Verkleidung austragen.

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
Nostromo
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 129
Registriert: Do 7. Apr 2005, 22:37
Wohnort: Bremen

Verkleidung austragen.

#1

Beitrag von Nostromo » Mo 30. Apr 2007, 14:30

Huhu.

Sollte hier jemand seine Verkleidung (RC24/I) ausgetragen haben, suche ich nach einer Kopie des Scheins.
Ing. Stunden beim TÜV sind einfach deutlich zu teuer. 8o

Danke schonmal.
0
Bild

Benutzeravatar
Tomcat0815
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 97
Registriert: So 7. Mai 2006, 12:37
Wohnort: Duisburg

RE: Verkleidung austragen.

#2

Beitrag von Tomcat0815 » Mi 2. Mai 2007, 21:34

Hallo Nostromo,

wer lässt denn seine Verkleidung austragen? Muss man das? Kann ich gar nicht glauben.
0
Zuletzt geändert von Tomcat0815 am Mi 2. Mai 2007, 21:34, insgesamt 1-mal geändert.
Schönen Gruß aus Duisburg,

Oliver aka Tomcat0815

------------------------------------------

putzen = bad
mattschwarzüberlackieren = good

RolyVFR
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 90
Registriert: Mo 12. Apr 2004, 09:05

#3

Beitrag von RolyVFR » Mi 2. Mai 2007, 22:09

Hallo Nostromo

Ich habe mir mal die obere Verkleidung beim Tüv in Würzburg , bei Ing Herr Memmel austragen lassen, und einen Bugspoiler von Pferrer für die RC36 eintragen lassen, war überhaubt kein Problem.
Bild siehe in der Galerie unter Zehnder Roland.
habe die RC24 aber im Herbst 06 verkauft und mir eine RC36 angeschafft , das Bild in der Galerie ist aber noch nicht aktuallisiert.

Gruß Roly
0

RolyVFR
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 90
Registriert: Mo 12. Apr 2004, 09:05

#4

Beitrag von RolyVFR » Mi 2. Mai 2007, 22:12

sorry Schreibfehler natürlich

"die Untere Austragen lassen"

Roly
0

Benutzeravatar
Nostromo
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 129
Registriert: Do 7. Apr 2005, 22:37
Wohnort: Bremen

RE: Verkleidung austragen.

#5

Beitrag von Nostromo » Do 3. Mai 2007, 09:05

Original von Tomcat0815
Hallo Nostromo,

wer lässt denn seine Verkleidung austragen? Muss man das? Kann ich gar nicht glauben.
Das muß man wohl, da die Verkleidung Bestandteil der ABE sein soll.

Das habe ich vom TÜV-Mann meines gerringsten Mißtrauens, daher ohne jegliche Gewähr! :blind:

@RolyVFR

Hat der nette Ing. eine Fahrprobe gemacht? Sowas wird hier nämlich gemacht und ist somit recht teuer. :(
0
Zuletzt geändert von Nostromo am Do 3. Mai 2007, 09:07, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Bilfinger
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 18
Registriert: Di 30. Jan 2007, 00:35
Wohnort: Bilfingen

#6

Beitrag von Bilfinger » Di 15. Mai 2007, 16:36

ääähhmmm,
ich habe schon seit acht jahren keine verkleidung mehr dran und das hat noch nie irgend jemand gestört.da gabs auch nix zum austragen oder so.habe sogar dieses jahr nach längerer stand zeit eine vollabnahme gemacht,da hat kein mensch was gewollt.desweiteren habe ich irgend nen bugspoiler dran(weiß echt nicht von was für nem modell der ist)

ich verstehe die ganze thematik nicht ganz.


Bilfinger 8)
0
Wer nix weiß muß alles glauben ! :D

Benutzeravatar
Nostromo
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 129
Registriert: Do 7. Apr 2005, 22:37
Wohnort: Bremen

#7

Beitrag von Nostromo » Di 15. Mai 2007, 19:34

Ich bin da nun kein Fachmann und muß mich auf das verlassen, was der TÜV-Mensch meines gerringsten Mißtrauens mir sagt.

Guter Freund, ex Mitarbeiter vom HH hier in der Gegend, sagt im übrigen das gleiche.

