Fahrwerksoptimierung

Allgemeine Technik
Allgemeine Technik
Benutzeravatar
Klaus S
Mitglied VFR-OC
Beiträge: 884
Registriert: 17.03.2013, 11:08
Wohnort: Düsseldorf
Motorrad: VFR 750F (RC 36/1) - GSX 1400 (K2) - GB 500 Clubman (PC 16) - R100 GS (247 E) - Schwalbe (KR 51/1) - CRF 1000L/D (SD 06)

Fahrwerksoptimierung

Beitrag von Klaus S » 11.06.2018, 13:56

Michael Falter hat geschrieben:  
11.06.2018, 12:34
Hallo,

habe meiner 46/1 wegen diesem Pumpen aus den Kurven raus hinten ein einstellbares Wilbers spendiert.
Merklich verbessert. Da wackelt und pumpt nix mehr. Kann ich nur empfehlen.
Gabel wurde auch auf Wilbers umgebaut.

Die Lager der Umlenkung wurden beim Umbau sorgfältig kontrolliert, es war da kein erhöhtes Spiel festzustellen. Die Nadellager sind da schon recht stabil.
Die Bolzen die durchgehen wurden gereinigt und wieder verwendet.
Seitlich hat die ganze Aufhängung etwas Spiel.

Gruß
Michael

RC 36/1 ... komplett (Gabel/Federbein) auf WILBERS umgerüstet. Auch waren alle Lager an meiner ok.
Du hast 'nen komplett anderes Moped!! Gerhard (Thurn) hat im Winter oft WILBERS Fahrwerke im Angebot.
Feder (hinten), wird nach Angabe des Fahrergewichts, angepasst
Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit; das Geheimnis der Freiheit ist Mut ... (Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber, 5. Jahrhundert v. Chr.)
VFR-OC 2373

Benutzeravatar
werbefuzzi
Alter Hase
Beiträge: 2365
Registriert: 12.06.2006, 14:41
Wohnort: Solingen
Interessen: Fotografie, Musik, alles was Kurven hat
Sonstiges: VFR 750F RC36/1 - Ex "Lady in Red"
CB 500X - PC64

Fahrwerksoptimierung

Beitrag von werbefuzzi » 11.06.2018, 15:26

Noch eine kleine Ergänzung zum hinteren Federbein. Einige Hersteller bieten unterschiedlich lange Kolbenstangen an, somit kann man bei Bestellung nicht nur sein Wuschgewicht sondern auch eventuell eine Heckhöherlegung mitordern, je nach eigenem Gusto. Das bringt je nach Vorlieben und Strecke auch noch einen Ticken mehr Spassssssss....

Benutzeravatar
Andy
Spezi
Beiträge: 1019
Registriert: 21.04.2004, 16:14
Wohnort: Ruhrgebiet / Witten
Name: Andy
Motorrad: VFR RC 46 Bauj. 2001, bis 2017
CBR 1100XX Bauj 2004 ab 2016
Interessen: biken, Computer, Inliner, Judo

Fahrwerksoptimierung

Beitrag von Andy » 18.09.2018, 16:48

5Schillings hat geschrieben:  
11.06.2018, 11:52

Wenn neue Lager, welche habt ihr verbaut?
Gibt es in der Zwischenzeit weitere Erfahrungen und Empfehlungen aus dem Forum zur (altersbedingten) Fahrwerksoptimierung bei der RC 46/I ?

Liebe Grüße,
Daniel
Bei mir wurden keinerlei Lager getauscht, nur LKL einmal, aber das ist nicht so richtig Fahrwerk.
War einige Jahre mit der VFR noch sehr zufrieden.

Die Lager kannste ja prüfen, ob die Spiel haben.

Lg
Andy