Was geht so im Winter ????

Allgemeine Technik
Antworten
Benutzeravatar
Klaus S
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 1131
Registriert: So 17. Mär 2013, 11:08
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: VFR 750F (RC 36/1) - GSX 1400 (K2) - GB 500 Clubman (PC 16) - R100 GS (247 E) - Schwalbe (KR 51/1) - CRF 1000L/D (SD 06)
Hat geliked: 157 Mal
Likes erhalten: 122 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von Klaus S »

werbefuzzi hat geschrieben: Sa 31. Okt 2020, 00:43
Wen es interessiert, hier gibt es weitere Informationen. www.landhaus-ferres.de
Das geht also bei mir so im Winter...

[ externes Bild ]
@Michael

wir sind heute nach 'ner kleinen Runde durchs Bergische einfach mal gegen 15 Uhr eingelaufen.
Klasse Lokalität :!o super Bedienung im Zelt :applaus: und der Grünkohl hat auch hervorragend geschmeckt :klatsch:

Die Adresse ist jetzt fest unter "Favoriten" gespeichert, und wir kommen wieder


Gruß
Klaus
Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit; das Geheimnis der Freiheit ist Mut ... (Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber, 5. Jahrhundert v. Chr.)
VFR-OC 2373
Benutzeravatar
werbefuzzi
Alter Hase
Beiträge: 2441
Registriert: Mo 12. Jun 2006, 14:41
Wohnort: Solingen
Interessen: Fotografie, Musik, alles was Kurven hat
Sonstiges: VFR 750F RC36/1 - Ex "Lady in Red"
CB 500X - PC64
Hat geliked: 20 Mal
Likes erhalten: 106 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von werbefuzzi »

Klaus S hat geschrieben: Sa 31. Okt 2020, 18:25 @Michael

wir sind heute nach 'ner kleinen Runde durchs Bergische einfach mal gegen 15 Uhr eingelaufen.
Klasse Lokalität :!o super Bedienung im Zelt :applaus: und der Grünkohl hat auch hervorragend geschmeckt :klatsch:

Die Adresse ist jetzt fest unter "Favoriten" gespeichert, und wir kommen wieder


Gruß
Klaus
Hallo Klaus,
das freut mich, das Landhaus liegt ja auch direkt am alten Start des legendären Klingenrings und wenn im nächsten Frühjahr die Strasse endlich fertig geteert ist, dann läßt sich auch dort wieder super fahren. Der Grünkohl ist wirklich lecker, esse ich auch sehr gerne. Dann müssen wir uns heute ganz knapp verpaßt haben, ich mußte heute so gegen 17 Uhr einspringen, weil wir im Restaurant und Zelt ausgebucht waren. Bin gerade zurückgekommen. Morgen abend geht es wieder weiter bis uns die Königin Mutter am Montag die Bude dichtmacht. Würde mich freuen, den einen oder anderen mal begrüßen zu dürfen, vielleicht auch als Alternative zum Stammtisch, da ich meist Freitags hinterm Tresen steh.

.. und danke an alle für die aufmunternden Worte, die Branche kann es gebrauchen.

PS. bei der Auswahl der Servicekräfte legen wir natürlich besondere Maßstäbe an und nur herausragende Eigenschaften werden berücksichtigt. Da sind wir sehr penibel... :laugh:
Benutzeravatar
duffy
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 214
Registriert: So 8. Aug 2010, 18:50
Wohnort: Hessen/Wetterau/Rosbach
Motorrad: RC 36/1, RC 36/2, RC 46/1 und Hornet PC41
Hat geliked: 110 Mal
Likes erhalten: 9 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von duffy »

werbefuzzi hat geschrieben: Sa 31. Okt 2020, 22:07
Klaus S hat geschrieben: Sa 31. Okt 2020, 18:25 @Michael

wir sind heute nach 'ner kleinen Runde durchs Bergische einfach mal gegen 15 Uhr eingelaufen.
Klasse Lokalität :!o super Bedienung im Zelt :applaus: und der Grünkohl hat auch hervorragend geschmeckt :klatsch:

