Was geht so im Winter ????

Allgemeine Technik
Antworten
Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 1564
Registriert: Do 12. Okt 2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F, GPz305 (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.
Hat geliked: 106 Mal
Likes erhalten: 158 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von MacJoerg »

Ich "spüle" das Motorrad dann immer mit viel Schwung und 3-4 Eimern Wasser.
Gruß, Jörg
Benutzeravatar
Lemmy
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 1334
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 07:46
Wohnort: OPF
Motorrad: VFR 750 RC36/II, Aprilia Tuono V4 1000
Interessen: Autos, Motorräder
Hat geliked: 9 Mal
Likes erhalten: 98 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von Lemmy »

Etze hat geschrieben: Mo 16. Nov 2020, 12:35 Jo, da hast du Recht. Ich glaube auch nicht, dass es etwas gibt, was dauerhaft am Auspuff hält und schützt (und dabei nicht einfach verbrennt).

Hatte für den Bereich Umlenkung, Federbein etc. an sowas hier gedacht:

https://www.louis.de/artikel/s100-korro ... z/10004028


Ansonsten hab ich noch diverse Produkte vom KFZ hier :D
Mal sehen, ich habe Asinol Auspufflack benutzt und den mittels Heißluftfön eingebrannt. Sieht nach knapp 3.000 km aus wie am ersten Tag.
Eventuell fahre ich diesen Winter noch ein paar km auch im Salz und kann dann berichten.
"Wir die guten Willens sind,geführt von Ahnungslosen,versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht,dass wir jetzt qualifiziert sind,fast alles mit nichts zu bewerkstelligen" OCM#2352
Benutzeravatar
Etze
Spezi
Beiträge: 542
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 08:05
Motorrad: VFR 750 RC 36/2 Baujahr 1994
Hat geliked: 84 Mal
Likes erhalten: 56 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von Etze »

Hab einfach etwas "Schutzwachs" auf Umlenkung und Co genebelt, bin dann noch zweimal gefahren, da war es aber eh salzfrei. Bei den momentanen Temperaturen hab ich das Motorradfahren dann doch vorerst eingestellt.

Jetzt bringe ich gerade meine Werkstatt auf Vordermann und begebe mich dann wohl mal an meine Kupplung.


Geht bei euch denn nichts? Kein Winterprojekt Jörg? :D
Freundliche Grüße
Christof
Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 1564
Registriert: Do 12. Okt 2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F, GPz305 (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.
Hat geliked: 106 Mal
Likes erhalten: 158 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von MacJoerg »

Nein, dieses Jahr nicht. Mir geht aber auch der Platz aus. Ich musste schon 2 Motorräder beim Kumpel in die Scheune auslagern
damit der Rasentraktor mit Schneeschild noch in die Garage passt.... :D
Aber wenn ich gewollt hätte......... Ein Arbeitskollege hat sein vielen Jahren 2(damals neu gekaufte) zerlegte Puch Cobra 80 ........ :D :D :D
Bislang tut die kleine Kawa wunderbar ihren Dienst.
Die Tankuhr ist lustig.
- bis 100km = Anzeige voll
- bei 200km dann leer (unteres Ende roter Bereich)
- Auf Reserve schalten dann bei....... 350km :D :D :D
Gruß, Jörg
Benutzeravatar
Lemmy
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 1334
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 07:46
Wohnort: OPF
Motorrad: VFR 750 RC36/II, Aprilia Tuono V4 1000
Interessen: Autos, Motorräder
Hat geliked: 9 Mal
Likes erhalten: 98 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von Lemmy »

Bei mir gabs auch keine Praxiserfahrungen mehr mit Salz und neu lackierten Krümmern.
Eventuell im Januar oder Februar, meist fahr ich da noch mal eine Runde wegen dem Winterblues.

Projekte gibt's genügend. :laugh: Werkstatt umbauen, Tuono großer Service mit Hinterreifen & Navi- sowie Gepäcklösung bauen und dann noch zwei bis drei fremde Moppeds (K100, 1200er Sportster umbauen).

MacJoerg hat geschrieben: Do 3. Dez 2020, 08:30 Die Tankuhr ist lustig.
- bis 100km = Anzeige voll
- bei 200km dann leer (unteres Ende roter Bereich)
- Auf Reserve schalten dann bei....... 350km :D :D :D
Geil :laugh: also weißt nie wo du stehst. Wobei Reservehahn hast du ja, da ist die Uhr ja Wurscht.
"Wir die guten Willens sind,geführt von Ahnungslosen,versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht,dass wir jetzt qualifiziert sind,fast alles mit nichts zu bewerkstelligen" OCM#2352
Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 1564
Registriert: Do 12. Okt 2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F, GPz305 (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.
Hat geliked: 106 Mal
Likes erhalten: 158 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von MacJoerg »

Eben. Geht halt nix über einen Benzinhahn. :D
Gruß, Jörg
Benutzeravatar
Etze
Spezi
Beiträge: 542
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 08:05
Motorrad: VFR 750 RC 36/2 Baujahr 1994
Hat geliked: 84 Mal
Likes erhalten: 56 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von Etze »

Was verbraucht die Kleine?


Bei der VFR fahre ich auch immer nach Tageskilometerzähler. Das ist ja auch mehr ein Schätzeisen. Bei 200km zeigt er halbvoll an und nach 100-130 weiteren km kommt die Reserveleuchte.


Ich hatte mit 16 mal eine Erfahrung der dritten Art mit meiner KMX. Kurvige Bundesstraße ohne Standstreifen, LKWs hinter mir: Sprit alle, also auf Reserve. Hat nur nicht mehr viel gebracht, weil das Röhrchen anscheinend abgebrochen war. Also im Straßengraben "ausrollen" lassen, mit einem normalen Moped hätte es mich gelegt.
Freundliche Grüße
Christof
Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 1564
Registriert: Do 12. Okt 2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F, GPz305 (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.
Hat geliked: 106 Mal
Likes erhalten: 158 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von MacJoerg »

Die braucht so knapp 4ltr. Ich hatte das erste mal auch Bedenken wegen der Reserve.
Bin aber wacker gefahren bis sie das stottern angefangen hat. Dann auf Reserve..... und es ging weiter.
Den Tank hatte ich im Frühjahr ja erst saniert. Deswegen war ich mir mit der funktionierenden Reserve fast sicher. :D
Gruß, Jörg
Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 1564
Registriert: Do 12. Okt 2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F, GPz305 (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.
Hat geliked: 106 Mal
Likes erhalten: 158 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von MacJoerg »

Heute Morgen hat mich doch tatsächlich die kleine GPz (im wahrsten Sinne des Wortes) im Regen stehen lassen......
Mitten auf der Landstrasse 4km von zu Hause weg....... sprotzel.... aus. Scheixxe.... dachte ich. 7 Uhr, dunkel, Regen, -2°C.
Rechts ran und über die Grasnarbe auf den Radweg. Mit orgeln war nichts zu machen. Also Sitzbank und Tank runter (2 Handgriffe)
Und mal an der (lt. MOTORRAD wohl feuchtigkeitsempfindlichen) Verkabelung der CDI gewackelt und Stecker raus und rein.... nix.
Nach ein bissle orgeln hat sie dann wieder ganz leichte Lebenszeichen (3-4 Umdrehungen) von sich gegeben.
Gott sei Dank hat sie beim restaurieren eine neue Gel-Batterie bekommen die nicht in die Knie zu zwingen war.
Irgendwann lief sie dann wieder. Erst stottend... dann immer besser. Bin dann mit "erhöhter Drehzahl" in's Geschäft.
Ich vermute da hat Wasser den Weg in den Tank und dann in die Vergaser gefunden. Hatte ich letztens am Rasentraktor auch... :D
Vergaser (und bissle aus dem Tank in Reserve-Stellung) entleert. Da kam dann schon bissle Wasser mit.
Damit ich so was in Zukunft schneller das Problem (das hoffentlich nicht mehr wieder kommt). Hab ich gleich:
- die Steckverbinder der CDI wasserdicht verpackt
- eine Zündkerze und einen Schraubenzieher in der Jackentasche
Dann ist das Problem in 2 Minuten zu lösen. :D
Gruß, Jörg
Benutzeravatar
Dutchy
Spezi
Beiträge: 575
Registriert: Di 28. Okt 2014, 13:42
Wohnort: Niederlande
Name: Leon Dickhoff
Sonstiges: 1986 VF500F2
2003 VTR1000-SP2
1954 Gilera Gran Turismo
1994 VFR750F
Hat geliked: 9 Mal
Likes erhalten: 120 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von Dutchy »

