Dringend! Benzinpumpe Nähe Bremen!

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
Jens
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 809
Registriert: Sa 18. Okt 2003, 20:24
Wohnort: Gladenbach
Kontaktdaten:

Dringend! Benzinpumpe Nähe Bremen!

#1

Beitrag von Jens » Sa 7. Jul 2007, 17:53

Ich bekam folgende email um kurz nach 16Uhr am 07.07.2007. Ich hoffe es gibt im Forum jemand der helfen kann und sich bei mir per email, PN oder hier im Forum meldet. Ich kann dann die Handynummer der Suchenden weitergeben. Wer helfen möchte kann mir auch seine Nummer geben und Kerstin meldet sich dann bei ihm/ihr.
Hallo, ich sitze gerade in der Nähe von Bremen fest, da meine (besser gesagt, die meiner alten Dame VFR 750 RC24) Benzinpumpe den "Geist" aufgegeben hat. Normalerweise kein Problem, aber ich bin auf dem Weg in den Urlaub (Scotland), es ist Samstag und ich bekomme beim besten Willen keine Pumpe bei. Kennt Ihr vielleicht einen VFR-Fahrer in der Nähe von Bremen, der noch ein paar Ersatzteile zu Hause liegen hat? Vielleicht aus einer Unfallmaschine oder ähnliches. Hier die Fahrzeugdaten:VFR750 RC24BJ 88 Im Falle das Ihr diese Email heute oder morgen noch liest - ruft mich bitte unter der Rufnummer ( Nummer gibts per PN oder email) an. Email-Antwort ist schlecht, da ich diesen Anschluß nicht regelmäßig abfragen kann. Lieben Gruß aus Dötlingen bei Bremen. Kerstin
Passt die Benzinpumpe der RC15 ... ... in die RC24 Bj.1988? Die Anfrage Eilt! Eine VFR-Fahrerin fragt danach da sie auf dem Weg nach Schottland in der Nähe von Bremen mit defekter Benzinpumpe auf Hilfe wartet. Eine Pumpe der RC15 könnte sie eventuell bekommen und fragt nun nach.
EDIT:ich habe die Suche nach der RC24 Benzinpumpe und die Frage ob die Pumpe der RC15 paßt zusammengefügt.
0
Zuletzt geändert von Jens am So 8. Jul 2007, 20:42, insgesamt 1-mal geändert.


cu on road, jens[CENTER]::Mal verliert man,mal gewinnen die anderen!::[/CENTER]

Benutzeravatar
Jens
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 809
Registriert: Sa 18. Okt 2003, 20:24
Wohnort: Gladenbach
Kontaktdaten:

Passt die Benzinpumpe der RC15 ...

#2

Beitrag von Jens » Sa 7. Jul 2007, 18:05

EDIT:

Ich soll im Namen von Kerstin allen die sich gemeldet haben für ihre Hilfsbreitschaft Danken. Kerstin hat die Pumpe einer RC15 eingebaut und sie funktioniert.

Michael (mhxj) soll ich besonders danken, er wollte seine RC24 pumpenlos machen um sie für den Urlaub zu verleihen.
:respekt:

Kerstin wird sich nach ihrem Urlaub noch hier im Forum melden.
0
Zuletzt geändert von Jens am So 8. Jul 2007, 20:45, insgesamt 1-mal geändert.
cu on road, jens[CENTER]::Mal verliert man,mal gewinnen die anderen!::[/CENTER]

Benutzeravatar
Elektroaxel
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 888
Registriert: So 30. Nov 2003, 12:00
Wohnort: Bad Endbach

#3

Beitrag von Elektroaxel » Sa 7. Jul 2007, 19:02

Hallo,
Hab keine Pumpe, aber nen Tip!
Das gleiche ist mir im Schwarzwald mit meiner RC24I passiert.

Schraubt hinten die Schwarze Kappe ab. Darunter ist ein Kontakt (sieht aus wie ein Unterbrecherkontakt vom Auto). Es ist öffter vorgekommen, daß das Kabel zum Kontakt abgegangen (so war´s auch bei mir) ist. Wenn dem so ist, wird sich jemand finden lassen der einen Lötkolben hat und den Draht wieder anlöten kann. Dann funktioniert das Teil wieder.

Viel Glück!

Gruß
Axel

PS: Die Benzinpumpe der RC24I passt auch in die RC24II und soweit ich weiß auch die Pumpe der RC36. Da wird sich doch was auftreiben lassen.
0
Zuletzt geändert von Elektroaxel am Sa 7. Jul 2007, 19:04, insgesamt 1-mal geändert.

