Anleitung für Ausbau der Gabel

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Benutzeravatar
Jackdaenz
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:01
Wohnort: Kissing bei Augsburg
interests: Laufen, Kraftsport, Motoradfahren
other: VFR 750 F, RC24

Anleitung für Ausbau der Gabel

Beitrag von Jackdaenz » Mi 2. Mai 2007, 23:10

Hallo Leute,
fahre eine VFR750F (RC24) Mod.89, 60.000km. Gabel "saut" - Simering(e) müssen getauscht werden, möcht die ausgebaute Gabel gerne in der Werkstatt abgeben, leider habe ich kein Werkstattbuch und bräuchte eine Ausbauanleitung. Kann mir da jemand helfen? :nixweiss:



Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Beiträge: 2730
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 23:17
Wohnort: Wiesbaden, Rhein-Main
Bike: VF1000R + VFR RC24/30/36/46/NC30 + NTV Hawk + CB400/500/750 four + BMW Boxer
interests: Motorräder (Youngtimer) / Kameras / Garten / Reisen

RE: Anleitung für Ausbau der Gabel

Beitrag von Georg-W. » Mi 2. Mai 2007, 23:48

Original von Jackdaenz
... leider habe ich kein Werkstattbuch und bräuchte eine Ausbauanleitung. Kann mir da jemand helfen? :nixweiss:
Willkommen im Forum! Für den Einbau wäre Handbuch für Daten wie Anzugsdrehmomente aber wichtig! Kurzanleitung: Bremssättel abbauen (Leitungen für Bremsflüssigkeit zusammen lassen), Vorderrad ausbauen, Frontfender ausbauen, Klemmung an der oberen und unteren Gabelbrücke lösen und Gabelbeine nach unten rausziehen.
Last edited by Georg-W. on Mi 2. Mai 2007, 23:49, edited 1 time in total.


Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

Beitrag von MarkusT » Do 3. Mai 2007, 12:42

Das Motorrad vorher unterbauen nicht vergessen.



Benutzeravatar
paul
Forums-User
Beiträge: 41
Registriert: Di 13. Jan 2004, 12:48
Wohnort: Ludwigsburg
interests: Modellbau-Fahrrad-Motorad
other: VFR750 F RC24 Bj.87

Beitrag von paul » Do 3. Mai 2007, 12:58

Wenn Ihr gerade das Thema Gabel ansprecht,
wurde bestimmt schon mal hier angesprochen, aber wieviel Luft kommt denn in die Federgabel rein (ich fahr eigentlich immer ohne seit ich meine Wirth-Federn drin habe).



Benutzeravatar
erich
Forums-User
Beiträge: 77
Registriert: So 14. Dez 2003, 10:52
Wohnort: Niederösterreich
other: VFR750F-RC24-II/VF750F-RC15

Beitrag von erich » Do 3. Mai 2007, 20:41

hallo Paul,

dabei würde ich es auch belassen. Besser als mit Luft aufpzupumpen, solltest du eher mit Ölvolumen und -viskosität herumprobieren, wenn du mit Wirthfedern und vorgeschriebenem Öl nicht zufrieden bist-
Meiner Erfahrung nach bringt die Luftpumperei nix, ausser angeblich höherer Belastung der Simmeringe.

lg
Erich



Benutzeravatar
guedo
Forums-User
Beiträge: 54
Registriert: Fr 5. Jan 2007, 15:19
Wohnort: A, Fulpmes
other: VFR750F-RC24-I (EZ87), Cagiva Gran Canyon 900 i.e., Vespa150 VBB2T (EZ63)
Has thanked: 1 time

Beitrag von guedo » Fr 4. Mai 2007, 10:45

Original von paul
Wenn Ihr gerade das Thema Gabel ansprecht,
wurde bestimmt schon mal hier angesprochen, aber wieviel Luft kommt denn in die Federgabel rein (ich fahr eigentlich immer ohne seit ich meine Wirth-Federn drin habe).
Hallo Paul,

lt. Honda ist der "Vorderadaufhängung-Luftdruck" 0 - 40 kPa (0 - 0,4 kg/cm²)!

LG
guedo



Benutzeravatar
Jackdaenz
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:01
Wohnort: Kissing bei Augsburg
interests: Laufen, Kraftsport, Motoradfahren
other: VFR 750 F, RC24

RE: Anleitung für Ausbau der Gabel

Beitrag von Jackdaenz » So 6. Mai 2007, 14:33

Gabel wurde mit Erfolg ausgebaut :laugh:(Motorrad steht natürlich auch noch), habe es derweil schon mal mit learning by doing versucht und dabei unsinnigerweise auch die Brems- und Kupplungshebel demontiert sowie ein Teil der oberen Verkleidung, war der Meinung, die ganze Gabelbrücke müsste raus. Aber wie schon gesagt man lernt bei jedem Schraubakt wieder was dazu und fürs nächstemal geht's dann auch in der halben Zeit. Hoffe ich kann nach dem Einbau nicht ein Schraubenhandlung aufmachen.
PS: Vielen dank für die Hilfe :respekt: und ein kleiner allgemeiner Tip an Alle - :znaika:Preise vergleichen! Die Angbote für den Austausch der Dichtungssätze lagen zwischen 180,- und 50,- Euro!!! :deal:



Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Beiträge: 2730
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 23:17
Wohnort: Wiesbaden, Rhein-Main
Bike: VF1000R + VFR RC24/30/36/46/NC30 + NTV Hawk + CB400/500/750 four + BMW Boxer
interests: Motorräder (Youngtimer) / Kameras / Garten / Reisen

RE: Anleitung für Ausbau der Gabel

Beitrag von Georg-W. » So 6. Mai 2007, 18:50

Original von Jackdaenz
....habe es derweil schon mal mit learning by doing versucht und dabei unsinnigerweise auch die Brems- und Kupplungshebel demontiert sowie ein Teil der oberen Verkleidung, war der Meinung, die ganze Gabelbrücke müsste raus.
:nixweiss: Waren 38 min. Antwortzeit zu llange oder bist Du beratungsresistent??? :) :)


Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Beiträge: 2730
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 23:17
Wohnort: Wiesbaden, Rhein-Main
Bike: VF1000R + VFR RC24/30/36/46/NC30 + NTV Hawk + CB400/500/750 four + BMW Boxer
interests: Motorräder (Youngtimer) / Kameras / Garten / Reisen

RE: Anleitung für Ausbau der Gabel

Beitrag von Georg-W. » So 6. Mai 2007, 18:51

Original von Jackdaenz
....habe es derweil schon mal mit learning by doing versucht und dabei unsinnigerweise auch die Brems- und Kupplungshebel demontiert sowie ein Teil der oberen Verkleidung, war der Meinung, die ganze Gabelbrücke müsste raus.
:nixweiss: Waren 38 min. Antwortzeit zu lange oder bist Du beratungsresistent??? :) :)


Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

Benutzeravatar
Jackdaenz
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:01
Wohnort: Kissing bei Augsburg
interests: Laufen, Kraftsport, Motoradfahren
other: VFR 750 F, RC24

RE: Anleitung für Ausbau der Gabel

Beitrag von Jackdaenz » So 13. Mai 2007, 21:00

Natürlich nicht, aber ich hab mich nach dem Eintrag in die Falle gehauen und am nächsten Tag nicht mehr im Forum nachgesehen und mich auch gleich an die Arbeit gemacht. Habe nicht mit einer so schnellen Antwort gerechnet. Trotzdem nochmal vielen Dank und Gute Fahrt. :winken2: