was ist da kaputt??

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
erich
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 77
Registriert: So 14. Dez 2003, 10:52
Wohnort: Niederösterreich

was ist da kaputt??

#1

Mai 2007 09 20:24

Beitrag von erich » Mi 9. Mai 2007, 20:24

Hallo Leute,
vielleicht kann mir irgendwer einen heissen Tipp geben!
Ich schildere mal den Ablauf der Erieignisse:
Dienstag früh:
VeFeRl springt nach zwei Motorumdrehungen an wie immer.
Ich fahre in´s Büro.
Dienstag nachmittag:
Ich starte, Motor dreht einmal durch, dann ZACK - aus. Null Strom.
Batterie ausgebaut, Plus/Minus mit Kabel überbrückt - nix mehr -Batterie tot.
Gleich neue gekauft, befüllt, geladen.
Heute, Mittwoch:
Geladene Batterie eingebaut, Starter dreht wie wild, aber Motor springt nicht an. Stinkt nach Sprit - abgesoffen. Halbe Stunde gewartet, wieder nix.
Tank runter, Kerzen raus. Die sind nass wie Nachbars Katze im Regen. Also Kerzen gereingt, rein in den Kerzenstecker und probiert, ob es einen Funken gibt. Leider nein.

WAS IST DA KAPUTT GEGANGEN?????

Für sachdienliche Hinweise bedankt sich im Voraus...

Erich
0

Benutzeravatar
Hotfox
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 893
Registriert: Di 3. Mai 2005, 10:20
Wohnort: Planet Earth

#2

Mai 2007 09 21:30

Beitrag von Hotfox » Mi 9. Mai 2007, 21:30

hats dir beim plötzlichen batterietod evtl. ne sicherung durch gehauen ? :nixweiss:
würd ich mal nachschauen, wenn es das nicht ist, keine ahnung.
0
???

gast
Likes:

#3

Mai 2007 09 22:19

Beitrag von gast » Mi 9. Mai 2007, 22:19

Oh
hört sich nicht gut an.
So eine Batterie hat auch eine Art Schutzfunktion. Sie puffert sozusagen Spannungsspitzen ab. Genau kann ich es nicht erklären.
Aber das was mit deiner alten Batterie passiert ist deutet auf einen Zellenkurzschluß hin. Also die war einfach total im Sack. (habe sowas mal beim Auto gehabt. Der ist mir mitten in der Pampa einfach ausgegangen und es war nix mehr mit Strom)
Möglicherweise hat es das Zündsteuergerät mit zerstört, als die Batterie über die Wupper gegangen ist.
100% Sicher weiß ich es auch nicht.

erich
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 77
Registriert: So 14. Dez 2003, 10:52
Wohnort: Niederösterreich

schon mal ein Anhaltspunkt

#4

Mai 2007 09 22:31

Beitrag von erich » Mi 9. Mai 2007, 22:31

ist die Idee mit dem Steuergerät, Die Sicherungen hab ich überprüft, auch die 30Amp re unter den Sitz.
Kann eine kurzschließende Batterie wirklich ein Steuergerät zerstören, ich hab da keine Ahnung davon??

Hotfox und Gast, danke schon mal für Eure Antworten.
Noch wer eine Idee??

Grüße aus Wien
Erich
0
Zuletzt geändert von erich am Mi 9. Mai 2007, 22:33, insgesamt 1-mal geändert.

Gast
Likes:

RE: schon mal ein Anhaltspunkt

#5

Mai 2007 10 11:11

Beitrag von Gast » Do 10. Mai 2007, 11:11

Mach bitte mal 4 neue Kerzen rein.

Der Kraftstoff bildet teilweise ein leitfähige Oberflächenschicht, so dass der Zündstrom einfach auf Masse abfließt ohne einen Funken zu erzeugen.

Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Likes: 0
Beiträge: 2693
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 23:17
Wohnort: NRW, jetzt Rhein-Main

RE: was ist da kaputt??

