das Alu zu glänzen und dann ist's genug. Grob vorgearbeitet mit Schleifaufsatz in Bohrmaschine (Atemschutz nicht vergessen - der Alustaub ist ein Horror) und den Rest mit viel Handarbeit und Autosol auf Hochglanz polieren.
Wie schon gesagt, Schweissnähte jedoch nicht.
Bei euch ist das mit dem TÜV halt so eine Sache.

A7
0
peace health success acuteness

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast