RC24/1 stirbt bei steigender Temperatur

VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
VFR 750 F RC24/1 Bj 1986-1987
VFR 750 F RC24/2 Bj 1988-1989
Benutzeravatar
Dieselkiffer
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 29.05.2019, 02:52
Wohnort: Wuppertal
Name: Guido
Motorrad: VFR750F RC24

RC24/1 stirbt bei steigender Temperatur

Beitrag von Dieselkiffer » 07.08.2019, 13:00

Moin. Gestern bin endlich fertig geworden mit der Schrauberei und meine erste Fahrt sollte eigentlich direkt zum TÜV gehen...nur nach ein paar Minuten fing sie plötzlich an zu bocken und zu springen, nahm kein Gas mehr und starb und startete nicht mehr....das hat sie 4x gemacht und ich habs grad noch so zurück in die Garage geschafft. Jedes Mal wenn sie den Temperaturbereich COLD verlässt, treten die Symptome auf. Nach Abkühlung springt sie sofort an und rennt ohne zu mucken bis sie wieder wärmer wird usw usw...im Leerlauf verschluckt sie sich ein wenig beim Gasgeben.
HONDA sagt, die Symptome deuten eindeutig auf nen defekten Pick Up hin - nicht mehr lieferbar -
Wie seht ihr das?

Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 1005
Registriert: 12.10.2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.

RC24/1 stirbt bei steigender Temperatur

Beitrag von MacJoerg » 07.08.2019, 13:10

Kann sein. Frag doch mal den Fireblade hier aus dem Forum ob der noch was hat. Ansonsten...... billigen Motor als Spender kaufen.
Gruß, Jörg

Benutzeravatar
Rolli
Spezi
Beiträge: 854
Registriert: 20.01.2014, 19:51
Sonstiges: Simson S 51 - B 2-4,Electronic und VFR 750 RC 36/1 natürlich in Rot

RC24/1 stirbt bei steigender Temperatur

Beitrag von Rolli » 08.08.2019, 03:31

Gert handelt eigentlich nur mit RC 36 Teilen, so wie ich bisher seine Anzeigen gesehen habe.
Was ist ein Pick Up eigentlich genau?
„Achte auf deine Gedanken, denn sie werden zu Worten. Achte auf deine Worte, denn sie werden zu Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden zu Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.“
Grüße Roland :winken2:

Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 1005
Registriert: 12.10.2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.

RC24/1 stirbt bei steigender Temperatur

Beitrag von MacJoerg » 08.08.2019, 11:14

Der Zündimpulsgeber für die Zündung. Die sitzen (dei der 36er) am Anlasserfreilauf.
Gruß, Jörg

Benutzeravatar
Thomas
Spezi
Beiträge: 1838
Registriert: 17.11.2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems
Sonstiges: RC 24/II, NC700S

RC24/1 stirbt bei steigender Temperatur

Beitrag von Thomas » 08.08.2019, 14:30

Da sitzen die auch bei der 24er. Bei der gibts aber drei verschiedene Versionen, je nachdem, ob 86er, 87er oder 88/89er Maschine.

Benutzeravatar
Rolli
Spezi
Beiträge: 854
Registriert: 20.01.2014, 19:51
Sonstiges: Simson S 51 - B 2-4,Electronic und VFR 750 RC 36/1 natürlich in Rot

RC24/1 stirbt bei steigender Temperatur

Beitrag von Rolli » 08.08.2019, 20:15

Pick Up - komischer Begriff für den Impulsgeber. Genau, der Freilauf/Impulsgeber ist unterschiedlich (die Art der Impulsnasen), von 3 Typen wusste ich bis jetzt nichts, aber 2 definitiv: 86er und dann 87-97 baugleich, auch bei der RC36.
Aber was soll der bitte bei hohen Temperaturen nicht mehr tun??? Ein "Eisenklotz"mit Impulsnasen für die Zündung.
„Achte auf deine Gedanken, denn sie werden zu Worten. Achte auf deine Worte, denn sie werden zu Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden zu Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.“
Grüße Roland :winken2:

Benutzeravatar
hermann2124
Administrator
Beiträge: 2524
Registriert: 21.11.2003, 17:10
Wohnort: Grafschaft Bentheim
Name: Hermann
Motorrad: RC36/2, RC46/1 Jubi
Interessen: Moppeds, Forum

RC24/1 stirbt bei steigender Temperatur

Beitrag von hermann2124 » 08.08.2019, 23:25

Rolli hat geschrieben:  
08.08.2019, 20:15
....
Aber was soll der bitte bei hohen Temperaturen nicht mehr tun??? Ein "Eisenklotz"mit Impulsnasen für die Zündung.
Der Impulsgeber ist halt ne Spule. Da kann bei einer Wärmeausdehnung mal ein Kurzschluss entstehen.
Sind sogar 2 vorhanden:
1. Impulsgeber -> Überprüfung: 6fach-Stecker lösen und zwischen den Kabeln "Gelb und Weiss/Gelb" den Widerstand messen. Sollwert: 450-550 Ohm; das gleiche zwischen den Kabeln "Blau und Weiss/Blau" mit dem gleichen Ohm-Wert.
2. Nockenimpulsgeber -> Überprüfung: 2fach-Stecker lösen und zwischen den beiden Kabeln messen. Sollwert: 405-495 Ohm.

Vielleicht kann man mit einem Heißluft-Fön den Fehler provozieren. Oder die Kabel nach defekter Isolierung überprüfen.
Gruß, Hermann
Administrator und Mitglied im VFR-OC
Stammtisch Weser-Ems
Meine Webseite: phpBB VT-Themes
videos/vfr.mp4

Benutzeravatar
Rolli
Spezi
Beiträge: 854
Registriert: 20.01.2014, 19:51
Sonstiges: Simson S 51 - B 2-4,Electronic und VFR 750 RC 36/1 natürlich in Rot

RC24/1 stirbt bei steigender Temperatur

Beitrag von Rolli » 09.08.2019, 07:37

Ok, ja klar , sozusagen der Impulsnehmer. Aber mit dem gibt es doch bei der RC 36 zumindest nie Probleme, oder?
„Achte auf deine Gedanken, denn sie werden zu Worten. Achte auf deine Worte, denn sie werden zu Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden zu Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.“
Grüße Roland :winken2:

Benutzeravatar
Dieselkiffer
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 29.05.2019, 02:52
Wohnort: Wuppertal
Name: Guido
Motorrad: VFR750F RC24

RC24/1 stirbt bei steigender Temperatur

Beitrag von Dieselkiffer » 13.08.2019, 12:51

So, Update: die Spulen liegen bei 522 und 526 Ohm, also ganz nah am oberen Ende der Skala... der Honda-Mann hat das so formuliert: den Dingern wird im Motor innerhalb weniger Minuten sehr warm, und nur eine Spule nicht ok ist, dann verändern sich aufgrund der Wärme die Ohmwerte und gibts falsche Impulse und der Motor stirbt. Nach Abkühlung geht's wieder für ein paar Minuten usw usw usw....genau das macht mein Mopped!
Werd gleich Zuhause mal nen Föhn dranhalten.
Hab mir mal spaßeshalber in der Bucht son Teil bestellt und das sieht komplett anders aus!
Meins besteht aus 2 Einzelspulen, die mit jeweils 2 Schrauben befestigt werden. Beim Ersatz sind beide Spulen auf einer Metallbrücke montiert und diese wird aber nur mit 3 Schrauben befestigt...ein Schrsubenloch wird von einem Teil der Brücke verdeckt..
Und bei der rechten Spule bleibt eine Befestigungsschraube der Brücke an einer Spulenschraube hängen... beide Pick Up sind aber in der Explosionszeichnung aufgeführt...

Automatisch dem Beitrag hinzugefügt nach 2 Stunden 22 Minuten 47 Sekunden.

Oben mein ausgebautes Teil, unten der Ersatz aus der Bucht...
Und die Ergebnisse meiner Messungen warm/kalt. Mit 590 Öhm deutlich über dem erlaubten Maximalwert!
Ich find's aber kurios, dass BEIDE Spulen zeitgleich hinüber sind🤔 hat's das schon gegeben?
Bild Bild

Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 1005
Registriert: 12.10.2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.

RC24/1 stirbt bei steigender Temperatur

Beitrag von MacJoerg » 14.08.2019, 07:59

Ich vermute dass Dein Messgerät nicht sonderlich genau ist.
Ist leider so bei Messgeräten im unteren Preissegment. Mach die neuen mal rein und teste sie.
Gruß, Jörg