Tuning

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
Suhler-VFR
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 213
Registriert: Do 6. Jul 2006, 20:30
Wohnort: Suhl (Thüringen)

Tuning

#1

Beitrag von Suhler-VFR » Do 13. Sep 2007, 15:21

welche Erfahrungen wurden mit tuning töpfen von EUCH gemacht?
preis Leistungs-verhältnis, sound und so...?
habe in suche schon geguckt möchte aber mehr wissen ;-)
mfg
0


1250bandit 8)

Benutzeravatar
kesrith
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 319
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 00:07

#2

Beitrag von kesrith » Fr 14. Sep 2007, 20:47

was meinst Du mit "Tuning"?
Leistung oder Aussehen?
Die 1-3 PS, die Du mit viel Glück (eher unwahrscheinlich!) via "Tuningtöpfen" aus deiner VFR herauskitzeln kannst lohnen den preislichen Aufwand absolut nicht...
...und im Übrigen kannst Du wg. der Preise vieleicht 'mal googeln.

Hab' auch noch nie von Tuningtöpfen für die VFR's gehört
- mit ABE wohlgemerkt - , die Leistungsmässig wirklich etwas gebracht hätten.
Den letzten Testbericht, den ich dazu gelesen hatte (paar Jährchen her, für rc36 allerdings) erbrachte oft eher Leistungsverluste.
Sinn macht - wiederum vom Preis abgesehen - für die rc24 evtl. 'ne 4in1, wg. des zu erwartenden geringeren Gewichts.

Sport treiben und selbst Gewicht abnehmen ist da sicher effektiver... ;)

Gruss
kesrith
0
Zuletzt geändert von kesrith am Fr 14. Sep 2007, 20:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
RügenVFR
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 30
Registriert: Sa 19. Mai 2007, 17:08
Wohnort: RÜGEN

RE: Tuning

#3

Beitrag von RügenVFR » Sa 15. Sep 2007, 14:16

da habe ich ein ähnliches problem wie du
es gibt kaum etwas (zu alt)
bei ebay unter `rc24` suppabillig gibt es ne schöne 4in1 anlage
aber 599tacken aua
0
Biken auf der Sonneninsel

Benutzeravatar
Suhler-VFR
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 213
Registriert: Do 6. Jul 2006, 20:30
Wohnort: Suhl (Thüringen)

RE: Tuning

#4

Beitrag von Suhler-VFR » So 16. Sep 2007, 17:35

Ich meine ja schon für leistung....naja und asusehen, weil die verkratzen töpfe sehen nicht so gut aus.....

gibt es keine möglichkeit durch nen stutzen oder schelle nen tuning-topf von ner rc36 auf ne rc 24 "umzubauen"???
0
1250bandit 8)

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#5

Beitrag von MarkusT » Mo 17. Sep 2007, 09:12

Wenn du mehr Leistung willst kauf dir ein anderes Mopped. Wenn du nur schneller fahren willst mach ein Fahrer-Training. Wenn es nur um einen Auspuff ohne Kratzer geht, dann kauf dir einen der dir gefällt.

Du wirst keinen Auspuff finden, der mehr Leistung hat.

Die RC 24 geht motorisch eh schon besser als alle anderen Modelle.

Markus
0

Benutzeravatar
kesrith
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 319
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 00:07

RE: Tuning

#6

Beitrag von kesrith » Mo 17. Sep 2007, 12:37

Original von Suhler-VFR
Ich meine ja schon für leistung....naja und asusehen, weil die verkratzen töpfe sehen nicht so gut aus.....

gibt es keine möglichkeit durch nen stutzen oder schelle nen tuning-topf von ner rc36 auf ne rc 24 "umzubauen"???
der Original-Topf ist genau auf den Motor mit seiner entsprechenden Charakteristik abgestimmt, ein Umbau wird die Motorleistung eher verschlechtern.
Wenn's nur ums Aussehen geht, schleife die Kratzer eben 'raus, anschliessend polieren und mit Hitzebeständigem Lack überlackieren.
Hab' ich auch schon so gemacht.

