Neue am laufenden Meter.... ( und eine RC24 mit Problemen)

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
HolgerH
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 26
Registriert: So 18. Apr 2004, 20:06

Neue am laufenden Meter.... ( und eine RC24 mit Problemen)

#1

Beitrag von HolgerH » Mo 19. Apr 2004, 19:59

...und ich bin auch einer.

Moin!

Ich war letztes Jahr schon im alten Forum, allerdings hatte ich aufgrund akuten
Zeitmangels ne Auszeit.
Bin jetzt aber wieder da, mit meiner alten und leider schraddeligen Rc24 II.

*seufz* Ich hätte doch gleich etwas mehr Geld ausgeben sollen und mir etwas richtiges kaufen sollen, sprich: Eine gut gepflege RC24 II.
:D

Sie hat irgendwas, und wenn ich Pech habe, ne defekte Zylinderkopf-Dichtung. ;(

Muß sie erstmal aus dem Winterschlaf erwecken (Batterie tot).
Aber letztes Jahr wollte sie schon auf der Bahn nur mühselig über 210 rennen.
Und es blubberte im Kühler bei offenem Deckel verdächtig.
Außerdem drückt sie über den Kühlerdeckel Wasser raus.
Der Deckel ist schon neu...

Irgendwelche Hinweise?

Viele Grüße
Holger
0

Peter Pan
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 5
Registriert: Fr 2. Apr 2004, 09:18
Wohnort: Schwelm
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Peter Pan » Mo 19. Apr 2004, 20:03

Hallo Holger,

so wie du die Probs mit deiner VFR beschreibst ist es wirklich die Kopfdichtung. Ein kleiner Hoffnungsschimmmer wäre eventuell noch die Möglichkeit das du Luft im Kühlsystem hast. Entlüfte das mal ordentlich, vielleicht war`s das dann ja schon.

Aber auch eine defekte Kofdichtung ist nicht sooo schwer zu reparieren.....

Gruss,
Stefan
0
Jung, dynamisch und erfolglos !!!

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 3
Beiträge: 1595
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

#3

Beitrag von Thomas » Di 20. Apr 2004, 12:26

Motor raus, beide Dichtungen neu, Motor rein!

Aber bitte nur originale (!!!) Kopfdichtungen verwenden !

Bei den Zubehördingern laüfst Du Gefahr, alles zweimal zu machen...
0

HolgerH
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 26
Registriert: So 18. Apr 2004, 20:06

#4

Beitrag von HolgerH » Di 20. Apr 2004, 23:06

Moin!

Danke, ihr baut mich auf ;-)
Naja, sowas habe ich mir schon gedacht.
Mal schauen, wann ich die Zeit finde.
Wenigstens habe ich mittlerweile eine vernünftige, feste Garage und ein Rep. Handbuch (eigentlich zwei, das grüne von Honda und das englische Handbuch von Clymer).
Sollte wohl machbar sein, wenn ich Ruhre und Hirn walten lasse.
Möchte nur vorher noch meine K100 fertig machen.

Obwohl ich mittlerweile die RC24 II mehr schätze, kann ich mich von meiner Dicken nicht trennen.

Viele Grüße
Holger
0

rshunter
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 8
Registriert: Mo 23. Feb 2004, 02:28
Wohnort: Osnabrück

#5

Beitrag von rshunter » Mi 21. Apr 2004, 12:00

wieviel hast du denn dafür bezahlt?
So viel kosten die ja nun nicht.Meine mit 35000km verkaufe ich zum beispiel für nur 1500€.
0

Benutzeravatar
mbuergin
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 101
Registriert: Mi 17. Dez 2003, 10:27
Wohnort: Basel / Schweiz

#6

Beitrag von mbuergin » Mi 21. Apr 2004, 14:09

Hi. Wie lässt sich das Kühlsystem entlüften? Das ist mir völlig neu ?(
greets Markus
0
:banana: ---- VFR 750 / RC 24 II / Jg. 88 ----- :banana:

Benutzeravatar
tiwag
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 372
Registriert: Di 23. Mär 2004, 18:05
Wohnort: Wien

#7

Beitrag von tiwag » Mi 21. Apr 2004, 15:00

Original von mbuergin
...Wie lässt sich das Kühlsystem entlüften? ...
einfach den Verschluss-Deckel beim Einfüllstutzen vom Kühlsystem offen lassen, Maschine starten und rennen lassen, bis der Thermostat aufmacht.
Wenn der Pegel beim Einfüllstutzen absinkt, dann regelmässig bis Oberkante Unterlippe nachfüllen.
Wenn es aus dem Einfüllstutzen herauszurauchen beginnt (Wasserdampf), dann Verschluss-deckel drauf und Reservebehälter komplett vollfüllen. (Der Rest über max. rinnt sowieso aus dem Überlauf, wennst das erste Mal die Maschine heiss fährst)
Maschine noch ein paar Minuten weiterrennen lassen und schauen, ob alles dicht ist.

voila
0
tiwag
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin) :happy:

HolgerH
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 26
Registriert: So 18. Apr 2004, 20:06

#8

Beitrag von HolgerH » Mi 21. Apr 2004, 23:20

Och, echt?
*interessiert guck*
Wo? Wann? Schreib mir doch mal ne Mail...
Mail addy ist:
h.hollmann "at" gmx.de

Viele Grüße
Holger
0

Benutzeravatar
tiwag
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 372
Registriert: Di 23. Mär 2004, 18:05
Wohnort: Wien

#9

Beitrag von tiwag » Mi 21. Apr 2004, 23:53

Original von HolgerH
Och, echt?
*interessiert guck*
Wo? Wann? Schreib mir doch mal ne Mail...
Mail addy ist:
h.hollmann "at" gmx.de

Viele Grüße
Holger
Was soll ich dir denn schreiben ???

tiwag, der mal wieder :nixweiss: hat
0
tiwag
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin) :happy:

Benutzeravatar
mbuergin
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 101
Registriert: Mi 17. Dez 2003, 10:27
Wohnort: Basel / Schweiz

#10

Beitrag von mbuergin » Sa 24. Apr 2004, 15:41

Hi Tiwag

Gracias für die Ausführungen.. :winken1: Werde ich gleich an meiner vornehmen. Habe erst vor kurzem neu befüllt und könnte mir denken, dass das System noch nicht 100% entlüftet ist.

Gruss und Dank
Markus
0
:banana: ---- VFR 750 / RC 24 II / Jg. 88 ----- :banana:

Antworten