Die Adresse ist jetzt fest unter "Favoriten" gespeichert, und wir kommen wieder


Gruß
Klaus
Hallo Klaus,
das freut mich, das Landhaus liegt ja auch direkt am alten Start des legendären Klingenrings und wenn im nächsten Frühjahr die Strasse endlich fertig geteert ist, dann läßt sich auch dort wieder super fahren. Der Grünkohl ist wirklich lecker, esse ich auch sehr gerne. Dann müssen wir uns heute ganz knapp verpaßt haben, ich mußte heute so gegen 17 Uhr einspringen, weil wir im Restaurant und Zelt ausgebucht waren. Bin gerade zurückgekommen. Morgen abend geht es wieder weiter bis uns die Königin Mutter am Montag die Bude dichtmacht. Würde mich freuen, den einen oder anderen mal begrüßen zu dürfen, vielleicht auch als Alternative zum Stammtisch, da ich meist Freitags hinterm Tresen steh.

.. und danke an alle für die aufmunternden Worte, die Branche kann es gebrauchen.

PS. bei der Auswahl der Servicekräfte legen wir natürlich besondere Maßstäbe an und nur herausragende Eigenschaften werden berücksichtigt. Da sind wir sehr penibel... :laugh:
Ich drücke die Daumen für die schwere Zeit und die Zukunft.
Gruß Duffy :winken1:
Mir ist egal was ich für ein Motorrad fahre, Hauptsache es ist meine VFR!!!

VFR OC Mitglied 947
Benutzeravatar
Etze
Spezi
Beiträge: 545
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 08:05
Motorrad: VFR 750 RC 36/2 Baujahr 1994
Hat geliked: 85 Mal
Likes erhalten: 56 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von Etze »

Hab nun doch einen Lenkerumbau gewagt.

Bild



:banana: :roll


Spaß beiseite, hab ich bei eBay gefunden.
Freundliche Grüße
Christof
Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 1564
Registriert: Do 12. Okt 2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F, GPz305 (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.
Hat geliked: 106 Mal
Likes erhalten: 158 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von MacJoerg »

Soll das dann legal auf die Strasse? :D
Gruß, Jörg
Benutzeravatar
Etze
Spezi
Beiträge: 545
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 08:05
Motorrad: VFR 750 RC 36/2 Baujahr 1994
Hat geliked: 85 Mal
Likes erhalten: 56 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von Etze »

Die Reaktion des Prüfers wäre wahrscheinlich ähnlich wie beim Wurstblinker :D

[ externes Bild ]



Hier noch so ein schmerzfreier Umbau:

Bild


Wozu eine SB-Brücke kaufen, wenn man einfach Klemmböcke an die originale spaxen kann? :)
Freundliche Grüße
Christof
Benutzeravatar
Thomas
Spezi
Beiträge: 1984
Registriert: Mo 17. Nov 2003, 10:49
Wohnort: Weser/Ems
Sonstiges: RC 24/II, NC700S
Hat geliked: 3 Mal
Likes erhalten: 50 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von Thomas »

So ne krasse Nummer hatte ich hier auch mal. Einer aus dem Dorf hatte bei einem Händler eine SV650S gekauft mit Klemmböcken, für deren Aufnahme Löcher in die originale Brücke gebohrt wurden. Mit Eintragung des Lenkers in den Papieren! Ich habe dann abgelehnt, meinem TÜV so was vorzuführen zur HU, der kam einen Tag später mit frischem TÜV und breitem Grinsen wieder, irgendein anderer Dienstleister hat ihm da "ohne erkennbare (sic!) Mängel" ne Plakette draufgepappt.
Benutzeravatar
werbefuzzi
Alter Hase
Beiträge: 2441
Registriert: Mo 12. Jun 2006, 14:41
Wohnort: Solingen
Interessen: Fotografie, Musik, alles was Kurven hat
Sonstiges: VFR 750F RC36/1 - Ex "Lady in Red"
CB 500X - PC64
Hat geliked: 20 Mal
Likes erhalten: 106 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von werbefuzzi »