#6

Mai 2007 10 13:23

Beitrag von Georg-W. » Do 10. Mai 2007, 13:23

Hallo,
wenn auch die neuen Kerzen keinen Zündfunken produzieren (bzw. direkt am Kerzenstecker abgenommen auch keiner kommt): ich kenne zumindst einen Fall, wo ein defekter Regler nicht nur die Batterie sondern auch die CDI gehimmelt hat (RC36/1). Der Anlasser dreht auch ohne CDI (bzw. mit defekter), aber es kommt kein Funke. Allerdings sind CDI-Schäden relativ selten.
0
Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

erich
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 77
Registriert: So 14. Dez 2003, 10:52
Wohnort: Niederösterreich

RE: was ist da kaputt??

#7

Mai 2007 10 13:40

Beitrag von erich » Do 10. Mai 2007, 13:40

Danke für die weiteren Antworten.

Stand der Dinge ist momentan:
Zu den Kerzensteckern kommt kein Strom, überprüft durch Kabel in die Stecker gesteckt und auf Masse gehalten, kommt nix.
Nach Aussage eines Motorradelektrikers scheint es wirklich so zu sein, dass der Regler das zeitliche gesegnet und die CDI gleich ins Nirvana mitgenommen hat. Allerdings ist der Typ, der den Regler überprüfen kann, erst am Montag wieder da. Jezt bräuchte man eine funktionstüchtige CDI zum ausprobieren. Der Motor muss ja auch ohne Regler zu starten sein, kurzfristig sollte da nix passieren. Um die CDI zu prüfen, müsste ich allerdings das ganze Mopped in die Werkstatt bringen, da die Überprüfung der CDI nur in eingebautem Zustand möglich ist.

Weitere Möglichkeiten sind noch der Zündgeber oder aber alle 4 Zündspulen sind abgetreten, was aber eher unwahscheinlich ist.
Naja, werde mal am Montag die Fuhre zum Elektriker bringen. Mal sehen, wieviel Kohle ich über´s Wochenende ansparen kann :laugh: :laugh:

Bis dann
Erich

PS: hat vielleicht irgend ein Wiener VFR-Reiter eine CDI einer 24/II rumliegen, die ich mir mal zu Versuchzwecken ausleihen könnte??????
0

Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2538
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 20:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Kontaktdaten:

RE: was ist da kaputt??

#8

Mai 2007 10 21:48

Beitrag von AlteMöhre » Do 10. Mai 2007, 21:48

Oh-oh... wenn's wirklich den Regler gehimmelt hat, dann miß sicherheitshalber auch die Lima mal durch, das Sauding hatte damals meinen Regler abgeschossen, habe ich ihr nie verziehen, 3.500km Irland ohne Licht und mit gelegentlichem Batterie-Tausch... Waaah!
0
:engel: VFR-OC Mitglied :D ohne Glied :ichidiot: Nr 2190


„Du lebst nur einmal - aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.“

Mae West 1893 - 1980

Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Likes: 0
Beiträge: 2693
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 23:17
Wohnort: NRW, jetzt Rhein-Main

RE: was ist da kaputt??

#9

Mai 2007 10 22:33

Beitrag von Georg-W. » Do 10. Mai 2007, 22:33

Original von AlteMöhre
wenn's wirklich den Regler gehimmelt hat, dann miß sicherheitshalber auch die Lima mal durch, das Sauding hatte damals meinen Regler abgeschossen
Regler werden eigentlich immer von (dem Strom) der Lichtmaschine abgeschossen. Dafür ist ein Regler ja da, dass er die "Zuvielvolt" der Lichtmaschine speziell bei höheren Drehzahlen auf erträgliche 14,5 V runterregelt und in Wärme verwandelt. Wenn er das nicht mehr tut ist er hin und die Batterie meistens auch. Gelegentlich aber auch Licht und / oder CDI - Blackbox.
0
Zuletzt geändert von Georg-W. am Do 10. Mai 2007, 22:34, insgesamt 2-mal geändert.
Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast