Fahrwerksoptimierung

Allgemeine Technik
Allgemeine Technik
Benutzeravatar
alex1977
Moderator
Beiträge: 5225
Registriert: Do 6. Nov 2003, 18:29
Wohnort: Hessen, LDK 35641
Motorrad: RC 46/1 schwarz
Modell 1999/EZ 2000
Interessen: VFR, fahrradfahren, spazierengehen
Hat geliked: 30 Mal
Likes erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von alex1977 »

Original von Andy
....Das scheint nur so um die 500€ komplett zu kosten.
Werde mir mal die beiden Sachen durch den Kopf gehen lassen.
Franz-Racing scheint von mir gar nicht so weit entfernt zu sein....
genau das war eben bei mir nicht der fall und letztlich meine entscheidung pro wilbers.
lass dir von FRS mal ein angebot machen und vergleiche z.b. mit wilbers.
BildAlex
...Mitglied des VFR-OC

Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Verbrauch meiner VFR: Bild

Benutzeravatar
Andy
Spezi
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 21. Apr 2004, 16:14
Wohnort: Ruhrgebiet / Witten
Name: Andy
Motorrad: VFR RC 46 Bauj. 2001, bis 2017
CBR 1100XX Bauj 2004 ab 2016
Interessen: biken, Computer, Inliner, Judo
Hat geliked: 1 Mal
Likes erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Andy »

Antwort von Franz-Racing:
Die Kosten für eine Gabelwartung inkl. Aller Verschleißteile liegt bei 199 EUR. Das Federbein kann man leider nicht reparieren da es verschweißt Ist. Hier können wir ihnen nur als günstige und gute Alternative ein Wilbers Federbein empfehlen. Falls sie Interesse daran haben können sie uns auch gerne tel. kontaktieren. Mit freundlichen Grüßen
hhmm, dann gibt es wohl nur noch die Möglichkeit auf Wilbers umzurüsten?
Lg
Andy
VFR 800 FI, Bauj. 2001, 106 PS, 90 tkm überschritten.
CBR 1100 XX, Bauj. 2004
http://biker.de/profil/Andy_1962
Mai 2016 Tschechien mit der großen blauen

Benutzeravatar
TomE
Forums-User
Beiträge: 229
Registriert: So 2. Jan 2005, 21:32
Wohnort: Österreich (Stmk.)
Sonstiges: VFR 750F RC36 / VTR 1000F SC36

Beitrag von TomE »

Original von TomE
RC36I:

Gabel mit Wirth Federn und neuem Öl (selbst gemacht)
Federbein von SO-Products überarbeiten lassen (FranzRacing meinte er kann das RC36I Federbein nicht überarbeiten...)

Bin sehr zufrieden! Speziell das Federbein ist top! (im Zweimannbetrieb kein Durchschlagen mehr!)

MfG Tom
Gilt immer noch...

Benutzeravatar
Peterbilt
Forums-User
Beiträge: 262
Registriert: Do 16. Mär 2006, 18:17
Wohnort: Burbach/Siegerland
Interessen: Modellbau, Skifahren, Laufen, US-Fahrzeuge, Motorradfahren
Sonstiges: RC 36 I, Bj.93

Beitrag von Peterbilt »

FranzRacing meinte er kann das RC36I Federbein nicht überarbeiten...
Also meins hat er umgebaut...auf Stickstofffüllung...und ich bin sehr zufrieden!
Gruß, Christian

Gast

Beitrag von Gast »

Original von Peterbilt
Also meins hat er umgebaut...auf Stickstofffüllung...und ich bin sehr zufrieden!
Na da musst er nicht viel tun.... das ist bereits ab Werk so.... :D

gast

Beitrag von gast »

Das ist aber deutscher Stickstoff. !

Der ist Besser.

Gast

Beitrag von Gast »

Original von gast
Das ist aber deutscher Stickstoff. !

Der ist Besser.
Besser nicht... aber immer noch oft rechtsdrehend......

Schlecht in Linkskurven...

Benutzeravatar
Peterbilt
Forums-User
Beiträge: 262
Registriert: Do 16. Mär 2006, 18:17
Wohnort: Burbach/Siegerland
Interessen: Modellbau, Skifahren, Laufen, US-Fahrzeuge, Motorradfahren
Sonstiges: RC 36 I, Bj.93

Beitrag von Peterbilt »

...also meine dreht rechts herum und dann aber gewaltig!

Der Umbau ging dahingehend, daß das Federbein geöffnet wurde, überholt und dann mit einer "Möglichkeit zur Befüllung" incl. Befüllung umgebaut wurde...
...und dann kam dort Stickstoff rein --> deutscher Stickstoff!! :D

Obwohl ich deutsche Kohlensäure lieber mag... vor allem in Bier :P
Gruß, Christian

gast

Beitrag von gast »

Original von Peterbilt
...also meine dreht rechts herum und dann aber gewaltig!

Der Umbau ging dahingehend, daß das Federbein geöffnet wurde, überholt und dann mit einer "Möglichkeit zur Befüllung" incl. Befüllung umgebaut wurde...
...und dann kam dort Stickstoff rein --> deutscher Stickstoff!! :D

Obwohl ich deutsche Kohlensäure lieber mag... vor allem in Bier :P


Was sollte denn sonst dort rein...außer Stickstoff?

:)

Benutzeravatar
Andy
Spezi
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 21. Apr 2004, 16:14
Wohnort: Ruhrgebiet / Witten
Name: Andy
Motorrad: VFR RC 46 Bauj. 2001, bis 2017
CBR 1100XX Bauj 2004 ab 2016
Interessen: biken, Computer, Inliner, Judo
Hat geliked: 1 Mal
Likes erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Andy »

Hallo,

Teil 1 ist erledigt,
In der Gabel sind Wilbersferdern drin, hat incl. Reinigung der Gabel von innen und Einbau + neue Simmeringe 233€ gekostet.

Jetzt muß ich mich erstmal an die harte Gabel gewöhnen.

Bei Franz Racing habe ich bisher (5 Versuche) niemanden ans Telefon bekommen, da die eh das Federbein nicht überarbeiten können, brauche ich Franz Racing nicht mehr.

Lg
Andy
VFR 800 FI, Bauj. 2001, 106 PS, 90 tkm überschritten.
CBR 1100 XX, Bauj. 2004
http://biker.de/profil/Andy_1962
Mai 2016 Tschechien mit der großen blauen

Daenni
Spezi
Beiträge: 833
Registriert: Di 30. Aug 2005, 10:00
Wohnort: OWL
Interessen: Computer, Motorrad, Sport
Sonstiges: VFR 800 ABS '03, Blau
Hat geliked: 1 Mal

RE: Fahrwerksoptimierung

Beitrag von Daenni »

Andy.. Du wirst nur älter... :blind:
Original von Andy
Bei meiner letzten Alpentour mußte ich mich anstrengen bei meiner Gruppe mitzuhalten. Vor 4 Jahren bin ich eher vorne weg gefahren.
Ansonsten kann ich auch zu Wilbers raten wenn ich mir die Tätigkeiten an einer GS500E anschaue... da war der Umbau fast teurer als der Restwert aber die Fuhre fuhr danach so optimal dass ich meine in die Ecke schmeißen wollte.. fast so wie Zauberei :nixweiss:

Benutzeravatar
alex1977
Moderator
Beiträge: 5225
Registriert: Do 6. Nov 2003, 18:29
Wohnort: Hessen, LDK 35641
Motorrad: RC 46/1 schwarz
Modell 1999/EZ 2000
Interessen: VFR, fahrradfahren, spazierengehen
Hat geliked: 30 Mal
Likes erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von alex1977 »

Original von Andy
Hallo,

Teil 1 ist erledigt,
In der Gabel sind Wilbersferdern drin, hat incl. Reinigung der Gabel von innen und Einbau + neue Simmeringe 233€ gekostet.

Jetzt muß ich mich erstmal an die harte Gabel gewöhnen.
wo hast du es machen lassen? wilbers direkt? welches öl ist drinnen?
BildAlex
...Mitglied des VFR-OC

Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Verbrauch meiner VFR: Bild

Benutzeravatar
Andy
Spezi
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 21. Apr 2004, 16:14
Wohnort: Ruhrgebiet / Witten
Name: Andy
Motorrad: VFR RC 46 Bauj. 2001, bis 2017
CBR 1100XX Bauj 2004 ab 2016
Interessen: biken, Computer, Inliner, Judo
Hat geliked: 1 Mal
Likes erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Andy »

Original von alex1977
wo hast du es machen lassen? wilbers direkt? welches öl ist drinnen?
das habe ich bei einer kleinen Werkstatt in meinem Wohnort machen lassen (http://bikerpoint-witten.de), der war langjähriger Honda Werkstattmeister.
Das ÖL weis ich nicht, da muß ich nochmal nachfragen.
Weswegen möchtest du denn wissen, was da für ein Öl drin ist?
Lg
Andy
Zuletzt geändert von Andy am Mo 19. Okt 2009, 20:08, insgesamt 1-mal geändert.
VFR 800 FI, Bauj. 2001, 106 PS, 90 tkm überschritten.
CBR 1100 XX, Bauj. 2004
http://biker.de/profil/Andy_1962
Mai 2016 Tschechien mit der großen blauen

Benutzeravatar
alex1977
Moderator
Beiträge: 5225
Registriert: Do 6. Nov 2003, 18:29
Wohnort: Hessen, LDK 35641
Motorrad: RC 46/1 schwarz
Modell 1999/EZ 2000
Interessen: VFR, fahrradfahren, spazierengehen
Hat geliked: 30 Mal
Likes erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von alex1977 »

ich frage, weil wilbers z.b. für den race-gabelumbau 10er wilbers-öl vorgeschrieben hat. in meinem fall war die gabel damit aber unfahrbar hart und ich hatte anschließend einen termin in nordhorn. dabei wurde alles nochmal überprüft (u.a. auch, ob die gabel verspannt ist) und abschließend entschieden, dass in dem fall 5er wilbers-öl besser geeigent ist. und auch jetzt habe ich noch 4,5 striche sichtbar.....

wichtig: die werte beziehen sich nur auf wilbers-öl!!!!!
BildAlex
...Mitglied des VFR-OC

Beiträge als Moderator sind explizit als solche gekennzeichnet.

Verbrauch meiner VFR: Bild

Benutzeravatar
Andy
Spezi
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 21. Apr 2004, 16:14
Wohnort: Ruhrgebiet / Witten
Name: Andy
Motorrad: VFR RC 46 Bauj. 2001, bis 2017
CBR 1100XX Bauj 2004 ab 2016
Interessen: biken, Computer, Inliner, Judo
Hat geliked: 1 Mal
Likes erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Andy »

Original von alex1977
ich frage, weil wilbers z.b. für den race-gabelumbau 10er wilbers-öl vorgeschrieben hat. in meinem fall war die gabel damit aber unfahrbar hart und ich hatte anschließend einen termin in nordhorn. dabei wurde alles nochmal überprüft (u.a. auch, ob die gabel verspannt ist) und abschließend entschieden, dass in dem fall 5er wilbers-öl besser geeigent ist. und auch jetzt habe ich noch 4,5 striche sichtbar.....

wichtig: die werte beziehen sich nur auf wilbers-öl!!!!!
du hast dann bestimmt in Nordhorn alles komplett unbauen lassen, oder?
Was hast du den hinten für ein Federbein drin?

Kostet das nicht auch ne menge Geld das Gabelöl wieder tauschen zu lassen?

Ich wollte jetzt erstmal abwarten und schauen, vielleicht gewöhne ich mich an die harte Gabel.

Lg
Andy
VFR 800 FI, Bauj. 2001, 106 PS, 90 tkm überschritten.
CBR 1100 XX, Bauj. 2004
http://biker.de/profil/Andy_1962
Mai 2016 Tschechien mit der großen blauen

Antworten