Über mein neues "Hobby" Gastronomie hatte ich ja kürzlich schon berichtet, jetzt möchte ich nur ein kurzes update zum "was geht im Winter" geben.
Als wenn die Situation der Branche nicht schon schlimm genug wäre, hat der erneute Lockdown eine weitere zusätzliche Verschärfung für die gesamte Branche gebracht und dies, obwohl viele unabhängige Experten und sogar das staatseigene Robert-Koch-Institut ausdrücklich einräumen mußten, das Speiserestaurants keine Infektionsherde darstellen.
Wir hatten erst kurz vorher ein großes winterfestes Zelt für den Biergarten
Zeltaufbau-13.jpg
angeschafft und aufgebaut, um den Gästen auch eine "draußen" Alternative zu den innenliegenden Gasträumen bieten zu können. Einen Tag später wurde der Lockdown verkündet, sodas wir diese Möglichkeit nur noch ein Wochenende den Gästen zur Verfügung stellen konnten, was auch sehr gut angenommen wurde, da wir an allen Tagen abends drinnen wie draußen komplett ausgebucht waren. Klaus S. hat uns ja schon mit einigen anderen besucht und konnte sich ein eigenes Bild von unseren Bemühungen für die Gäste machen. Aber auch diese Bemühungen sind nun für die Katz...
So haben wir nun von diesem Wochenende an, einen "to go" und Abholservice am Schalter eingerichtet, um den Gästen wenigstens diesen kleinen Service anbieten zu können und um diesen Lockdown zu überbrücken. Das auch dies mit zusätzlicher Logistik, Arbeit und finanziellem Aufwand verbunden ist, brauche ich wohl nicht näher erläutern. Auch ist so ein "Mitnehmverkauf" in einem ausgewiesenen Wandergebiet natürlich stark wetterabhängig und dies ist unberechenbar, im wahrsten Sinne des Wortes.
Da es hier um den Fortbestand einer ganzen Branche mit unzähligen Arbeitsplätzen geht, werde ich dazu einen eigenen thread eröffnen, wo ich auf die Situation, die uns auch als Motorradfahrer angeht, näher eingehen werde.
Benutzeravatar
Vman
Spezi
Beiträge: 524
Registriert: Di 24. Aug 2004, 13:27
Wohnort: FG
Sonstiges: RC36 91´
Likes erhalten: 5 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von Vman »

Zu den auf der Originalbrücke aufgeschraubten Lenkerklemmböcken:
Sieht man öfters mal in den Classic-Rennklassen. Dort scheint´s ja zu funktionieren.
Benutzeravatar
MacJoerg
Spezi
Beiträge: 1564
Registriert: Do 12. Okt 2017, 09:30
Wohnort: Schemmerhofen
Motorrad: XJ900N, XR600R, VFR750F, GPz305 (meine)
R100GS, DRZ 400 (die meiner Frau. Aber ich hab die Arbeit)
Interessen: Photographie, Motorrad fahren (wenn möglich täglich),
meine Frau.
Hat geliked: 106 Mal
Likes erhalten: 158 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von MacJoerg »

Das kommt auf die Gabelbrücke an. Die mit Klemmböcken ab Werk haben eine entsprechende Dicke.
Bei der 36/2 sind das nur wenige Millimeter.
Gruß, Jörg
Benutzeravatar
HM RC36
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Do 18. Aug 2016, 22:04
Wohnort: Hameln
Interessen: Laufen Musik
Sonstiges: VFR 46/1
Likes erhalten: 1 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von HM RC36 »

HU hu komme gerade vom Köterberg

Fahre im Winter ab 4 Grad und trockener Strasse.

Tut dem Moped sehr gut.
Benutzeravatar
Etze
Spezi
Beiträge: 545
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 08:05
Motorrad: VFR 750 RC 36/2 Baujahr 1994
Hat geliked: 85 Mal
Likes erhalten: 56 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von Etze »

Ich hab vor 2 Wochen auch mal den "Bruchstrich" in der Zulassungsstelle entfernen lassen.

Sind ja vor allem im November aber auch Dezember immer noch mal passable Temperaturen für ne kurze Runde.

Jetzt liegt mir mein Moped aber doch am Herzen. Wie macht ihr das, wenn doch mal Salzreste auf der Straße liegen? Moped nach jeder Fahrt waschen? Empfindliche Teile/"Unterboden" irgendwie konservieren oder mit irgendwas schützen?
Freundliche Grüße
Christof
Benutzeravatar
Lemmy
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 1335
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 07:46
Wohnort: OPF
Motorrad: VFR 750 RC36/II, Aprilia Tuono V4 1000
Interessen: Autos, Motorräder
Hat geliked: 9 Mal
Likes erhalten: 98 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von Lemmy »

Moin Etze,

konservieren mit Wachs o.ä. geht bei manchen Teilen wie den Krümmern nicht.
Da ich auch durchgehend fahre, wasche ich sie meist direkt nachdem ich eine Salzpiste gefahren bin. Oder wenn es die Zeit nicht zulässt, dann spritze ich sie wenigstens schnell mit dem Schlauch ab und wasche sie bei Gelegenheit. Dabei drauf achten, dass man gerade so Bereiche im Spritzbereich des Hinterrades, wie Federbein und Schwinge gut mit Wasser abspült.
Dieses Jahr haben meine Krümmer aber nicht mehr ganz so schick ausgesehen und da hab ich sie mal mit hitzebeständigem Lack lackiert.
"Wir die guten Willens sind,geführt von Ahnungslosen,versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht,dass wir jetzt qualifiziert sind,fast alles mit nichts zu bewerkstelligen" OCM#2352
Benutzeravatar
Etze
Spezi
Beiträge: 545
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 08:05
Motorrad: VFR 750 RC 36/2 Baujahr 1994
Hat geliked: 85 Mal
Likes erhalten: 56 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von Etze »

Jo, da hast du Recht. Ich glaube auch nicht, dass es etwas gibt, was dauerhaft am Auspuff hält und schützt (und dabei nicht einfach verbrennt).

Hatte für den Bereich Umlenkung, Federbein etc. an sowas hier gedacht:

https://www.louis.de/artikel/s100-korro ... z/10004028


Ansonsten hab ich noch diverse Produkte vom KFZ hier :D
Freundliche Grüße
Christof
Benutzeravatar
Moppedtouri
Alter Hase
Beiträge: 2431
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 19:05
Wohnort: Am Rand vom Pott
Motorrad: aktuell
- RC 36/2
- ST1100
- CB1
Hat geliked: 43 Mal
Likes erhalten: 90 Mal

Was geht so im Winter ????

Beitrag von Moppedtouri »

Beschreibung von Luise:
Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
Nimmst Das Dein ein oder sprühst Du es auf's Mopped? :think:
Im Ernst, gesund klingt das nicht.

Zurück zum Thema - wenn es trocken ist machen ein paar Salzreste nicht so viel aus.
Aber wenn es feucht oder nass ist und dann noch kurz zuvor gesalzen wurde fahre ich grundsätzlich gar nicht mit dem Mopped, zumal ich keine Möglichkeit habe, es mit dem Schlauch abzuspritzen. Ich müsste dann schon in die einige km entfernte Waschkabine, und dort gibbed nur Dampfstrahler (keinen Schlauch). Und für's Mopped benutze ich den Dampfstrahler eher sehr ungern.
Einerseits nach einer Salz/Regenfahrt immer noch wesentlich besser als gar nichts tun. Andererseits ist es fraglich wie groß der Nutzen einer Reinigung ist, wenn man anschließend noch 7,5km durch Salzlake nach Hause fahren muss.
Antworten