Neue Griffe u. Lenkerenden

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Benutzeravatar
guedo
Forums-User
Beiträge: 54
Registriert: 05.01.2007, 14:19
Wohnort: A, Fulpmes
Sonstiges: VFR750F-RC24-I (EZ87), Cagiva Gran Canyon 900 i.e., Vespa150 VBB2T (EZ63)
Hat geliked: 1 Mal

Neue Griffe u. Lenkerenden

Beitrag von guedo » 15.06.2007, 12:19

Hallo Forianer!

Möchte mir bei der tante louise neue griffe und lenkerenden zulegen.
Hat jemand die genauen angaben - damit ich mir nicht einen wolf suche - zu durchmesser, länge, usw. - perfekt wär´s gleich mit bestnr. :bussi:

Was verwendet ihr? ?(
universal-enden oder lenkerschwingungsdämpfer?
gummigriffe, schaumgummigriffe, alu,..?

THX
guedo



Benutzeravatar
Suhler-VFR
Forums-User
Beiträge: 213
Registriert: 06.07.2006, 18:30
Wohnort: Suhl (Thüringen)
Interessen: Motorräder, Party
Sonstiges: EHEMALS VFR 800 RC 46 II ABS, und vfr 750f RC24/2

RE: Neue Griffe u. Lenkerenden

Beitrag von Suhler-VFR » 15.06.2007, 12:26

hey hey.

also da ich das gleiche vor 4wochen hatte.......

Was für ein Preis strebst du an? Wenn es nicht Louis sein muss, kann ich dir empfehlen RIZOMA - griffe! sind für MICH die gelsten Griffe die es für ein motorrad gibt!

Entweder bei POLO
best.nr: 502301000...30 = alu
... 40 = schwarz
... 50 = gold
... 60 = rot
... 70 = blau
Kosten = 49€

oder versuchen bei ebay ein schnäppchen zu machen.....

Ich habe goldene RIZOMA griffe genommen und meine original lenkerenden auf hochglanz poliert...

sieht richtig toll aus und ist EINZIGARTIG ;-)

hoffe konnte helfen, MFG


1250bandit 8)

Benutzeravatar
Mad Michel
Forums-User
Beiträge: 549
Registriert: 14.07.2006, 15:47
Wohnort: Lünen an der Lippe Ruhrgebiet
Interessen: Familie, und Motorradfahren
Sonstiges: RC36 I BJ.93

Beitrag von Mad Michel » 15.06.2007, 13:17

Habe mir vor zwei Wochen neue Griffe von Louis gegönnt, da mir bei den Seriengriffen ewig die Hände einschliefen und der rechte Daumen am Gelenk nach längerer Fahrt recht heftig schmerzte. :motzen:
Nun ich habe recht billige Moosgummigriffe genommen (ich glaube 6,98€) und bin jetzt schmerzfrei unterwegs. :D Einziger Nachteil ist das sich die Griffe im Regen recht schnell vollsaugen.


Ich denke also bin ich,hier falsch!

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2738
Registriert: 21.12.2003, 11:57

Beitrag von MarkusT » 15.06.2007, 14:16

Hilfe wie kann mann nur Moosgummigriffe dranbauen, damit komm ich gar nicht zurecht. Meiner Meinung nach geht da jedes Gefühl fürs Motorrad verloren.



Benutzeravatar
VFR750CH
Forums-User
Beiträge: 309
Registriert: 04.06.2007, 11:47
Wohnort: Binz ZH / Schweiz
Interessen: Motorräder, Musik (Schubert, Bach, Pink Floyd, Deep Purple, Jon Lord, Melissa Auf der Maur u.v.a.m.): spiele Violine, E-Bass & E-Gitarre
Sonstiges: VFR750F L (RC36/I), Bj. 1990; Peugeot JetForce 125 EFI, Bj. 2004
Likes erhalten: 1 Mal

Beitrag von VFR750CH » 15.06.2007, 14:25

Original von Mad Michel
Nun ich habe recht billige Moosgummigriffe genommen (ich glaube 6,98€) und bin jetzt schmerzfrei unterwegs. :D Einziger Nachteil ist das sich die Griffe im Regen recht schnell vollsaugen.
Die Sache mit den Moosgummigriffen habe ich mir wegen einschlafender rechter Hand auch schon überlegt (nachdem ich das vor längerer Zeit im Technik-Teil der VFR-OC-Site den Beitrag "Vibrationen an einer RC36 `96" gelesen hatte); allerdings blieb es bislang beim Vorhaben. :rolleyes:
Nach dem Lesen des zitierten Posts sollte ich die Sache doch vielleicht wieder anpacken (trotz MarkusT's Kommentar :P).

Gibt es noch andere, ähnlich weiche Griffe mit einer wasserdichten Oberfläche, damit sich die Dinger nicht vollsaugen?


:prost:Guinness is good for you, but VFR is better.:wheel:

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Rasch
Forums-User
Beiträge: 594
Registriert: 16.01.2004, 16:55
Wohnort: Olpe
Interessen: Biken,
Sonstiges: ZRX 1200 R

Beitrag von Rasch » 15.06.2007, 15:09

Hallo.
hatte auch Probleme mit schmerzenden Händen.Mein Fazit ( Originale Griffe haben einfach einen zu kleinen Außendurchmesser). Also auf das nächste Schnäppchen von - Pololuisundgericke- gewartet und dann Heizgriffe gekauft.Zwar nur die billigvariante aber egal.Und ich kann euch sagen wenns mal wieder kühler wird so wie jetzt hab ich superwarme hände.klasse.
gruß.



Benutzeravatar
vfr tom
Forums-User
Beiträge: 164
Registriert: 28.01.2006, 17:24
Wohnort: Oberallgäu
Interessen: sämtliche Pässe im Allgäu und anderswo
Sonstiges: RC24

Beitrag von vfr tom » 15.06.2007, 16:29

hmmmm... meint ihr denn wirklich, dass das Einschlafen von Händen, etwas mit Griffgummis zu tun hat??

Das liegt ja wohl eher an der Körperhaltung... also, wenn ich meine Finger so um den Lenker klammere, dass mir die Pfoten einschlafen, dann isses mir scheinbar nicht wohl auf dem Motorrad, und ich klammere mit dicken, oder dünnen Gummis.... oder ich sollt auf Superbikelenker umsteigen, denn meist schlafen die Hände ein, weil´s von der Wirbelsäule her nicht passt!
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das an Griffgummis lieg, denn normalerweise hat man doch den Lenker locker in der Hand, so dass man den Umfang gar nicht wirklich ausnutzt....

klärt mich doch mal auf.... ?(


Der Weg zu dir selber hört nie auf! - hinter dir geht´s abwärts - und vor dir steil bergauf! *Wolfgang Ambros*

Benutzeravatar
Firefox
Forums-User
Beiträge: 1110
Registriert: 18.11.2003, 18:09
Wohnort: NRW- Moers
Interessen: joggen, tauchen,
Sonstiges: Honda CB1000R -ABS

Beitrag von Firefox » 15.06.2007, 16:38

@vfrtom,
ich glaube wenn du bis jetzt noch nicht aufgeklärt bist gibt das nix mehr :blind:
Ich denke es ist besser wenn du weiterhin an Bienchen und Blümchen glaubst :laugh:
So ist das mit den Bayern, wenn man sie eine Zeit lang in Ruhe lässt, erfährt man wie sie wirklich sind :laugh:
Ich bin ja bald wieder im Allgäu, dann werde ich dir mal erzählen wie die ganze Sache so funktioniert.
Das mit dem Klapperstorch stimmt nämlich auch nicht ;)
Dir noch ein schönes WE und viel Spaß beim testen :laugh:
Gruß Firefox (der weiß wie es geht) 8)

PS: Körperhaltung war aber schonmal ein gutes "Stichwort" :laugh:
Zuletzt geändert von Firefox am 15.06.2007, 16:39, insgesamt 1-mal geändert.


Gruß Firefox 8)


Oh mein Gott!!!Ich glaube, ich habe Tinitus auf den Augen: Überall wo ich hinschaue, sehe ich nur Pfeifen! :laugh:

Benutzeravatar
vfr tom
Forums-User
Beiträge: 164
Registriert: 28.01.2006, 17:24
Wohnort: Oberallgäu
Interessen: sämtliche Pässe im Allgäu und anderswo
Sonstiges: RC24

Beitrag von vfr tom » 15.06.2007, 16:46

:laugh: :laugh:
Oh Gott, der Firefox war doch der, den die Jungs vom Sicherheitstraining darauf aufmerksam machen mußten, dass man beim Motorradfahren nicht immer seinen "STEUERKNÜPPEL" in der Hand hält......
Nun, dass du bei der Steuerfrequenz des Selben, keine Probleme mit einschlafenden Händen hast, is mir schon klar :laugh: :laugh:

hihihihi... wie sagt man bei euch?? Pillemann?!?

Komm Du mir nur.....

Uns jetzt, bitte mal ernsthafte Antworten :D


Der Weg zu dir selber hört nie auf! - hinter dir geht´s abwärts - und vor dir steil bergauf! *Wolfgang Ambros*

Benutzeravatar
Firefox
Forums-User
Beiträge: 1110
Registriert: 18.11.2003, 18:09
Wohnort: NRW- Moers
Interessen: joggen, tauchen,
Sonstiges: Honda CB1000R -ABS

Beitrag von Firefox » 15.06.2007, 16:50

:laugh: :winken2:
Gruß Firefox (der immer ernst ist) 8)


Gruß Firefox 8)


Oh mein Gott!!!Ich glaube, ich habe Tinitus auf den Augen: Überall wo ich hinschaue, sehe ich nur Pfeifen! :laugh:

Benutzeravatar
guedo
Forums-User
Beiträge: 54
Registriert: 05.01.2007, 14:19
Wohnort: A, Fulpmes
Sonstiges: VFR750F-RC24-I (EZ87), Cagiva Gran Canyon 900 i.e., Vespa150 VBB2T (EZ63)
Hat geliked: 1 Mal

Beitrag von guedo » 16.06.2007, 13:58

So, habe mir nun auch die Moosgummigriffe bei Louise zu 6,98€ genommen.
Den "Endteil" habe ich bei beiden Griffen abschneiden müssen, da an meinen Lenkerstummeln (keinen Tau ob die original sind) am Ende ca. 3cm lange - ich nenn die mal Lenkergewichte ?( - angeschraubt sind.

Der Durchmesser der Griffe ist perfekt, Vibrationen sind nicht mehr spürbar - also wirklich angenehm fürs Handgelenk!
Ich hatte solche Griffe schon vor 20 Jahren an meiner XR500R, war zufrieden, dachte aber nicht mehr daß es solche Dinger überhaupt noch gibt - ja, ja die gute alte Zeit ..... :applaus:

Gruß
guedo



Benutzeravatar
Mad Michel
Forums-User
Beiträge: 549
Registriert: 14.07.2006, 15:47
Wohnort: Lünen an der Lippe Ruhrgebiet
Interessen: Familie, und Motorradfahren
Sonstiges: RC36 I BJ.93

Beitrag von Mad Michel » 17.06.2007, 11:40

Original von VFR750CH

Gibt es noch andere, ähnlich weiche Griffe mit einer wasserdichten Oberfläche, damit sich die Dinger nicht vollsaugen?


Doch gibt's:

Guckst du hier


Ich denke also bin ich,hier falsch!

Benutzeravatar
Mad Michel
Forums-User
Beiträge: 549
Registriert: 14.07.2006, 15:47
Wohnort: Lünen an der Lippe Ruhrgebiet
Interessen: Familie, und Motorradfahren
Sonstiges: RC36 I BJ.93

Beitrag von Mad Michel » 17.06.2007, 11:44

Original von guedo

Der Durchmesser der Griffe ist perfekt, Vibrationen sind nicht mehr spürbar - also wirklich angenehm fürs Handgelenk!
Ich hatte solche Griffe schon vor 20 Jahren an meiner XR500R, war zufrieden, dachte aber nicht mehr daß es solche Dinger überhaupt noch gibt - ja, ja die gute alte Zeit ..... :applaus:

Gruß
guedo
Sag ich doch! Und wenn sie kaputt sind, ist das für den Preiß auch kein Thema. Kommen halt neue drauf und gut is. :D :D :D


Ich denke also bin ich,hier falsch!

Benutzeravatar
nilspein
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 05.07.2007, 18:28
Wohnort: Hanau
Interessen: V4´s
Sonstiges: VFR 750 F (RC24)

Beitrag von nilspein » 05.07.2007, 18:30

HI,

könnt ihr mir mal kurz erklären, wie man die mossgummis anbringt? Ist das kompliziert oder easy?

Danke
Nilspein


VFR 750 F (RC24)

Benutzeravatar
Mad Michel
Forums-User
Beiträge: 549
Registriert: 14.07.2006, 15:47
Wohnort: Lünen an der Lippe Ruhrgebiet
Interessen: Familie, und Motorradfahren
Sonstiges: RC36 I BJ.93

Beitrag von Mad Michel » 05.07.2007, 18:36

Einfach draufschieben. Wenn es etwas klemmt: Immer von außen zur Lenkermitte rauf rubbeln... rotwerd :D


Ich denke also bin ich,hier falsch!