Finger von lassen?

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
Suhler-VFR
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 213
Registriert: Do 6. Jul 2006, 20:30
Wohnort: Suhl (Thüringen)

Finger von lassen?

#1

Beitrag von Suhler-VFR » Fr 13. Apr 2007, 13:06

Hey . Also die VFR für die sich ne freundin von mir interessiert sieht an sich gut aus, morgen fahren wir probe.
Sie hat 90.000km ABER der Verkäufer hat seit 24.000km KEINE Ventil-spiel-kontrolle / -einstellung machen lassen.....
Kaufen wir da "Die Katze im Sack" und wir sollten Finger von lassen oder was meint ihr ????
0


1250bandit 8)

Benutzeravatar
kesrith
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 319
Registriert: Sa 28. Okt 2006, 00:07

RE: Finger von lassen?

#2

Beitrag von kesrith » Fr 13. Apr 2007, 22:54

muss nicht unbedingt tragisch sein, kommt auch drauf an, was ihr für die Kiste löhnen sollt.
Lasst evtl. die Kompression prüfen und schaut euch die Nockenwellen an (Pitting?).
Bei meiner Kiste musste ich oftmals bei Ventilspiel-Check nichts nachstellen, habe auch des öfteren gehört, dass die '88er rc24 da angeblich recht verschleissarm läuft.

Gruss - kesrith
0
Zuletzt geändert von kesrith am Fr 13. Apr 2007, 22:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Likes: 7
Beiträge: 2714
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 23:17
Wohnort: Wiesbaden, Rhein-Main

RE: Finger von lassen?

#3

Beitrag von Georg-W. » Fr 13. Apr 2007, 23:29

Hallo,

Ventilspiel-Kontrolle ist auch nur alle 24.000 km erforderlich, also kein Problem. Meistens reicht dann auch nur die Kontrolle, Einstellarbeiten sind nur selten nötig. Also keine Angst, wenn der Rest OK ist und der Preis stimmt >kaufen!
0
Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Likes: 4
Beiträge: 1620
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems

RE: Finger von lassen?

#4

Beitrag von Thomas » Sa 14. Apr 2007, 09:24

Ventile sind eigentlich alle 12tkm dran (besserwiss..........), bei meiner allerdings war die letzten drei Male nix zu tun, jetziger Stand ca. 109tkm. Wenn das Moped ansonsten gut dasteht, sind die 90000 kein Hindernis.



Thomas
0

Benutzeravatar
Suhler-VFR
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 213
Registriert: Do 6. Jul 2006, 20:30
Wohnort: Suhl (Thüringen)

RE: Finger von lassen?

#5

Beitrag von Suhler-VFR » Sa 14. Apr 2007, 12:02

DANKE für die schnellen antworten! :respekt:
Also ansonsten ist echt alles super bremsen,kette,Reifen,Fahrwerk....
Das einzige was uns Verkäufer noch gesagt hat ist, dass aus UNERKLÄRLICHEN Gründen nach längerer Fahrt das Kühlwasse was NORMAL in Ausgleichsbehälter gezogen wurde NICHT wieder zurück gezogen wird. Er hat schon alles geprüft Schläuche und und und,aber es nicht herausgefunden. :nixweiss:
Euch das Problem bekannt?
0
1250bandit 8)

Gast
Likes:

RE: Finger von lassen?

#6

Beitrag von Gast » Sa 14. Apr 2007, 12:07

Möglicherweise das Unterdruckventil im Kühlerdeckel aber auch eine defekte Kopfdichtung

Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Likes: 7
Beiträge: 2714
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 23:17
Wohnort: Wiesbaden, Rhein-Main

RE: Finger von lassen?

#7

Beitrag von Georg-W. » Sa 14. Apr 2007, 13:07

Original von ManfredK
Möglicherweise das Unterdruckventil im Kühlerdeckel....
Und ich dachte bis gerade es sei ein Überdruckventil, das erst Kühlwassertemperaturen von deutlich über 100° zulässt. Möglicherweise hat das Ventil ja beide Funktionen. Wenn das auch in Richtung Überdruck nicht funktioniert "kocht" die VFR aus dem Überlauf heraus, weil der Kühlerventilator ohne Überdruck seinen Schaltpunkt nicht ereicht. Kann man leicht prüfen: mit erhöhtem Standgas laufen lassen bis der Ventilator anspringt (das ist das Ventil OK). Wenn vorher aus dem Überlauf Kühlflüssigkeit kommt Ventil (Kühlerdeckel) defekt.
0
Zuletzt geändert von Georg-W. am Sa 14. Apr 2007, 13:10, insgesamt 4-mal geändert.
Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

Gast
Likes:

RE: Finger von lassen?

#8

Beitrag von Gast » Sa 14. Apr 2007, 14:11

Da ist ein ÜBERdruckventil (Kühlwasser raus) und ein UNTERdruckventil (Kühlwasser rein) im Kühlerdeckel

Benutzeravatar
Suhler-VFR
Forums-User
Likes: 0
Beiträge: 213
Registriert: Do 6. Jul 2006, 20:30
Wohnort: Suhl (Thüringen)

RE: Finger von lassen?

#9

Beitrag von Suhler-VFR » Sa 14. Apr 2007, 17:55

THX @manfred & Georg. Werd es mir dann nächste woche mal genau anschauen, denn es steht fest-> sie kauft das Bike :-) Noch ein VFR`lerin mehr 8o
0
1250bandit 8)

Benutzeravatar
AlteMöhre
Mitglied VFR-OC
Likes: 2
Beiträge: 2563
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 20:21
Wohnort: Stammtisch Rhein-Main
Kontaktdaten:

RE: Finger von lassen?

#10

Beitrag von AlteMöhre » Sa 14. Apr 2007, 21:08

Original von Suhler-VFR
Noch ein VFR`lerin mehr 8o
:znaika: dafür ein anderer VFRler weniger...

Glückwunsch und viel Spaß mit dem Teil!
0
:engel: VFR-OC Mitglied :D ohne Glied :ichidiot: Nr 2190


„Du lebst nur einmal - aber wenn du es richtig machst, ist einmal genug.“

Mae West 1893 - 1980

Benutzeravatar
Georg-W.
Moderator
Likes: 7
Beiträge: 2714
Registriert: Sa 22. Nov 2003, 23:17
Wohnort: Wiesbaden, Rhein-Main

RE: Finger von lassen?

#11

Beitrag von Georg-W. » Sa 14. Apr 2007, 22:36

Original von Thomas
Ventile sind eigentlich alle 12tkm dran (besserwiss..........),Thomas
Du hast wahrscheinlich Recht. Habe leider nur Bedienungsanleitung / Handbuch für meine RC36, zumindest für die ist es lt. Wartungsplan nur alle 24.000 km bis zur nächsten Ventilspielkontrolle. Zumindest einen Vorteil muss man als RC36 Fahrer ja schon haben, wenn man schon im Gegensatz zu Euch RC24ler AU machen muss :) :) :)
0
Freut Euch wenn es regnet, weil wenn Ihr Euch nicht freut regnet es trotzdem!

Georg-W. (2052)

Antworten