Gruss
kesrith
0

Benutzeravatar
Suhler-VFR
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 213
Registriert: Do 6. Jul 2006, 20:30
Wohnort: Suhl (Thüringen)

RE: Tuning

#7

Beitrag von Suhler-VFR » Mo 17. Sep 2007, 15:39

stimmt..........da werd ich das auch so machen...schleifen und polieren :-)
danke für di comments.
MFG :winken1:
0
1250bandit 8)

Benutzeravatar
kesrith
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 319
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 00:07

#8

Beitrag von kesrith » Di 18. Sep 2007, 00:09

kleiner Hinweis zum "polieren":

zum Lackieren benötigst Du eine bestimmte Oberflächenrauheit. Ich weiss nicht mehr genau, wie die bemessen ist,
also mache Dich schlau bevor Du womöglich die Arbeit umsonst (mit schlechtem Ergebnis) machst. ;)

Gruss
kesrith
0

Benutzeravatar
werbefuzzi
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 2132
Registriert: Mo 12. Jun 2006, 14:41
Wohnort: Solingen

#9

Beitrag von werbefuzzi » Di 18. Sep 2007, 16:15

Richtiges polieren geht sowieso nur mit entsprechendem Polierfett, da ist dann eh nix mehr mit lackieren.
Vor dem lacken das Teil zu polieren wäre also Perlen vor die Säue.
0
Ich bin dann mal weg...

Benutzeravatar
Lion666
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 182
Registriert: So 25. Apr 2004, 18:17
Wohnort: Thüringen, z.Z. Saarland
Kontaktdaten:

#10

Beitrag von Lion666 » Di 9. Okt 2007, 00:07

Ich hab hab nen Topf dran der gefühlsmäßig mehr Drehmoment bringt.
Powerwheelie im 2. Gang ging zumindest mit den Originalen nicht. :D

Es ist ein offerner Absorbtionsendschalldämpfer. Marke ist leider unbekannt. Ist eine halbe Anlage, also der Teil 2 in 1 von 4 in 2 in 1. :D

Aber leider nicht legal. :(
0
Zuletzt geändert von Lion666 am Di 9. Okt 2007, 00:09, insgesamt 3-mal geändert.
Dumm kann man sein, man muss sich nur zu helfen wissen!

Benutzeravatar
pit 431
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 12
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 22:36
Wohnort: NRW

#11

Beitrag von pit 431 » So 4. Nov 2007, 01:12

Hallo!
Es gab einene 4 in 1 Anlage die Leistung gebracht hat (laut Aussage meines Händlers) und zwar die von Bakker.
Die beste und billigste Art durch den Auspuff leistung zu erzielen ist die verbindung unter dem Motor abtrennen die Löcher zuschweißen und die verbindung wegen TÜV wieder einschweißen.
Dadurch habe ich mehr Leistung und einen kräftigeren Sound
0
Zuletzt geändert von pit 431 am So 4. Nov 2007, 01:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Heiko2004
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 188
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 22:03

#12

Beitrag von Heiko2004 » So 4. Nov 2007, 12:32

@pit 431.
Das ist Quatsch, was Du da erzählst !
Die Verbindung der beiden Auspuffstränge hat schon ihren Sinn: sie sorgt für ein besseres Strömungsverhalten der Abgase (schnellere Abgas-Abführung). Nennt man, glaube ich, auch Venturi-Rohr. Mehr Leistung bekommst Du durch das Verschließen dieser Verbindung auf keinen Fall.
0

gast
Likes:

#13

Beitrag von gast » So 4. Nov 2007, 14:34

Original von Heiko2004
@pit 431.
Das ist Quatsch, was Du da erzählst !
Die Verbindung der beiden Auspuffstränge hat schon ihren Sinn: sie sorgt für ein besseres Strömungsverhalten der Abgase (schnellere Abgas-Abführung). Nennt man, glaube ich, auch Venturi-Rohr. Mehr Leistung bekommst Du durch das Verschließen dieser Verbindung auf keinen Fall.


Kannst du das für dieses Motorrad beweisen?

Benutzeravatar
Heiko2004
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 188
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 22:03

#14

Beitrag von Heiko2004 » Mo 5. Nov 2007, 19:40

@gast
Das willst Du jetzt aber nicht wirklich wissen, oder ?

Die Strömungsgtechniker unter den VFR-Konstrukteuren haben sich schon was dabei gedacht, als sie dieses Verbindungsrohr vorsahen. Wenn ohne die Verbindung mehr Leistung zu erreichen wäre, warum sollten sie dann diese einfache Art der Leistungssteigerung bewusst umgehen ? Außerdem bedeutet jedes Extrateil mehr Konstruktions- und Fertigungsaufwand und da auch die Honda-Schmiede dem Diktat der Kostenrechner unterstehen, wird jedes überflüssige Teil auch weggelassen.
Wie Kesrith weiter oben schon schrieb: der Originalauspuff ist genau auf den Motor abgestimmt und optimiert. Außer mehr Krach holst Du mit Veränderungen da nix mehr raus.
0

gast
Likes:

#15

Beitrag von gast » Mi 7. Nov 2007, 09:34

Original von Heiko2004
@gast
Das willst Du jetzt aber nicht wirklich wissen, oder ?

Die Strömungsgtechniker unter den VFR-Konstrukteuren haben sich schon was dabei gedacht, als sie dieses Verbindungsrohr vorsahen. Wenn ohne die Verbindung mehr Leistung zu erreichen wäre, warum sollten sie dann diese einfache Art der Leistungssteigerung bewusst umgehen ? Außerdem bedeutet jedes Extrateil mehr Konstruktions- und Fertigungsaufwand und da auch die Honda-Schmiede dem Diktat der Kostenrechner unterstehen, wird jedes überflüssige Teil auch weggelassen.
Wie Kesrith weiter oben schon schrieb: der Originalauspuff ist genau auf den Motor abgestimmt und optimiert. Außer mehr Krach holst Du mit Veränderungen da nix mehr raus.

Also doch pure Annahme,- wie ich Vermutet habe. ;)

Schau mal bei einigen anderen Hondamodellen. Da gibt es nette Überstände in der Abgasführung. Die sind völlig Überflüssig und kosten nur Leistung.
Und so wirklich schön ist dieses Gewürm unter der VFR wirklich nicht gearbeitet.
Sowas nähmlich zu beseitigen kostet Geld. Und das wird oft eingespart.
Ebenso diese Abgasführung der VFR. Das es was bringt kann ja sein. Aber
ein Beweiß liegt nicht vor.
Wer glaubt das seine VFR das Optimum an Abstimmung und Verarbeitung bietet, ist ein wenig Naiv in meinen Augen.
Ob es wirklich was bringt das letzte aus der Kiste zu holen weiß ich nicht.
Und ob es im realistischen Verhältnis zu den Kosten und der Mühe steht auch nicht.
Aber wenn jemand mit anderer Krümmeranlage gehauptet mehr Leistung gefunden zu haben--Warum nicht. Ein Gegenbeweiß liegt nicht vor.

Müßte das Teil auf den Leistungsstand. Dann kann man darüber Urteilen.
Zuletzt geändert von gast am Mi 7. Nov 2007, 09:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
pit 431
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 12
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 22:36
Wohnort: NRW

#16

Beitrag von pit 431 » Do 20. Jan 2011, 11:40

Das ist kein Quatsch diese verbindung der rechten und linken Auspuffseite ist nur dafür gedacht das die vfr nicht zulaut ist weil sie dadurch einen gegendruck in die jeweilige andere auspuffseite herstellt und ohne gibt es diesen Staudruck nicht mehr und der Sound ist auch viel besser.
Probiert es aus, ich selber habe die Nicco Bakker Anlage in Staßen und in Rennausführung und keine der Beiden konnte die Leistung der Originalen umgebauten übertreffen nur die optik ist halt schöner.
Sollte ich wirklich nur auf Leistung aus sein müßte ich wieder zurück rüsten.
0

Benutzeravatar
pit 431
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 12
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 22:36
Wohnort: NRW

#17

Beitrag von pit 431 » Do 20. Jan 2011, 11:43

Ach was ich Vergessen habe zu erwähnen ist das es nur mit der auspuffanlage der rc24 I geht
0

Benutzeravatar
Krümel
Mitglied VFR-OC
Likes: 10
Beiträge: 1046
Registriert: Do 24. Jun 2010, 11:15
Wohnort: Jena

#18

Beitrag von Krümel » Do 20. Jan 2011, 12:27

Original von pit 431
Das ist kein Quatsch diese verbindung der rechten und linken Auspuffseite ist nur dafür gedacht das die vfr nicht zulaut ist weil sie dadurch einen gegendruck in die jeweilige andere auspuffseite herstellt und ohne gibt es diesen Staudruck nicht mehr und der Sound ist auch viel besser.
Probiert es aus, ich selber habe die Nicco Bakker Anlage in Staßen und in Rennausführung und keine der Beiden konnte die Leistung der Originalen umgebauten übertreffen nur die optik ist halt schöner.
Sollte ich wirklich nur auf Leistung aus sein müßte ich wieder zurück rüsten.
Ob es der Staudruck ist, um den es da geht, möchte ich mal anzweifeln. Dass es dafür da ist, den Geräuschpegel zu reduzieren, bestreite ich nicht. Aber es ist wohl eher davon auzugehen, dass es um die Auslöschung der Schallwellen geht, wenn sie aufeinandertreffen. Der Rest ist zu viel Physik für dieses Thema. Das wurde als Umkehrschluss jedenfalls in einem Artikel in der vorletzten Fighters bestätigt , in dem es um einen modifizierten Krümmer einer Yamaha YZF 750 R ging. Da wurde auslassseitig das 1. und 3., sowie das 2. und 3. Krümmerrohr auf einen ESD gelegt. Im Zusammenhang mit der Zündfolge soll es angeblich einen Hammersound produziert haben.

PS: Aber trotzdem nur so am Rande, ist der Fred hier doch schon ziemlich alt. Oder? :laugh:

Gruß
Marco
0

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#19

Beitrag von MarkusT » Do 20. Jan 2011, 12:32

Original von pit 431
Das ist kein Quatsch diese verbindung der rechten und linken Auspuffseite ist nur dafür gedacht das die vfr nicht zulaut ist weil sie dadurch einen gegendruck in die jeweilige andere auspuffseite herstellt und ohne gibt es diesen Staudruck nicht mehr und der Sound ist auch viel besser.
Probiert es aus, ich selber habe die Nicco Bakker Anlage in Staßen und in Rennausführung und keine der Beiden konnte die Leistung der Originalen umgebauten übertreffen nur die optik ist halt schöner.
Sollte ich wirklich nur auf Leistung aus sein müßte ich wieder zurück rüsten.
Hallo bin mir nicht sicher ob ichb dich richtig verstanden habe.

Du hast also an einer Originalen RC24I-Auspuff anlage die Verbindung von linkem und rechtem Topf dicht gemacht (getrennt, was weiß ich) dadurch ist das Mopped lauter und hat mehr Leistung als vorher.
Die Bakkeranlagen sehen schlechter aus und sind schwächer wie die wie die modifizierte Original-Anlage (oder die unveränderte originale Anlage)

@ marco

ist doch besser wenn man das in einem Thread zusammen hält als es auf unzählige zu verteilen, sonst ist es irgendwann mal so unübersichtlich wie bei den Neumodischen VFR´s (als RC36 aufsteigend ;) )
0
Zuletzt geändert von MarkusT am Do 20. Jan 2011, 12:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Krümel
Mitglied VFR-OC
Likes: 10
Beiträge: 1046
Registriert: Do 24. Jun 2010, 11:15
Wohnort: Jena

#20

Beitrag von Krümel » Do 20. Jan 2011, 12:38

Original von MarkusT

@ marco

ist doch besser wenn man das in einem Thread zusammen hält als es auf unzählige zu verteilen, sonst ist es irgendwann mal so unübersichtlich wie bei den Neumodischen VFR´s (als RC36 aufsteigend ;) )
Das ist natürlich ein Argument. Was soll ich da noch sagen. :laugh:
0

Benutzeravatar
v4 volki
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 16
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 02:02

#21

Beitrag von v4 volki » Mi 2. Mär 2011, 19:41

Bei meiner RC 24 Bj.1988 ist ein BSM-Vampire Topf dran.
Soundtechnisch schön- leistungsmäßig sicher nicht ganz so gut wie der Original-Topf.
Aber egal- schöner V4-Sound so! Leider mit ohne ABE...
Gruß, Volker
0
8) Fahre ich nicht VFR
dann fahre ich ALFA !!!

Benutzeravatar
svenecken
Mitglied VFR-OC
Likes: 5
Beiträge: 403
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 00:46
Wohnort: Umland von Salzgitter
Kontaktdaten:

#22

Beitrag von svenecken » Mi 2. Mär 2011, 21:50

Original von kesrith
Sport treiben und selbst Gewicht abnehmen ist da sicher effektiver... ;)
Gruss
kesrith
:respekt:

:top2: nach dem Motto was helfen Carbonteile, wenn die Möhre vor McD parkt 8o

:director:Body Tunning ist in jedem Fall in vielerlei Richtung günstiger :znaika:
0
Bis die Tage und Grüße vom Svenecken :blind: ich bin nu Mitglied im VFR-OC mitGliedsnr. 2345 was ne geile Nummer :top2:

Benutzeravatar
Rasch
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 594
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 17:55
Wohnort: Olpe

RE: Tuning

#23

Beitrag von Rasch » So 6. Mär 2011, 17:25

0

Benutzeravatar
v4 volki
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 16
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 02:02

RE: Tuning

#24

Beitrag von v4 volki » Mo 7. Mär 2011, 21:05

Oder die hier!
In schwarz....hat was!

http://www.eagleexhaust.de/honda/vfr750 ... index.html
0
8) Fahre ich nicht VFR
dann fahre ich ALFA !!!

Antworten