Bild


Das Asphalt war +1°C, die Luft nicht heute Morgen.
Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 1564
Registriert: Do 12. Okt 2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F, GPz305 (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.
Hat geliked: 106 Mal
Likes erhalten: 158 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von MacJoerg »

Ach herrje.... War wohl glatt. Dir ist hoffentlich nix passiert.
Gruß, Jörg
Benutzeravatar
Dutchy
Spezi
Beiträge: 575
Registriert: Di 28. Okt 2014, 13:42
Wohnort: Niederlande
Name: Leon Dickhoff
Sonstiges: 1986 VF500F2
2003 VTR1000-SP2
1954 Gilera Gran Turismo
1994 VFR750F
Hat geliked: 9 Mal
Likes erhalten: 120 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von Dutchy »

Nee, das war es nicht. Wenistens kein Eis, nur Nasse.
Die Autobahnen in Holland (wir haben nicht so viele wie bei euch) sind "Sensorier". Da wird non-stop Temperatur und die Menge Fahrzeugen gemessen.
Vorgestern war ein Teil der A2 minus 1.1C. So bin ich mit'm Audi gefahren. Heute war alles +1, etwas...

Zur Zeit ist alles im Grunen Temperaturbereich

Bild
Mann sieht sogar die Mengen Streusalz die verbraucht sind...
Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 1564
Registriert: Do 12. Okt 2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F, GPz305 (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.
Hat geliked: 106 Mal
Likes erhalten: 158 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von MacJoerg »

Tja...... war wohl nix..... wieder 2 mal aus gegangen. Ohne sprotzeln oder sonst was was auf Spritmangel hinweisen würde. Zack..aus.
Das erste mal hab ich sie wieder zum laufen gebracht. Beim zweiten mal (4km weiter)
war sie nicht mehr zu starten zu bewegen. Sprit hat sie.... Zündfunke ist da..... puh... keine Ahnung.
Morgen mit Werkzeug noch mal hin und gucken was geht
Gruß, Jörg
Benutzeravatar
Lemmy
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 1334
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 07:46
Wohnort: OPF
Motorrad: VFR 750 RC36/II, Aprilia Tuono V4 1000
Interessen: Autos, Motorräder
Hat geliked: 9 Mal
Likes erhalten: 98 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von Lemmy »

MacJoerg hat geschrieben: Mi 9. Dez 2020, 18:58 Tja...... war wohl nix..... wieder 2 mal aus gegangen. Ohne sprotzeln oder sonst was was auf Spritmangel hinweisen würde. Zack..aus.
Das erste mal hab ich sie wieder zum laufen gebracht. Beim zweiten mal (4km weiter)
war sie nicht mehr zu starten zu bewegen. Sprit hat sie.... Zündfunke ist da..... puh... keine Ahnung.
Morgen mit Werkzeug noch mal hin und gucken was geht
Da fällt mir spontan Tankentlüftung ein?
Dutchy hat geschrieben: Mi 9. Dez 2020, 17:22 Nee, das war es nicht. Wenistens kein Eis, nur Nasse.
Die Autobahnen in Holland (wir haben nicht so viele wie bei euch) sind "Sensorier". Da wird non-stop Temperatur und die Menge Fahrzeugen gemessen.
Vorgestern war ein Teil der A2 minus 1.1C. So bin ich mit'm Audi gefahren. Heute war alles +1, etwas...

Zur Zeit ist alles im Grunen Temperaturbereich

Bild
Mann sieht sogar die Mengen Streusalz die verbraucht sind...
Eure Temperaturüberwachung ist so geil :lol:
Fänd ich für meine Hausstrecke echt sinnvoll!
"Wir die guten Willens sind,geführt von Ahnungslosen,versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht,dass wir jetzt qualifiziert sind,fast alles mit nichts zu bewerkstelligen" OCM#2352
Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 1564
Registriert: Do 12. Okt 2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F, GPz305 (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.
Hat geliked: 106 Mal
Likes erhalten: 158 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von MacJoerg »

Tankbelüftung funktioniert astrein. Benzin fließt ja.
Ich bin mittlerweile eher Richtung Vergaservereisung am vermuten. Aussentemperatur und hohe Luftfeuchtigkeit (Schneeregen) sprechen dafür.
Ich werd das Problel lösen. Komme da was da wolle. :)
Gruß, Jörg
Antworten