Gast
Likes:

RE: Passt die Benzinpumpe der RC15 ...

#4

Beitrag von Gast » Sa 7. Jul 2007, 19:04

Zur VF Benzinpumpe... sorry keine Ahnung

Was auf jedenfall passt ist eine Yamaha Unterdruckpumpe... die hat Yamaha in 100erdten von Modellen verbaut... z.b. in der Dragstar...

Einfach Benzinleitung ran... ein Schlauch zum Unterdruckanschluss und fertig.

Benutzeravatar
mhxj
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 50
Registriert: So 27. Mai 2007, 18:24
Wohnort: Friesland

Sie paßt...

#5

Beitrag von mhxj » So 8. Jul 2007, 10:08

Moin,
ich habe heute morgen mit der Kollegin gesprochen um ihr meine Benzinpumpe anzubieten. Sie hatte aber bereits die Pumpe der RC15 eingebaut. Das funktioniert, und sie wird damit in den Urlaub fahren.
Danach, oder evtl auch schon in GB, möchte sie dann aber wieder auf Originalteile zurückrüsten.

Ihre Originalpumpe hat gekokelt, damit ist wohl kein Staat mehr zu machen.
0

Benutzeravatar
erich
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 77
Registriert: So 14. Dez 2003, 10:52
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

RE: Passt die Benzinpumpe der RC15 ...

#6

Beitrag von erich » Mo 9. Jul 2007, 15:57

Hallo,
Benzinpumpe, und falls mal nötig auch Starterrelais sind bei rc15 und rc24 ident, fahre in meiner rc15 seit jahren beide teile aus ner rc24.

grüße aus wien
erich
0

Benutzeravatar
mfp1706
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 50
Registriert: Do 23. Dez 2004, 21:07
Wohnort: Niedersachsen/Franken
Kontaktdaten:

RE: Passt die Benzinpumpe der RC15 ...

#7

Beitrag von mfp1706 » So 15. Jul 2007, 21:51

hast Du das mit der Unterdruckpumpe selbst schon gemacht?
Ich hab meine elektrische Pumpe zwar repariert... aber das elektronische Relais war auch kaputt und das mußte ich überbrücken.

Hier im Forum habe ich schon von einer elektrischen Benzinpumpe (Zahnradpumpe etc) gelesen... aber das ist mir zu aufwendig.

Unterdruckbetätigt klingt einfach und gut.

Welche Teile braucht man und wo hast Du die Unterdruckleitung angeschlossen.

Gruß
Matze
0
Look what a fool I have been... I did not live my dreams (Curved Air 1975)

Benutzeravatar
kerampf
Neuling
Likes: 0
Beiträge: 2
Registriert: Mo 6. Aug 2007, 11:44

Danke für Eure Unterstützung

#8

Beitrag von kerampf » Mo 6. Aug 2007, 12:06

Hallo an alle und im besonderen an Michael und Jens!
Die VFR-Fahrerin ist nach einem wunderschönen, jedoch verregneten Scotland Urlaub wieder in heimischen Gefilden.

Wie Michael schon berichtet hat, haben wir eine Benzinpumpe und das Starterrelais aus der RC15 eingebaut. Sie sind zwar nicht 100% baugleich - bei der Pumpe geringerer Anschlußdurchmesser, andere Rahmenhalterung und höher, das Starterrelais im Außendurchmesser größer - aber es hat funktioniert. Wir haben alles passend gemacht (Redus, provisorische Halterung usw..) und sie haben den Urlaub über tadellos funktioniert. Ich habe Sie noch nicht gegen ein original Teile ausgetauscht, jedoch für alle Fälle Neue bestellt.

An Axel - deinen Tipp kann ich nur bestätigen. Ich hatte 3 Monate vor dem Urlaub schon einmal Probleme mit der Benzinpumpe und damals das lose Kabel wieder angelötet. Danach hat sie die ganze Zeit tadellos funktioniert - bis zu meinem ersten Urlaubstag auf der Straße ...

Im Nachhinein muss ich sagen, bin ich nicht sauer das es passiert ist. Ich habe viele tolle Menschen kennen gelernt und selten so eine tolle Unterstützung erfahren - hier im Forum und auch von den Menschen auf der Straße! Eine Erfahrung die ich nicht missen möchte!!

Lieben Gruß an Euch alle und wieder im Besonderen an Michael und Jens!

Und wenn jemand mal Probleme in der Nähe von Hamburg oder Heidelberg hat - einfach Email schreiben!
0

Antworten