Mal wieder die alte Reifenfrage - Erfahrungen mit Metzeler M

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Antworten
Benutzeravatar
Ingo_1999
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 60
Registriert: Mi 4. Feb 2004, 18:54
Wohnort: 59348 Lunkhusen
Kontaktdaten:

Mal wieder die alte Reifenfrage - Erfahrungen mit Metzeler M

#1

Beitrag von Ingo_1999 » Do 1. Apr 2004, 21:15

Hallo zusammen,

es ist mal wieder soweit, meine gute alte VFR braucht neue Schlappen. Eigentlich bin ich mit den jetzigen BT45 sehr zufrieden, wollte aber trotzdem mal nachhören, ob einer von euch Erfahrung mit den ME330/550 oder sogar mit beiden auf der VFR hat?
Ich fahre meistens längere Touren, zuweilen darfs aber auch schon über 10° Schräglage hinausgehen :D ;)

Wäre schön, wenn ihr eure Erfahrungen hier posten würdet!

Gruß,

Ingo
0
Gruß,

Ingo

albrec80
Newbie
Likes: 0
Beiträge: 3
Registriert: Di 2. Mär 2004, 13:22
Wohnort: schweiz

RE: Mal wieder die alte Reifenfrage - Erfahrungen mit Metzel

#2

Beitrag von albrec80 » Sa 10. Apr 2004, 16:37

hi, also ich hab die ME330/550 seit zirka 4000km montiert. Allerdings in 16/18 Zoll. Zuvor hatte ich zwar nie die BT45 (waren nicht mehr lieferbar), aber im Vergleich zu dem uralten Metzeler-Vorgängermodell sind sie erheblich besser! der Grip im Trockenen ist gut, bei Nässe naja....

Leider sind die Reifen im Gegensatz zum BT45 aus nur einer Gummimischung, so dass mein Reifen in der Mitte weitaus mehr abgenützt ist als am Rand. Die Lebensdauer des Hinterreifens dürfte bei mir so vorausgeschätzten 6-7000km liegen.

Fazit: schlecht sind Sie nicht, sind ja erst vor Kurzem eingeführt worden. Sind halt typische Allroundreifen: können nichts wirklich gut, sind aber zum Glück billig.
0

Benutzeravatar
MarkusT
Mitglied VFR-OC
Likes: 0
Beiträge: 2738
Registriert: So 21. Dez 2003, 12:57

#3

Beitrag von MarkusT » Mi 14. Apr 2004, 18:06

Was für eine Größe hast du montiert und gibt es dafür ne Freigabe?

Markus
0

Antworten