Hallo VFR-Freunde. Die Datenschutz-Grundverordnung, die seit Freitag, 25.5.2018 in Kraft ist, überschwemmt die Medien wie eine Sturmflut. Deswegen habe ich im "Smalltalk" ein Diskussions-Thema eröffnet. Fragen, Anregungen oder sonstiges sind herzlich willkommen. ;-)

problem mit der kupplung

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Benutzeravatar
Real-Rider
Forums-User
Beiträge: 15
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 14:00
Wohnort: thüringen
interests: mopped fahren
other: honda vfr 750 f rc 24 bj. 86

problem mit der kupplung

Beitrag von Real-Rider » Sa 10. Mär 2007, 17:00

Folgendes Problem:
ich habe letzte woche meine kette gewechselt, und musste dazu die abdeckung des vorderen ritzels abbauen, leider habe ich jetzt das problem das ich keinen widerstand mehr beim kuppeln habe, bzw den kupplungshebel voll durchziehen kann ohne das irgendwas passiert!endlüftet hab ich auch schon, ohne veränderung!
was kann da los sein? :nixweiss:
problem mit dem kupplungszylinder?


ride for live or ride to hell

Benutzeravatar
Thomas
Forums-User
Beiträge: 1675
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems
other: RC 24/II
Been thanked: 5 times

RE: problem mit der kupplung

Beitrag von Thomas » Sa 10. Mär 2007, 17:25

Nimm noch mal der Kupplungsnehmerzylinder ab und drück ihn mit der Hand zurück, soweit es geht, dann nochmal ausfahren (nicht zu weit) und dann vorsichtig und Schritt für Schritt montieren. Kann eigentlich nur ein Montagefehler sein.



Thomas



Benutzeravatar
Real-Rider
Forums-User
Beiträge: 15
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 14:00
Wohnort: thüringen
interests: mopped fahren
other: honda vfr 750 f rc 24 bj. 86

Beitrag von Real-Rider » Sa 10. Mär 2007, 17:28

das hab ich auch schon gemacht, hat leider nix gebracht!


ride for live or ride to hell

Benutzeravatar
Rasch
Forums-User
Beiträge: 594
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 17:55
Wohnort: Olpe
interests: Biken,
other: ZRX 1200 R

Beitrag von Rasch » Sa 10. Mär 2007, 19:05

Der Zylinder geht auch bei Druck raus? Ist denn der Bolzen der in den Zylinder kommt auch wirklich im Zylinder drin?
Hast Du an Kupplungsflüssigkeit irgentwas gemacht.Ich hatte das Problem beim wechseln der Flüssigkeit das ich mir den Arsch aus der Hose pumpen mußte bis wieder Druck aufgebaut war.Das dauerte bestimmt eine viertel Stunde und 15678 mal pumpen.
Gruß



Benutzeravatar
Real-Rider
Forums-User
Beiträge: 15
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 14:00
Wohnort: thüringen
interests: mopped fahren
other: honda vfr 750 f rc 24 bj. 86

Beitrag von Real-Rider » Mo 12. Mär 2007, 10:38

ich hab auch gepumpt wie ein weltmeister, hat wie gesagt auch alles geklappt, ja der zylinder ist drinn, die stange auch, ich schau mir das nochmal an, und melde nochmal das ergebniss!
Gruß


ride for live or ride to hell

Benutzeravatar
54321morpheus
Forums-User
Beiträge: 730
Registriert: Do 21. Sep 2006, 19:09
Wohnort: Duisburg (eine Nette ecke)
interests: Mtb fahren (trial) und mein möf natürlich
other: Zx6r
Kontaktdaten:

Beitrag von 54321morpheus » Mo 12. Mär 2007, 19:49

Hatte das bei meiner 46/1 auch ich musste auch Pumpen wie ein Weltmeister, dachte erst ich hätte etwas kaputt gemacht.

Vl bei der Montage ne kitsche rein gemacht und dadurch ist es nicht mehr dicht und kann kein druck aufbauen?
Wie sieht es aus wenn du es nicht Montiert hast und dann Kuppelst bewegt sich der "bolzen"?


Spass haben, denn man lebt nur einmal

Benutzeravatar
Real-Rider
Forums-User
Beiträge: 15
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 14:00
Wohnort: thüringen
interests: mopped fahren
other: honda vfr 750 f rc 24 bj. 86

Beitrag von Real-Rider » Mo 12. Mär 2007, 21:42

ich habe keinen ölverlust also als kann es somit nicht an der dichtung liegen.zylinder fährt auch raus, jedoch habe ich trotzdem nach der montage keine kupplungsunterstützung! ?(


ride for live or ride to hell

Benutzeravatar
Rasch
Forums-User
Beiträge: 594
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 17:55
Wohnort: Olpe
interests: Biken,
other: ZRX 1200 R

Beitrag von Rasch » Mo 12. Mär 2007, 22:22

Kann ich mir so nicht erklären.Ich kann nur sagen, pump was das Zeug hält.Du mußt nicht weiter entlüften.Nur den Kuplungshebel 1001 mal immer wieder pumpen.Bis Du einen Krampf in der linken HAND HAST:
Gruß Rasch.



Benutzeravatar
Real-Rider
Forums-User
Beiträge: 15
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 14:00
Wohnort: thüringen
interests: mopped fahren
other: honda vfr 750 f rc 24 bj. 86

Beitrag von Real-Rider » Di 13. Mär 2007, 10:48

alles klar ich machs mir morgen mal gemütlich neben meinem kupplungshebel!
MFG


ride for live or ride to hell

Benutzeravatar
Real-Rider
Forums-User
Beiträge: 15
Registriert: Mo 18. Sep 2006, 14:00
Wohnort: thüringen
interests: mopped fahren
other: honda vfr 750 f rc 24 bj. 86

Beitrag von Real-Rider » Mi 14. Mär 2007, 21:21

ich hab locker 2000 mal gepumt, hat leider auch nichts gebracht, ich blick echt nicht mehr durch!


ride for live or ride to hell

gast

Beitrag von gast » Fr 23. Mär 2007, 13:17

Hast du richtig Druck am Zylinder?
Baue den noch einmal ab. Drücke den Zylinder völlig zurück. In der Hand behalten und gegen den Druck, den du mit der Hand ausführst, am Kupplungsgriff etwas drücken. Sollte locker möglich sein, deine Handkraft zu überwinden. Wenn die Leitung dicht ist, bleibt da nur noch Luft im System.
Aber in aller Regel entlüftet sich das schnell nach ober heraus.

Wenn da alles Ok ist, bleibt nur noch die Kupplungsmechanik- also die Druckstange usw. Weiß jetzt nicht genau? Kann man die vieleicht verkehrt herum einbauen?