Nun bin ich verwirrt! :nixweiss:
0
Bild

Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Likes: 0
Beiträge: 2697
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 23:17
Wohnort: NRW, jetzt Rhein-Main

#8

Beitrag von Georg-W. » Di 15. Mai 2007, 21:30

Original von Nostromo
..... muß mich auf das verlassen, was der TÜV-Mensch meines gerringsten Mißtrauens mir sagt. Guter Freund, ex Mitarbeiter vom HH hier in der Gegend, sagt im übrigen das gleiche. Nun bin ich verwirrt! :nixweiss:
Laß dich nicht verwirren, den teilweisen oder vollständigen Ausbau einer Verkleidung muss man eintragen lassen. Selbst wenn einige VFR´ler oder TÜV´s das locker sehen gilt hier in D nicht grundsätzlich die normative Kraft des Faktischen. Falls Du noch keinen Brief mit Austragung gefunden hast schicke doch dem Klaus Brogl (Galerie VFR-OC) mal eine PN (die Emailadresse funktioniert nicht). Der hat vor einigen Jahren mal ziemlich rumgemacht, bis der TÜV seine Verkleidung ausgetragen hat.
0
Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

RolyVFR
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 90
Registriert: Mo 12. Apr 2004, 09:05

#9

Beitrag von RolyVFR » Mi 16. Mai 2007, 02:39

Hallo Nostromo

das lief alles Augenscheinlich , ohne Probefahrt.

Rufe doch einfach mal den Herrn Memmel vom Tüv in Würzburg an , der ist sehr kompetend , fährt selbst Motorrad , und ist mitlerweile der Chef dort.

Gruß Roly
0

Benutzeravatar
Bilfinger
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 18
Registriert: Di 30. Jan 2007, 00:35
Wohnort: Bilfingen

#10

Beitrag von Bilfinger » Mi 16. Mai 2007, 05:42

Die Verkleidung an meiner "Untot" hat sich beim Crash des Vorbesitzers selbst ausgetragen :D.

Da ist nicht mehr sehr viel über geblieben. :laugh:

Ich kann mir echt nicht vorstellen daß das bei einem 19 Jahre alten Mattschwazem zweirädigen Irgendwas, das eh niemand mehr kennt, irgend eine Rolle spielt ob da jetzt ne Verkleidung dran ist oder nicht.

Es ist immer wieder lustig zu beobachten wenn Untot 8) auf einem Parkplatz zwischen all den Mopedschönlingen steht und deren Besitzer verzweifelt versuchen herauszubekommen was da für ein Urproll 8) neben ihrem Schätzchen steht. :laugh:

naja seis drum....past scho :wheel:

Bilfinger 8)
0
Wer nix weiß muß alles glauben ! :D

Benutzeravatar
Nostromo
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 129
Registriert: Do 7. Apr 2005, 22:37
Wohnort: Bremen

#11

Beitrag von Nostromo » Mi 16. Mai 2007, 12:16

Erstmal danke an alle. :winken1:

Klaus Brogl kann ich in der Galerie leider nicht finden. Aber wird schon. :)
0
Bild

paul
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 41
Registriert: Di 13. Jan 2004, 12:48
Wohnort: Ludwigsburg

#12

Beitrag von paul » Mi 16. Mai 2007, 12:44

x
0
Zuletzt geändert von paul am Mi 16. Mai 2007, 12:49, insgesamt 1-mal geändert.

paul
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 41
Registriert: Di 13. Jan 2004, 12:48
Wohnort: Ludwigsburg

#13

Beitrag von paul » Mi 16. Mai 2007, 12:45

Hallo,
wollte auch noch was los werden, war letzte Woch bei TÜV und der hat beanstandet das die Verkleidung fehlt, wurde dann als mängel eingetrage Verkleidung anbringen. Ich war jetzt schon 3 mal ohne verkleidung beim TÜV und bisher hat es niemand interresiert,
und nun das !
Das Fahrverhalten bei einem Motorrad das mit 240 km/h angegeben sei würde sich stark verändern. (ohne Verkleidung läuft Sie eh keine 240 mehr). Werde mir das mit dem Austrag auch überlegen.
0

Benutzeravatar
Nostromo
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 129
Registriert: Do 7. Apr 2005, 22:37
Wohnort: Bremen

#14

Beitrag von Nostromo » Mi 16. Mai 2007, 17:24

Jau, 240 km/h sind dann doch etwas utopisch. Vor allem weil es mir persönlich ab 160 Sachen fast den Helm durch den Kopp drückt. :D

Kann man dann auch gleich umritzlen. Topspeed wird eh uninterresant. 8)
0
Bild

Benutzeravatar
captainkroggy
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 132
Registriert: Sa 12. Feb 2005, 19:00
Wohnort: Schleswig-Holstein

#15

Beitrag von captainkroggy » Mi 16. Mai 2007, 21:56

Ja warum läuft sie den keine 240 mehr, weil Du sie über 200 gar nicht mehr halten kannst, d.h., die Verkeidung hat schon ihren Sinn...

Such Dir einen Prüfer, der sich traut, mit der Maschine eine Probefahrt auf der BAB zu machen. Sowas kann und darf nicht jeder Sachverständige, aber es gibt auch bei denen genug Motorradbegeisterte. Zeitaufwand dafür ca. 1 Std (also ca 100€) + Eintragung

Wenn der Prüfer der Meinung ist, daß die Maschine im oberen Geschwindigkeitsbereich noch handlebar ist, dann trägt er Dir auch die Verkleidung aus.....

Eine Scheinkopie bringt in aller Regel nix, da es sich um eine "Einzel"abnahme handelt. Die meisten Sachverständigen akzeptieren nicht, was irgendwer anderes schon mal irgendwann und irgendwo eingetragen hat, da sie nicht wissen, wie die Eintragung zustande gekommen ist. In der Regel schreibt ja keiner dazu, was für Prüfungen er für die Abnahme gemacht hat...

@bilfinger
Macht dein Prüfer sonst nur Trecker? Wenn der so blind war, daß er die fehlende Verkleidung nicht gesehen hat, dann ist das der ideale Mann für alle, die Probleme mit "ihrem" Prüfer haben... ADRESSE HER !!!
0
Zuletzt geändert von captainkroggy am Mi 16. Mai 2007, 22:08, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Hotfox
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 893
Registriert: Di 3. Mai 2005, 10:20
Wohnort: Planet Earth

#16

Beitrag von Hotfox » Mi 16. Mai 2007, 22:32

Original von captainkroggy
Ja warum läuft sie den keine 240 mehr, weil Du sie über 200 gar nicht mehr halten kannst, d.h., die Verkeidung hat schon ihren Sinn...
naja, das stimmt ja nun nicht ganz. halten wird man sie schon noch können, nur in wieweit das dann noch spaß macht ist da wohl eher die frage. es gibt schließlich einige vom werk aus nackte, die über die 200 gehen. ;)
0
???

Benutzeravatar
captainkroggy
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 132
Registriert: Sa 12. Feb 2005, 19:00
Wohnort: Schleswig-Holstein

#17

Beitrag von captainkroggy » Mi 16. Mai 2007, 22:49

Die haben aber auch andere Lenkkopfwinkel, Radstände, Gewichtsverteilung Vorder- und Hinterachse.... Ichwill mich nicht darüber streiten, ob eine 20 Jahre alte VFR nicht auch ohne Verkleidung fahrbar ist, sicher wird sie das sein, aber wer legt denn das für jedes Motorrad fest, OHNE es ausprobiert zu haben ???!!!

Viele zum Streetfighter umgebaute FZR oder Fireblades lassen sich super fahren, hab da auch eigene Erfahrungen (nur...meist pass ich nicht auf diese Minisitze). Aber meinst Du nicht auch, daß z.B. eine Hayabusa ohne Verkleidung und damit ohne Abtrieb nervös werden könnte ?
0

Benutzeravatar
Hotfox
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 893
Registriert: Di 3. Mai 2005, 10:20
Wohnort: Planet Earth

#18

Beitrag von Hotfox » Mi 16. Mai 2007, 22:59

joah, doch, da hast du mit sicherlich recht
die nackten sind da von hause aus mit sicherheit drauf konzipert.
es wird garantiert ein riesen unterschied sein zwischen einer nackten fast 20 jahre alten vfr und einer neuen nackten.
eine nackte haya wird unter garantie nicht mehr so zu fahren sein, wie eine verkleidete, aber ich möcht mir jetzt auch net wirklich eine hayabusa nackt vorstellen... ich hab nämlich grad noch was gegessen. :D
0
???

Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Likes: 0
Beiträge: 2697
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 23:17
Wohnort: NRW, jetzt Rhein-Main

#19

Beitrag von Georg-W. » Do 17. Mai 2007, 01:57

Original von Nostromo
Klaus Brogl kann ich in der Galerie leider nicht finden. Aber wird schon. :)
guckst Du hier: http://www.vfr-oc.de/ und dann Galerie und dann Brogl
0
Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

Benutzeravatar
Nostromo
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 129
Registriert: Do 7. Apr 2005, 22:37
Wohnort: Bremen

#20

Beitrag von Nostromo » Do 17. Mai 2007, 14:10

Original von Georg-W.
Original von Nostromo
Klaus Brogl kann ich in der Galerie leider nicht finden. Aber wird schon. :)
guckst Du hier: http://www.vfr-oc.de/ und dann Galerie und dann Brogl
Wenn man denn mal in der richtigen Galerie schaut, ist das um einiges leichter! :blind:

Danke dir. :winken1:
0
Bild

Benutzeravatar
Bilfinger
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 18
Registriert: Di 30. Jan 2007, 00:35
Wohnort: Bilfingen

#21

Beitrag von Bilfinger » Mi 23. Mai 2007, 03:09

zum Thema Tüv:
da scheint es doch ein gewisses Nord-Süd Gefälle zu geben.


im Norden sind sozusagen die "Goodguys" :znaika: :deal: :nein: :motzen:

im Süden eher die "Badguys" :blind: 8) :prost: :gunman: :fyt: :wheel:


Ich liebe meine Heimat :winken1:

Bilfinger 8)
0
Wer nix weiß muß alles glauben ! :D

Antworten